Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Waldstern gewinnt in Newmarket

Newmarket, Deauville 20. August 2018

Gestüt Ammerlands zweijähriger Sea The Stars-Sohn Waldstern debütierte am Samstag, den 18. August erfolgreich in Newmarket. Er gewanm das Rennen, das vor Jahresfrist der zu den besten Dreijährigen zählende Roaring Lion sowie in früheren Jahren solche Größen wie der Ausnahme-Galopper Frankel und der Epsom Derby-Sieger Motivator gewinnen konnten. Waldstern tat sich zunächst etwas schwer, kam aber immer besser ins Rennen und übertraf die Erwartungen mit seinem Debütsieg, der ihm übrigens den Titel eines "TDN Rising Star" einbrachte, also einem Pferd mit Zukunft.

Gezogen von Newsells Park Stud & Ammerland GmbH, fiel der Hammer für Waldstern als Jährling im Oktober bei Tattersalls bei 400.000 Guineas. Er ist das dritte Fohlen der im Prix Penelope (Gr.III) erfolgreichen Monsun-Stute Waldlerche. Sie brachte als Erstling den von Galileo stammenden Dreiviertelbruder Waldgeist, der zweijährig als Sieger im Criterium de Saint-Cloud (Gr.I) und 2018 im Grand Prix de Saint-Cloud (Gr.I) brillierte. Waldlerches zweites Fohlen ist die 2018 im Prix de Malleret siegreiche dreijährige New Approach-Tochter Waldlied. Waldlerche ist eine Tochter der in den Falmouth Stakes (Gr.II) zweitplatzierten Mark of Esteem-Stute Waldmark als Tochter der Klassestute Wurftaube aus der Linie der Ravensberger Linienbegründerin Waldrun.

Den Auftakt zur diesjährigen Jährlingsauktion der Arqana in Deauville machten zwei Sessions im Anschluss an die Rennen am Samstag und Sonntag. Auch in diesem Jahr ist das deutsche Element wieder gut vertreten im Katalog. Viele Angebote fanden einen Zuschlag im sechsstelligen Bereich. An der Spitze aus deutscher Sicht steht ein Camelot-Hengst aus der Gruppeplatzierten-Listensiegerin Rock My Soul, für den Michael Vincent Magnier für Coolmore bei 560.000 Euro das letzte Gebot hatte. Die Clodovil-Stute Rock My Soul wurde von Gerhard Kredel gezogen und ist die Mutter des in diesem Jahr in der Chester Vase als Gruppe III-Sieger profilierten Dreijährigen Young Rascal. Rocky My Soul ist eine Tochter der Cadeaux Genereux-Stute Rondinay, die auch für die vorjährige Winterkönigin Rock My Love verantwortlich zeichnet und über die Acatenango-Stute Topline als Enkelin der Prince Ippi-Stute Thekla ausgewiesen ist. Diese lieferte vor allem mit den Champions Turfkönig und Tryphosa zwei absolute Spitzenpferde. 

Champions League

Weitere News

  • Starke Gäste fordern die deutschen Asse heraus

    Die Trophy der Meilen-Stars

    Düsseldorf 18.07.2019

    Nach einem Jahr in Köln kehrt die RaceBets.de - Meilen Trophy (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr) am Sonntag wieder nach Düsseldorf zurück. Und dieses Top-Rennen für die besten 1.600 Meter hat eine zugkräftige Besetzung gefunden mit starken Gästen aus dem Ausland, die in diesem Jahr die deutschen Grupperennen dominiert haben.

  • Großes Zuschauer-Spektakel am Sonntag

    Wer wird Seekönig in Bad Harzburg?

    Bad Harzburg 18.07.2019

    Schon am Sonntag wird das Meeting in Bad Harzburg fortgesetzt. Und hier steht eine besondere Spezialität und Zuschauer-Attraktion bevor – gesucht wird der „Seekönig“ im über 3.550 Meter führenden ersten Seejagdrennen (8. Rennen um 18:15 Uhr), der RaceBets Seejagdrennen Challenge.

  • Allofs-Galopper im Grand Prix de Vichy Sechster

    Potemkin diesmal ohne Möglichkeiten

    Vichy/Frankreich 17.07.2019

    Eines der populärsten deutschen Rennpferde, der im Besitz von Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Potemkin, belegte am Mittwochabend im Grand Prix de Vichy, dem Highlight auf der gleichnamigen Rennbahn, den sechsten und vorletzten Platz.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm