Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Junger Rennstall just4turf auf Erfolgskurs

Doppelschlag am Derby-Tag?!

Hamburg 3. Juli 2014

just4turf, Deutschlands erster junger Galopp-Rennstall, ist am kommenden Sonntag gleich mit zwei Startern in Hamburg vertreten: Sowohl ANGREIFER unter Andreas Helfenbein als auch HUMOR unter Star-Jockey Christophe Soumillon werden in den Farben der Youngster ins Rennen gehen.

GERMAN RACING Next Generation, die offizielle Nachwuchsorganisation des deutschen Galopprennsports und Trägerin von just4turf, wird dabei mit einer eigenen Lounge im Derby-Park vertreten sein und erwartet über 100 junge Galopp-Fans aus dem In- und Ausland zum bedeutendsten Renntag des Jahres in der Hansestadt .

Preiswerter Einstieg in die Faszination Galopp für junge Leute

just4turf wurde vor gerade einmal zwei Jahren gegründet, um jungen Leuten einen preiswerten Einstieg in die Faszination Galopp zu ermöglichen und für wenig Geld Mitbesitzer von Rennpferden zu werden. Dank der großzügigen Unterstützung des Gestüts Görlsdorf, des Solar-Projektentwicklers Gexx aeroSol sowie der Mehl-Mülhens-Stiftung beträgt der Mitgliedsbeitrag nur 80,- € pro Jahr.

Um möglichst viele Studierende, Auszubildende und Berufseinsteiger in allen Teilen der Republik für den Rennsport zu begeistern, waren die beiden Pferde des jungen Rennstalls bereits auf zahlreichen Rennbahnen in ganz Deutschland im Einsatz - ANGREIFER vorwiegend im Süden und Westen, HUMOR vor allem im Norden und Osten.

Zum Highlight des deutschen Turf-Jahres in Hamburg werden sie nun zum ersten Mal am gleichen Tag für just4turf an den Start gehen - entsprechend stark ist der Zulauf der jungen Fan-Gemeinde.
Erster Sieg in dieser Saison sehnlichst erwartet

Nachdem ANGREIFER und HUMOR in dieser Saison bereits mehrfach platziert waren, könnte die Hoffnung der jungen Anhängerschaft auf den ersten Sieg in 2014 natürlich kaum größer sein: "Wir sind sehr zuversichtlich, dass das Glück am Derby-Tag mit uns sein wird und werden unsere beiden Stars nach Kräften anfeuern!", so Rennstall-Leiter André Assenmacher, der in Bonn Volkswirtschaftslehre studiert.

Markus Klug, Trainer von ANGREIFER in Köln-Heumar, teilt diesen Optimismus: "ANGREIFER ist gut drauf. Mit seiner aktuellen Form sollte er gute Chancen haben, am Sonntag vorne dabei zu sein. Hoffen wir, dass der Boden nicht zu weich sein wird!"

Auch für das zweite Pferd von just4turf, den 5-jährigen Wallach HUMOR aus der Zucht des Gestüts Görlsdorf, stehen die Zeichen gut: "HUMOR hat sich nach seiner Platzierung am 1. Mai in Leipzig hervorragend entwickelt und wird uns noch viel Freude bereiten!" bekräftigt Trainer Roland Dzubasz aus Berlin-Hoppegarten.
Vielseitiges Rahmenprogramm und attraktive Lounge im Derby-Park

Gemeinsam mit GERMAN RACING Next Generation, der offiziellen Nachwuchsorganisation im deutschen Rennsport, und dem Hamburger Renn-Club hat das just4turf-Team ein vielseitiges Rahmenprogramm rund um den Doppel-Start in Hamburg auf die Beine gestellt.

Startschuss ist bereits am Samstagabend, zu dem ein Pre-Derby Dinner mit Jockeys und Persönlichkeiten des Rennsports an den Landungsbrücken sowie anschließendes Clubbing in Hamburgs Innenstadt anstehen. Am Derby-Tag selbst erwartet alle jungen Besucher zwischen 18 und 40 Jahren eine attraktive Lounge im Derby-Park mit Chill-Out Liegestühlen, exklusivem Gewinnspiel, Einführung ins Wetten und Insider-Infos rund um den deutschen Turf.

Wer gleich vor Ort Mitglied bei just4turf wird, hat sogar die Möglichkeit, HUMOR und ANGREIFER sowie ihre Trainer und Jockeys vor den Rennen persönlich im Führring kennen zu lernen!
Meet & Greet mit Derby-Favorit Sea The Moon

Als besonderes Highlight erwartet alle Mitglieder von GERMAN RACING Next Generation und just4turf ein exklusives Meet & Greet mit Derby-Favorit Sea The Moon und seinem Reiter, dem belgischen Star-Jockey Christophe Soumillon, der als Bester seiner Zunft in ganz Europa gilt. Diese wohl einmalige Gelegenheit will sich auch eine zehnköpfige Delegation der Next Generation Clubs aus England und Irland nicht entgehen lassen, die eigens für den ersten Gruppe-I-Start des auf beiden Inseln vielbeachteten Sea The Stars-Sohns anreist.

Klares Ziel aller Aktivitäten der jungen Generation rund um den Derby-Tag ist natürlich, noch mehr junge Leute für die älteste organisierte Sportart in Deutschland zu gewinnen und frische Impulse im Bereich Networking und Entertainment zu setzen.

Janina Müller, 2. Vorsitzende von GERMAN RACING Next Generation und Doktorandin in Göttingen, bringt es auf den Punkt: "Wir sind überzeugt, dass wir mit unserem Club und unserem eigenen Rennstall allen jungen Interessenten ein tolles Paket bieten, um den deutschen Rennsport in all seinen spannenden Facetten zu entdecken und gemeinsam jede Menge Spaß zu haben! Kommt einfach vorbei und lernt uns kennen - es lohnt sich!"

Mehr Informationen auch unter: www.gr-next-generation.com/ www.facebok.com/GRNextGeneration

 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm