Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Höhere Transportbeihilfen auf Sand

Mehr Geld im Winter

Köln 12. Februar 2013

Für die kommenden Sandbahnrenntage am 17. Februar in Neuss, 24. Februar in Dortmund, 3. März in Neuss und 10. März in Dortmund werden die Transportbeihilfen mit Unterstützung von German Racing großzügig verändert:



  1. Die Beträge für die Transporte von den einzelnen Trainingsquartieren oder Standorten werden um 50 % erhöht.
  2. Eine Transportbeihilfe wird ausgezahlt, wenn das entsprechende Pferd am Renntag keinen Geldpreis von 850 € gewonnen hat.
  3. Die Regelung, dass ein Pferd für die Voraussetzung der Zahlung der Transportbeihilfe bei den vorangegangenen 3 Starts mindestens einmal einen Geldpreis gewonnen haben muss, entfällt für die letzten 4 Renntage der Wintersaison 2012/2013.

Zusammengefasst bedeutet dies:

Jedes Pferd mit einem am Renntag gewonnenen Rennpreis von weniger als 850 € erhält eine um 50 % erhöhte Transportbeihilfe unabhängig von vorherigen Geldpreisgewinnen.

 

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm