Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Die Rückkehr des Sand-Seriensiegers nach Neuss - Viererwette im Hauptrennen

Town Charter ist wieder in der Stadt

Neuss 5. Dezember 2019

Dortmund hat schon zwei Termine über die Bühne gebracht, am Sonntag fällt der Startschuss in Neuss zur Winter-Saison 2019/2020. Natürlich ist auch der französische Wett-Multi PMU wieder an Bord und überträgt die ersten fünf der insgesamt sieben Prüfungen ab 10:50 Uhr. Die Resonanz war erneut so stark, dass man wieder ein Rennen in zwei Abteilungen durchführt.

Ein Ausgleich III über 1.500 Meter (5. Rennen um 12:50 Uhr) ragt aus dem Programm heraus. Hier wird auch die Viererwette ausgespielt mit einer Garantie-Auszahlung von 10.000 Euro! Town Charter (E. R. Weißmeier) avancierte im letzten Winter zum Seriensieger. Der Mülheimer Trainer Marian Falk Weißmeier dürfte ihn auf seinem Lieblingsuntergrund mit großen Ambitionen aufbieten, auch wenn die Konkurrenz sehr stark scheint. Er bekommt es in einem tollen 13er-Feld unter anderem mit dem auf Gras stark gesteigerten Fair Hurricane (M. Cadeddu) zu tun.

Fünffach-Siegerin im Sieglosen-Rennen

Eine große Serie fortsetzen könnte Frank Fuhrmanns Stute Circuskind (M. Pecheur) in einer 1.500 Meter-Prüfung (7. Rennen um 13:50 Uhr). Fünf Rennen gewann die Lady für den Trainer-Aufsteiger aus Möser bei Magdeburg 2019 auf Gras, nun kann sie auf Sand in einem Sieglosenrennen antreten.

Bei den Zweijährigen über 1.500 Meter (6. Rennen um 13:20 Uhr) darf man dem Krefelder Sieger Bastiano (B. Ganbat) einen neuerlichen Treffer zutrauen. Die Besucher können sich an diesem Renntag auf ein deutlich erweitertes kulinarisches Angebot freuen.

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • 39,8:1: Aerion macht die Wetter glücklich

    Der deutsche Toto-Schocker von Cagnes

    Cagnes-sur-Mer 21.01.2020

    Der deutsche Toto-Schocker von Cagnes-sur-Mer: Das Meeting an der Riviera ist in vollem Gange, und am Montag gab es für alle Wetter enorm viel Geld auf einen Sieger aus Deutschland: Der von Gerald Geisler in Iffezheim für den Stall Herb trainierte Aerion bezahlte 39,8:1 Euro!

  • Starke und Minarik siegen in Japan

    Für die deutschen Jockeys geht die Sonne auf

    Japan 20.01.2020

    Sie gehören in Deutschland zu den besten Jockeys der Szene. Und bei ihren derzeitigen Japan-Gastspielen machen Sie Top-Werbung für den hiesigen Turf: Andrasch Starke und Filip Minarik. Für beide Sattelkünstler läuft es blendend im Land der aufgehenden Sonne.

  • Nur kein klarer Sieg der Favoriten

    Der große Tag der Formpferde in Dortmund

    Dortmund 19.01.2020

    Das war ein guter Tag für die Formpferde auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel: In fünf der sechs Rennen blieb die Siegquote im niedrigen einstelligen Bereich, auch wenn es keinen Favoriten-Sieg im engeren Sinn gab.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm