Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Fame And Glory-Jährling toppt Auftakt zur Tattersalls National Hunt Sale

Irland 13. November 2018

Ein sehr typvoller Jährlingshengst von dem leider bereits abgetretenen Champion-Steher Fame And Glory wurde am ersten Tag der Tattersalls Ireland November National Hunt Sale für 42.000 Euro Brown Island Stables zugeschlagen und avancierte damit zum Sales-Topper des ersten Tages dieser Auktion.

Der bei vier Gruppe I-Siegen vor allem in Irish Derby und Ascot Gold Cup nicht zu schlagende Montjeu-Hengst Fame And Glory ist ein Enkel der Auenqueller German 1000 Guineas-Siegerin Grimpola. Ebenfalls in Irland konnte der Monsun-Sohn Aramon die Novice Hurdle (Gr.III) in Navan für sich entscheiden, während die von dem hoch gehandelten Monsun-Hengst Getaway stammende, sehr talentierte Stute Verdana Blue als Siegerin der Elite Hurdle (Gr.II) in Wincanton weiter ungeschlagen bleibt. 

Champions League

Weitere News

  • Populäres Allofs-Ass wieder im Top-Rennen des Meetings

    Potemkin erneut im Grand Prix de Vichy

    Vichy/Frankreich 15.07.2019

    Großer Höhepunkt des Sommer-Meetings in Vichy ist am Mittwochabend der Grand Prix de Vichy (Gruppe III, 80.000 Euro, 2.000 m, 4. Rennen um 21:45 Uhr). Hier darf man sehr gespannt sein auf dem im Besitz von Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehenden Potemkin (E. Pedroza/A. Wöhler).

  • Internationales Aufgebot in der Meilen Trophy in Düsseldorf

    Drei Gäste gegen drei Deutsche?

    Düsseldorf 15.07.2019

    Ein internationales Aufgebot zeichnet sich für das bedeutendste Rennen in dieser Woche ab: Sechs Pferde, darunter drei Gäste aus dem Ausland, könnten am Sonntag die Meilen Trophy (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m) in Düsseldorf bestreiten. Das ist das Ergebnis der Vorstarterangabe am Montag.

  • Schlenderhanerin gewinnt das BBAG Diana Trial in Mülheim

    Ismene stürmt zum ersten Listensieg

    Mülheim 14.07.2019

    Letzter großer Test für das Stuten-Derby am 4. August in Düsseldorf: Im BBAG Diana Trial (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.000 m) am Sonntag vor 7.800 Zuschauern auf der Galopprennbahn in Mülheim an der Ruhr schaffte die von Jean-Pierre Carvalho für das Gestüt Schlenderhan trainierte dreijährige Stute Ismene (5,6:1) bei tollem Zuschauerzuspruch am Renntag des Mülheimer Sports den verdienten ersten Top-Treffer ihrer Laufbahn.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm