Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Mehl-Mülhens-Stiftung und Baden Racing starten Offensive

Jockeynachwuchs in Baden-Baden gesucht

Baden-Baden 20. Mai 2014

In Deutschland wird dringend Reiternachwuchs benötigt. Die Mehl-Mülhens-Stiftung wird den immens wichtigen Bereich der Nachwuchsförderung nun mit einem bemerkenswerten Wettbewerb unterstützen. Jeweils ein Rennen während der drei Meetings in Baden-Baden wird von Reiterinnen und Reitern geritten, die keine 50 Siege errungen und das 30. Lebensjahr nicht vollendet haben.

Beim Frühjahrsmeeting am Samstag, 31. Mai kommt das erste Wettbewerbsrennen unter dem Titel "Nachwuchspreis der Mehl-Mülhens Stiftung" zur Austragung. Die restlichen zwei Rennen werden terminlich noch festgelegt. Eine Teilnahme der Starter ist ohne Nenngeld möglich, dieses wird von der Mehl-Mülhens Stiftung übernommen. Die Punktewertung setzt sich zusammen aus der Platzierung des Pferdes und einer Bewertung durch eine Jury bestehend aus Trainer Markus Klug vom Gestüt Röttgen, Ausbilder Ferdinand Leve, Dr. Günter Paul, Vorstand der Mehl-Mülhens-Stiftung, Peter Heugl, Ausbilder an der deutschen Jockeyschule. Heigl war selber erfolgreicher Jockey, bis zu einem tragischen Trainingsunfall, der ihn seitdem an den Rollstuhl fesselt.

Der 1. Preis ist ein sechswöchiger Aufenthalt in einer englischen Jockeyschule inklusive Unterkunft und Verpflegung, der 2. Platz ist ein Lehrgang in der Jockeyschule in Köln. Der Sieger oder die Siegerin wird im November auf Gestüt Röttgen geehrt.

Das Konzept der Nachwuchsserie wird bei der Auftaktpressekonferenz von Baden Racing am Montag, 26. Mai um 11:30 Uhr von Dr. Günther Paul, dem Vorsitzenden der Mehl-Mülhens Stiftung vorgestellt.
 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm