Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Renntag der Hannoverschen Volksbank

Eine Kaffeebohne und ein Elfmeter

Hannover 5. Juni 2014

Koffi Angel aus dem Rennstall von Bult-Trainer Hans-Jürgen Gröschel ist der Lokalmatador am Pfingstmontag, dem 9. Juni (ab 13:30 Uhr) auf der Neuen Bult. Die Stute gehört Kaffeeröster Albert Darboven, dessen Pferde nach Möglichkeit sein Lieblingsgetränk "Coffee" im Namen tragen.

Koffi Angel aus dem Rennstall von Bult-Trainer Hans-Jürgen Gröschel ist der Lokalmatador am Pfingstmontag, dem 9. Juni (ab 13:30 Uhr) auf der Neuen Bult. Die Stute gehört Kaffeeröster Albert Darboven, dessen Pferde nach Möglichkeit sein Lieblingsgetränk "Coffee" im Namen tragen.
Koffi Angel (mit Jockey Wladimir Panov) versucht sich im Hauptereignis, dem "Grossen Preis der Hannoverschen Volksbank", einem mit 25.000 Euro dotierten Internationalen Listenrennen über 1900 Meter.

Gegnerin ist die international erprobte Red Lips, zuletzt Dritte einem Gruppe I-Rennen in Rom. Die vierjährige Stute wird von Andreas Löwe trainiert, der in diesem Jahr höchst erfolgreich operiert. Unter Andre Best soll sie ihr spätes Jahresdebut auf der Neuen Bult geben, anschließend geht es für die Stute beim Derbymeeting in Hamburg weiter.
Elfmeter gibt es auch beim Pferderennen!

Mit wieviel Längen Vorsprung das ehemalige Derbypferd Schulz am Montag die "Mittelstands-Trophy der Hannoverschen Volksbank" gewinnt, darüber läßt sich spekulieren - alles andere als ein Sieg wäre jedoch eine Sensation. Schulz, der von Andreas Helfenbein geritten wird, soll demnächst sogar wieder in Grupperennen antreten.

Neben den auswärtigen Top-Trainern, u.a. Andreas Wöhler, Markus Klug, Andreas Löwe und Peter Schiergen, haben alle Bult-Trainer Galopper am Start. Die Pferde aus dem Rennstall von Paul Harley werden vom englischen Jockey Robert Havlin geritten.

Rebecca Mir, Model und Pro7-Moderatorin, und Isabel Edvardsson (aktuelle Siegerin bei "Let's Dance") nehmen an einem Haflingerrennen teil. Beide stehen um 15 Uhr für Autogramme und Fotos zur Verfügung. Die "Haflinger-Trophy der Hannoverschen Volksbank" (um 16:30 Uhr) ist kombiniert mit einer Kindertombola. Zu gewinnen gibt es fünf Sporttaschen voller wertvoller Überraschungen.

Bei der Wettnietenverlosung "Lucky Loser" locken Tickets für ein Open Air Konzert im Heidepark, Gutscheine für das Fahrradtaxi VELIX, das GOP Varieté-Theater und Wettgutscheine. Für die Kinder gibt es eine weitere Gewinnmöglichkeit: Beim Steckenpferd-Bastelwettbewerb werden die schönsten Pferde mit wertvollen Preisen prämiert.

Auch am Pfingstmontag gibt es ein großes Kinderland mit Riesenrutsche, Torschussanlage, Rennpferdsimulator "Mister Ed", Schminkinsel und Hüpfburg. Weitere Attraktionen sind der Esel Udo mit seiner beliebten Mäuserennbahn, ein Streichelzoo und das Theater Löwenherz mit (Mitmach-) Geschichten rund um das Thema "Einhörner".

Die Handballmannschaft DIE RECKEN aus Burgdorf kommen mit einer Wurfgeschwindigkeitsanlage, die Neue Presse (NP) mit ihrer Fußball - Torwand und der Serengeti Park Hodenhagen bringt Maskottchen und Glücksrad mit.

Veranstaltungsbeginn ist 13:30 Uhr, das erste Rennen startet um 13:50 Uhr. Die Autogrammstunde mit Rebecca Mir und Isabel Edvardsson ist für 15 Uhr angesetzt. Das Haflingerrennen läuft um 16:30 Uhr. Die Ziehung der Gewinner der Kindertombola erfolgt danach um 16:40 Uhr. Die Prämierung der schönsten Steckenpferde findet nach dem Hauptrennen um 17:35 Uhr statt. Das letzte der insgesamt elf Rennen läuft um 19:05 Uhr.

 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm