Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Noch 29 im Longines Großer Preis von Baden

Sea the Moon ist der Star

Baden-Baden 5. August 2014

Für die Starter bei den Top-Rennen der Grossen Woche in Iffezheim (30. August bis 8. September 2014) wurden jetzt die Weichen gestellt. Vor allem das Starterfeld im Superrennen "Longines Grosser Preis von Baden" (Gr. I, 250.000 Euro) nimmt Formen an. Der geplante Start des amtierenden Derbysiegers Sea The Moon hält offensichtlich vor allem die Ausländer zurück, denn sie haben mehrere Pferde aus dem Rennen herausgenommen.

Für die Starter bei den Top-Rennen der Grossen Woche in Iffezheim (30. August bis 8. September 2014) wurden jetzt die Weichen gestellt. Vor allem das Starterfeld im Superrennen "Longines Grosser Preis von Baden" (Gr. I, 250.000 Euro) nimmt Formen an. Der geplante Start des amtierenden Derbysiegers Sea The Moon hält offensichtlich vor allem die Ausländer zurück, denn sie haben mehrere Pferde aus dem Rennen herausgenommen.

Sea The Moon hatte das Deutsche Derby hochüberlegen mit elf Längen Vorsprung gewonnen und wird nach seinem Start in Baden Baden in den "Prix de l'Arc de Triomphe" in Longchamp gehen.

Der "Prix de l'Arc" gilt weltweit als das wichtigste Galopprennen. Vor dem letzten Streichungstermin sind im "Longines Grosser Preis von Baden" noch 29 Pferde eingeschrieben, darunter 10 Engländer und ein Franzose. Insgesamt befindet sich der Stand der Nennungen auf Vorjahresniveau, womit man bei Baden Racing hochzufrieden ist.

 

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm