Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Hochkarätiges Programm beim DVR Forum Galopp am 23.11. in Düsseldorf

Anmeldungen sind noch möglich!

Düsseldorf 13. November 2019

Es wird ein hochkarätiges Event mit vielen spannenden Themenbereichen – das DVR Forum Galopp powered by Sport-Welt am Samstag, 23. November im Teehaus der Galopprennbahn Düsseldorf. Unverändert sind noch wenige Plätze verfügbar – Interessierte können sich weiterhin unter forumgalopp@direktorium.de anmelden.

Hier eine Übersicht über das Programm, das sich pro Themenkreis aus einer Einführung mit Status Quo-Vortrag, einer Frage- und Antwort-Runde, sowie je vier Arbeitsgruppen und einer Präsentation der Ergebnisse im Plenum zusammensetzt:

11:00 – 11:35 Begrüßung und Aktuelles – Dr. Michael Vesper / Jan Pommer
11:35 – 11:45 Vorstellung der Themenkreise für die Arbeitsgruppen (unter Berücksichtigung der eingegangenen Vorschläge)
11:45 – 12:05 Tierwohl im Galopprennsport
12:05 – 12:25 Die Zukunft der Pferdewette
12:25 – 12:45 Lunch
12:45 – 13:05 Die Nachwuchs-Frage (Aktive und Besitzer)
13:05 – 13:25 Das deutsche Rennsystem
13:25 – 14:15 Bildung der Arbeitsgruppen und Diskussionen
14:15 – 15:45 Vorstellung der Ergebnisse
15:45 – 16:00 Resümee durch Dr. Michael Vesper

Natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Das Direktorium und die Sport-Welt freuen sich auf alle Besucher!

Champions League

Weitere News

  • Attraktive Jackpots in der Dreier- und Viererwette

    Flutlichtrenntag am Montag in Dortmund

    Dortmund 23.01.2020

    Der amtierende Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev meldet sich am Montag, 27. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel zurück. Es ist der erste Renntag unter Flutlicht seit rund 18 Monaten in Dortmund, denn der erste Start der sechs Rennen in besonderer Atmosphäre erfolgt um 17:30 Uhr. Für Wett-Interessierte gibt es zwei echte Anreize: Jackpots in einer Dreierwette und in der Viererwette. Der Eintritt ist wie immer in der Wintersaison frei, auch für die beheizte Glastribüne.

  • Heinrich Nienstädt mit 87 Jahren verstorben

    Deutschlands ältester Galopp-Trainer lebt nicht mehr

    Emtinhgausen 23.01.2020

    Deutschlands ältester aktiver Galopp-Trainer lebt nicht mehr: Heinrich Nienstädt aus Emtinghausen in Niedersachen verstarb am Montag im Alter von 87 Jahren.

  • Top-Auszeichnung für Waldgeist in London

    Große Ehre für deutsches Ausnahmepferd

    London/England 22.01.2020

    Große Ehre für den deutschen Galopprennsport: Waldgeist, für die Gestüte Ammerland und Newsells Park imponierender Sieger im Qatar Prix de l‘ Arc de Triomphe 2019 in ParisLongchamp, wurde am Mittwochnachmittag im Landmark Hotel in London als eines der drei besten Rennpferde der Welt des vergangenen Jahres (Longines‘ Best Racehorse 2019) ausgezeichnet.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm