Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Die Übersicht über die Top-Prämien jenseits der Grenzen in 2019

Über 5,2 Millionen Euro: Das haben deutsche Pferde im Ausland verdient

Köln 14. November 2019

5.274.580 € - so viel gewannen deutsche Pferde im Jahr 2019 bis einschließlich 3. November im Ausland. Das ist abermals eine mehr als beachtliche Summe, auch wenn sie ein gutes Stück unter den 6.780.324 € aus 2018 liegt und der niedrigste Wert seit 2006 ist. Wir haben im Folgenden die Siege und Platzierungen von in Deutschland trainierten Pferden in Gruppe- Listen- und in bedeutenden Rennen im Ausland 2019 für Sie zusammengetragen.


Auflistung:  Pferd/Datum/Ort/Platzierung/Rennen (Art des Rennens)/Preisgeld

Jacksun/ 17.02. /St.Moritz /4. Longines/ 80. Grosser Preis von St.Moritz/ 9.921 €
Aviateur/ 10.04./ Maisons-Laffitte/ 4. Prix Jacques Laffitte (L) / 5.200 €
Lamarck/ 22.04. / Mailand/ 4. Premio Ambrosiano (Gr.III)/ 3.900 €
Amarena/ 04.05./ ParisLongchamp/ 1. Prix de la Seine (L)/ 27.500 €
Cherry Lady/ 11.05./ Lingfield 5. /Betfred Supports Jack Berry House Chartwell Fillies Stakes (Gr.III)/ 1.793 €
Binti Al Nar/ 11.05. Belmont Park/ 6. Beaugay Stakes (Gr.III)/ 5.263 €
Chouain/ 23.05. Lyon-Parilly/ 2. Coupe de Trois Ans (L)/ 11.000 €
Kabir/ 25.05. Bordeaux/ 1. Grand Prix de Bordeaux (L)/ 30.000 €
Rolando/ 25.05. Bordeaux/ 3. Grand Prix de Bordeaux (L)/ 9.000 €
Quest the Moon/ 26.05. ParisLongchamp/ 1. Prix du Lys (Gr.III)/ 40.000 €
Binti Al Nar/ 06.06. Belmont Park/ 8. Intercontinental Stakes (Gr.III)/ 1.316 €
Rolando/ 22.06. Compiegne /1. Grand Prix de Compiegne (L)/ 30.000 €
All for Athur/ 22.06. Compiegne/ 5. Grand Prix de Compiegne (L)/ 3.000 €
Apadanah/ 23.06. Mailand/ 4. Oaks d'Italia (Gr.II)/ 22.200 €
The Way of Bonnie/ 23.06. Lyon-Parilly/ 4. Grand Prix du Lyon (L)/ 6.000 €
Joplin/ 07.07. Deauville/ 1. Qatar Prix de Calonne (L)/ 24.000 €
Cherry Lady/ 07.07. Deauville/ 4. Qatar Prix de Calonne (L)/ 4.800 €
Namos/ 07.07. Deauville/ 5. Qatar Pris Jean Prat (Gr.I)/ 11.440 €
Bristano/ 09.07. Compiegne/ 4. Prix Pelleas (L)/ 5.500 €
Waldpfad/ 20.07. Newbury/ 1. bet 365 Hackwood Stakes (Gr.III)/ 37.807 €
Folie de Louise /21.07. Deauville/ 5. Prix Messidor (Gr.III)/ 4.000 €
Joplin/ 28.07. Deauville/ 4. Prix Rothschild (Gr.I)/ 17.130 €
Ashrun/ 04.08. Deauville/ 1. Prix Valparaiso Sport Club - Prix de Reux (Gr.III)/ 40.000 €
Rolando/09.08. Clairefontaine /3. Prix Defi du Galop (L)/ 7.800 €
Lovelett/ 15.08. Meran/ 2. Premio E.B.F. Terme di Merano (L)/ 8.580 €
Light My Fire/ 15.08. Meran/ 3. Premio E.B.F. Terme di Merano (L)/  4.680 €
Schwesterherz/ 17.08. Deauville/ 4. Shadwell Prix du Calvados (Gr.II)/ 9.100 €
Waldpfad/ 07.09. Haydock Park/ 3. Betfair Sprint Cup Stakes (Gr.I)/ 35.867 €
Quest the Moon/ 15.09. ParisLongchamp/ 5. Qater Prix Niel (Gr.II)/ 4.550 €
Winterfuchs/ 21.09. ParisLongchamp/ 4. Prix du Prince d'Orange (Gr.III)/ 8.000 €
Wonnemond/ 22.09. Bro Park/ 2. Tattersalls Nickes Minnelöpning (L)/ 14.706 €
Sword Peinture/ 22.09. Mailand/ 3. Premio Federico Tesio (Gr.II)/ 16.800 €
Wai Key Star/ 22.09. Dielsdorf/ 3. Grand Prix Land Rover - Jockey Club/ 12.857 €
Monpti /28.09. Prag/ 1. Pemat Trading EJC Long/ 14.580 €
Call me Mister/ 28.09. Prag / 2. Leram EJC Million/ 19.207 €
Big Boots/ 28.09. Prag/ 5. Leram EJC Million/ 5.054 €
Ancona /28.09. Mailand/ 2. Premio Coolmore (L)/ 8.580 €
Max's Spirit/ 28.09. Meran/ 3. Gran Corsa Siepi Merano - HR (Gr.I)/  6.000 €
Nikkei / 29.09. Strasbourg/ 2. Grand Prix de la Region Grand Est (L)/ 12.000 €
Wai Key Sta/r 29.09. Strasbourg/ 3. Grand Prix de la Region Grand Est (L)/ 9.000 €
Rolando/ 29.09. Strasbourg/ 4. Grand Prix de la Region Grand Est (L)/ 6.000 €
Ashrun/ 05.10. ParisLongchamp/ 5. Qatar Prix Chaudenay (Gr.II)/ 7.000 €
Alson/ 06.10. ParisLongchamp/ 2. Qatar Prix Jean-Luc Lagardere (Gr.I)/  91.440 €
Durance/ 12.10. Woodbine /2. E.P.Taylor Stakes (Gr.I)/ 76.923 €
Alounak/ 12.10. Woodbine/ 2. Pattison Canadian International (Gr.I)/ 102.564 €
Binti Al Nar/ 12.10. Mailand / 3. Premio Verziere - Memorail Aldo Cirla (Gr.III)/ 8.400 €
Queen Josephine/ 12.10. Mailand/ 4. Premio Verziere - Memorail Aldo Cirla (Gr.III)/ 4.200 €
Donjah/ 20.10. Mailand/ 1. Gran Premio del Jockey Club (Gr.II)/ 128.700 €
Colomano/ 20.10. Mailand/ 3. Gran Premio del Jockey Club (Gr.II)/ 30.888 €
Khan/ 20.10. Mailand/ 4. Gran Premio del Jockey Club (Gr.II)/ 15.444 €
Rubaiyat/ 20.10. Mailand/ 1. Gran Criterium (Gr.II)/ 143.000 €
Ancona/ 20.10. Mailand/ 4. Premio Dormello (Gr.II)/ 15.444 €
Nica/ 20.10. Mailand/ 4. Premio Vittorio di Capua (Gr.II)/ 15.444 €
K Club/ 20.10. ParisLongchamp/ 4. Prix de Saint Cyr (L)/ 5.500 €
Alkuin/ 26.10. Mailand/ 3. St. Leger Italiano (Gr.III)/ 7.800 €
Jackson Hole/ 26.10. Saint-Cloud/ 5. Prix de Flore (Gr.III)/ 4.000 €
Alson/ 27.10. ParisLongchamp / 1. Criterium International (Gr.I)/ 142.850 €
Alounak/ 02.11. Santa Anita/ 5. Longines Breeders Cup Turf (Gr.I)/ 105.263 €
Binti Al Nar/ 03.11. Rom/ 4. Premio Lydia Tesio (Gr.II)/16.800 €

Champions League

Weitere News

  • Die Rückkehr des Sand-Seriensiegers nach Neuss - Viererwette im Hauptrennen

    Town Charter ist wieder in der Stadt

    Neuss 05.12.2019

    Dortmund hat schon zwei Termine über die Bühne gebracht, am Sonntag fällt der Startschuss in Neuss zur Winter-Saison 2019/2020. Natürlich ist auch der französische Wett-Multi PMU wieder an Bord und überträgt die ersten fünf der insgesamt sieben Prüfungen ab 10:50 Uhr. Die Resonanz war erneut so stark, dass man wieder ein Rennen in zwei Abteilungen durchführt.

  • Die Legende des deutschen Turfs feiert Geburtstag

    Hein Bollow wird 99 Jahre

    Köln 05.12.2019

    Die Legende des deutschen Rennsports feiert am heutigen Donnerstag, 5. Dezember, Geburtstag: Hein Bollow wird 99 Jahre alt. Er ist die Identifikationsfigur des deutschen Galopprennsports. Jahrzehntelang war der in Hamburg-Nienstedten geborene und aufgewachsene Pferdemann der weltweit einzige lebende Galopp-Aktive mit über 1000 Siegen im Rennsattel und als Trainer, ehe das auch Peter Schiergen gelang.

  • Preis von Europa-Sieger Aspetar in der Hong Kong Vase

    Köln-Held im Millionenrennen

    Hong Kong 05.12.2019

    Zum Showdown vieler Galopp-Stars 2019 versprechen die Hong Kong International Races am Sonntag, 8. Dezember auf dem Sha Tin-Kurs in der ehemaligen Kronkolonie zu werden. In vier hochdotierten Einladungsrennen geht es so richtig zur Sache.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm