Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Großer Raum für die Rennen über Sprünge

Harzburg stärkt den Hindernissport

Bad Harzburg 25. Juni 2014

Gegen den Trend auf den deutschen Rennbahnen hat sich der Harzburger Rennverein entschlossen, dem Hindernissport unverändert einen großen Platz einzuräumen. Neben den bekannten und traditionellen Hindernisrennen an jedem Renntag innerhalb des Harzburger Meetings wird es am Donnerstag, 24. Juli, im wahrsten Sinne des Wortes sprunghaft in die Höhe gehen: An diesem Tag werden gleich drei Hindernisrennen gelaufen.

Damit soll Besitzern, Trainern und Reitern insbesondere logistisch entgegengekommen werden, denn somit ist eine Anreise für mehrere Startmöglichkeiten vor allem für von weither kommende Quartiere eher zu realisieren. Um auch den finanziellen Aspekt ausreichen zu berücksichtigen, sind auch die Rennpreise erhöht worden. Im Preis des Elektro-Handwerks Goslar-Bad Harzburg, einem Hürdenrennen über 3400 Meter, gibt es 10.000 Euro zu verdienen.

Das zweite Hürdenrennen, der Preis der Kur- und Wirtschaftsbetriebe, ist mit 6.666 Euro dotiert. Und das vom zweiten Samstag auf den Donnerstag verlegte Alte Braunschweiger Jagdrennen, das den Titel Preis der Spittler-Lichttechnik und des Hotel zum Löwen/Goslar trägt, wird gleichfalls mit 6.666 Euro ausgeschrieben.

Alle diese drei Rennen erinnern im Untertitel an unlängst verstorbene Persönlichkeiten des deutschen Galopprennsports, die Bad Harzburg besonders verbunden waren: Uwe Stoltefuß, Reinhard Johannsmann und Johann-Matthias Freiherr von der Recke. Die Harzer Macher um Präsident Stephan Ahrens, Vize Felix R. Bergmann und Wilhelm Baumgarten erhoffen sich für diese Initiative "pro Hindernissport" Nennungen aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland.

Mit dem mehrmaligen deutschen und italienischen Hindernis-Jockeychampion Dirk Fuhrmann hat bereits ein prominenter Reiter für den Donnerstag zugesagt. Sollte das Angebot angenommen werden, will man für das nächste Jahr ein weiteres Highlight auf diesem Gebiet ins Auge fassen. Die Galopprennwoche in Bad Harzburg findet in diesem Jahr vom 19. bis zum 27. Juli 2014 statt. Weitere Infos unter www.harzburger-rennverein.de

 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm