Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Hannover mit Top-Finaltermin

Sportliche Leckerbissen zum Saisonfinale

Hannover 16. Oktober 2014

Für Turffans ist ein Besuch des Saisonfinales auf der Neuen Bult (Sonntag, 26. Oktober ab 11 Uhr) Pflicht. Nach dem heutigen Stand der Nennungen stehen großartige sportliche Leckerbissen auf dem Programm: Top-Galopper wurden angemeldet, allein die Klasse der Pferde aus dem Ausland kann als exzellent bezeichnet werden.

Noch einmal wird in diesem Jahr auf der Galopprennbahn Neue Bult eine Nationalhymne erklingen. Ob es die deutsche sein wird? Der "Große Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung Gestüt Röttgen", ein Rennen der Europagruppe III für 3-jährige und ältere Stuten (55.000 Euro, 2200 Meter), erhielt Anmeldungen aus vier Ländern. Aus deutschen Landen gefährlich: Lady Liberty, die mit Jockey Andreas Helfenbein bereits als sichere Starterin gilt. Auch der "Große Preis des Gestüt Etzean", ein Internationales Listenrennen für 3-jährige und ältere Stuten (25.000 Euro, 1400 Meter) ist mit Nennungen namhafter Besitzer und Trainer aus dem In- und Ausland bestens bestückt. Im "Großen Preis der Deutschen Bank", einem weiteren mit 25.000 Euro Preisgeld versehenen Listenrennen, geht es für zweijährige Stuten über 1400 Meter. Die mit 22.500 Euro dotierte "Fährhof-Trophy", ein Ausgleich I, ein kurzfristig aus Baden-Baden übernommender Ausgleich II und zwei Ausgleiche III runden das 11-Rennen-Programm ab. Alle Top-Jockeys sind an diesem Renntag in Hannover engagiert: Dabei sind u.a. Adrie de Vries (führt die diesjährige Jockey-Statistik an), Andrasch Starke, Andreas Helfenbein und Daniele Porcu. Im Rahmenprogramm gibt es eine spaßige Sportstafette mit Segways, Go Karts, Hüpfepferden und Schubkarren. Die kleinen Besucher können sich auf den Mitmachzirkus "Moskito", ein Shettirennen, den Rennpferdsimulator "Mister Ed" und ein attraktives Kinderland freuen. Außerdem werden unter Aufsicht Laternen gebastelt und Kürbisse geschnitzt. Bei Kindertombola und Wettnietenverlosung sind tolle Preise zu gewinnen. Veranstaltungsbeginn ist um 11 Uhr, das erste Rennen läuft um 11:30, der letzte Start erfolgt um 16:30 Uhr.

 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm