Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Grupperennen und Benefiz-Auktion

VGH-Renntag mit internationaler Jockey-Elite

Hannover 10. Juli 2014

Auf der Neuen Bult wird am VGH-Renntag (Sonntag, 13. Juli 2014 ab 13:30 Uhr) als ideale Einstimmung auf das abendliche WM-Endspiel das sportlich wichtigste Rennen des Jahres gelaufen. Es ist der mit 70.000 Euro dotierte "Große Preis der VGH Versicherungen", ein Rennen der Europagruppe II über 1600 Meter.

Auf der Neuen Bult wird am VGH-Renntag (Sonntag, 13. Juli 2014 ab 13:30 Uhr) als ideale Einstimmung auf das abendliche WM-Endspiel das sportlich wichtigste Rennen des Jahres gelaufen. Es ist der mit 70.000 Euro dotierte "Große Preis der VGH Versicherungen", ein Rennen der Europagruppe II über 1600 Meter.

Der Zuspruch für dieses Klasse-Rennen über 1600 Meter war ausgezeichnet. Die Rennbahnbesucher können sich nicht nur über die Auftritte von Top-Jockeys freuen, sondern auch über ein großartiges Starterfeld: Kurzfristig sind sogar noch zwei Nachnennungen beim Hannoverschen Rennverein eingegangen.

Ajaxana (Trainer Waldemar Hickst, Jockey Anthony Crastus) ist die amtierende 1000-Guineas-Siegerin und Nordico(Mario Hofer, Frederik Tylicki) ist der zweitplatzierte aus dem Hengste-Pendant, den 2000 Guineas. Ebenso dabei sind Red Dubawi aus dem Mäder-Stall mit Jockey Eddy Hardouin, Quixote (Adrie de Vries) trainiert von Peter Schiergen und im Besitz u.a. von Klaus Allofs sowie Andreas Löwes Amaron mit Fabien Lefebvre.

Ferdinand Leves Felician geht mit Robert Havlin ins Rennen. Aus dem Ausland reisen der von Henri-Alex Pantall vorbereitete Peace At Last (Daniele Porcu) und der Fünfjährige Avon Pearl (Pete Dobbs) aus dem norwegischen Quartier von Rune Haugen nach Hannover. König Concorde (Christian Sprengel, Wladimir Panov) ist der einzige heimische Vertreter in diesem Rennen.

Zweites Highlight ist ein Internationales Listenrennen für Stuten, der "Große Preis der Landschaftlichen Brandkasse", in dem 25.000 Euro zu verdienen sind. Auch in dieser Prüfung geht ein Klassefeld unter Beteiligung ausländischer Starter auf die 2000 Meter weite Reise. Die Wittekindshoferin Ninas Terz mit Adrie de Vries im Sattel dürfte in der Favoritenstellung ungefährdet sein. Auf keinen Fall zu unterschätzen ist jedoch die von Henri-Alex Pantall für Scheich Mohammed Al Makhtoum vorbereitete Französin Sarinda (Anthony Crastus).

Am Tag des Endspiels der FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2014 werden auf der Neuen Bult nicht nur Pferderennen gelaufen. Das Rahmenprogramm steht unter dem Thema "WM": Eine Sambatruppe sorgt mit heißen Rhythmen und phantasievoll kostümierten Tänzerinnen für brasilianische Stimmung. Auf dem Geläuf treten vier Mini-Mannschaften mit Jockeys und Trainern, Medienvertretern und der VGH im "Bubble-Fußball" gegeneinander an.

Zugunsten der Robert Enke-Stiftung werden wertvolle Raritäten aus dem Fundus der Torwartlegende versteigert. Erstmals stellt die Robert Enke-Stiftung ein original getragenes Trikot von Robert Enke für eine Versteigerung zur Verfügung. Außerdem werden u.a. ein von der brasilianischen Fußball-Legende Pelé unterzeichnetes Polo-Shirt und ein Trikot mit Original-Unterschriften der englischen Nationalmannschaft auktioniert.

Die Gewinner der Kinder-Tombola, die den Sieger beim Ponyrennen (präsentiert von den Clinic-Clowns Hannover) richtig getippt haben, können sich u.a. über ein praktisches Taschenfernglas von der VGH sowie Familien-Eintrittskarten für den Serengeti-Park Hodenhagen und das Rasti-Land in Salzhemmendorf freuen.

Bei der beliebten Wettnietenverlosung locken Eintrittskarten für das Heimspiel von Hannover 96 gegen den FC Schalke 04 am 23.8.2014, Eintrittskarten für die Show "Exit" im GOP Varieté - Theater Hannover, wertvolle Einkaufsgutscheine für die Ernst-August-Galerie Hannover und Wettgutscheine. Für die Kleinen gibt es wie immer das große Kinderland und auch der Rennpferdsimulator "Mister Ed" steht wieder für Reitversuche zur Verfügung.

Veranstaltungsbeginn ist um 13:00 Uhr, das erste Rennen startet 13:30, der "Große Preis der VGH Versicherungen" um 16:45 Uhr. Die Auktion findet um ca 15:05 im Absattelring statt. Das letzte Rennen läuft gegen 18:15 Uhr.

 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm