Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Trainer-Größe Jean-Pierre Carvalho wechselt an die Ruhr

Von Bergheim nach Mülheim

Mülheim 13. November 2019

Gesucht, gefunden und für gut befunden – das ist das Motto für einen Top-Galopp-Trainer Deutschlands: Jean-Pierre Carvalho (48) wird seine Karriere in Mülheim an der Ruhr fortsetzen, wie er gegenüber dem französischen Newsletter Jour de Galop mitteilte.

Bekanntlich schließt die Trainingszentrale des Gestüts Schlenderhan in Bergheim, auf der Carvalho in den vergangenen sechs Jahren mit großem Erfolg tätig war, zum Jahresende. 30 Gruppe-Siege, darunter acht auf allerhöchstem Niveau, belegen die Trainer-Qualitäten des gebürtigen Franzosen, der unter anderem in diesem Jahr den Schlenderhaner Zweijährigen Alson auf einen Gruppe I-Sieg vorbereitete und mit Ocean Fantasy 2019 die Winterkönigin stellte.

„Ich bleibe aus familiären Gründen in Deutschland“, wird Jean-Pierre Carvalho zitiert. „Mülheim wird von einer neuen Mannschaft geführt, die mir zugesichert hat, dass ich hier kontinuierlich weiterarbeiten kann. Es ist ein professionelles Team, mit großem Respekt vor den Pferden. Und es herrscht eine große Harmonie zwischen den Trainern dort und der Mannschaft.“ Carvalho verwies außerdem auf solche Trainer-Größen wie Uwe Ostmann oder Werner Baltromei, die in Mülheim tätig waren.

Zu den voraussichtlich 20 Pferden zu Beginn werden neben den Pferden des Gestüts Höny-Hof auch Vollblüter des Gestüts Schlenderhan gehören.

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Die Rückkehr des Sand-Seriensiegers nach Neuss - Viererwette im Hauptrennen

    Town Charter ist wieder in der Stadt

    Neuss 05.12.2019

    Dortmund hat schon zwei Termine über die Bühne gebracht, am Sonntag fällt der Startschuss in Neuss zur Winter-Saison 2019/2020. Natürlich ist auch der französische Wett-Multi PMU wieder an Bord und überträgt die ersten fünf der insgesamt sieben Prüfungen ab 10:50 Uhr. Die Resonanz war erneut so stark, dass man wieder ein Rennen in zwei Abteilungen durchführt.

  • Die Legende des deutschen Turfs feiert Geburtstag

    Hein Bollow wird 99 Jahre

    Köln 05.12.2019

    Die Legende des deutschen Rennsports feiert am heutigen Donnerstag, 5. Dezember, Geburtstag: Hein Bollow wird 99 Jahre alt. Er ist die Identifikationsfigur des deutschen Galopprennsports. Jahrzehntelang war der in Hamburg-Nienstedten geborene und aufgewachsene Pferdemann der weltweit einzige lebende Galopp-Aktive mit über 1000 Siegen im Rennsattel und als Trainer, ehe das auch Peter Schiergen gelang.

  • Preis von Europa-Sieger Aspetar in der Hong Kong Vase

    Köln-Held im Millionenrennen

    Hong Kong 05.12.2019

    Zum Showdown vieler Galopp-Stars 2019 versprechen die Hong Kong International Races am Sonntag, 8. Dezember auf dem Sha Tin-Kurs in der ehemaligen Kronkolonie zu werden. In vier hochdotierten Einladungsrennen geht es so richtig zur Sache.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm