Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Monsun-Söhne hoch im Kurs bei der Goffs UK January Sale

England 25. Januar 2019

Die Nachkommen von Monsun-Söhnen waren auf der Goffs UK January Sale durchaus begehrt. Im oberen Preissegment stand ein fünfjähriger Getaway-Sohn namens Avoid de Master heraus, den David Dennis Racing für 75.000 GBP ersteigerte.

Der zuletzt beim dritten Start siegreiche Getaway-Sohn stammt aus einer Tochter des brillanten Zafonic-Sohnes Xaar, wobei es sich hierbei um die Mutterlinie des Champions Pentire und des erstklassigen Stuten-Vererbers Königstiger handelt. Bei 64.000 GBP hatte Katy Price das letzte Gebot für den ebenfalls fünfjährigen Noroit-Sohn Eclair Des Sablons aus einer französischen Hindernislinie.
Park Farm sicherte sich für 46.000 GBP einen Shirocco-Jährlingshengst aus der Kayf Tara-Stute Early Dawne, ihrerseits eine Halbschwester des Top-Hürdlers Santini und des ebenfalls von Shirocco stammenden Rockpoint, der für das Cheltenham Festival im März hoch gehandelt wird.

Champions League

Weitere News

  • Starke Gäste fordern die deutschen Asse heraus

    Die Trophy der Meilen-Stars

    Düsseldorf 18.07.2019

    Nach einem Jahr in Köln kehrt die RaceBets.de - Meilen Trophy (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr) am Sonntag wieder nach Düsseldorf zurück. Und dieses Top-Rennen für die besten 1.600 Meter hat eine zugkräftige Besetzung gefunden mit starken Gästen aus dem Ausland, die in diesem Jahr die deutschen Grupperennen dominiert haben.

  • Großes Zuschauer-Spektakel am Sonntag

    Wer wird Seekönig in Bad Harzburg?

    Bad Harzburg 18.07.2019

    Schon am Sonntag wird das Meeting in Bad Harzburg fortgesetzt. Und hier steht eine besondere Spezialität und Zuschauer-Attraktion bevor – gesucht wird der „Seekönig“ im über 3.550 Meter führenden ersten Seejagdrennen (8. Rennen um 18:15 Uhr), der RaceBets Seejagdrennen Challenge.

  • Allofs-Galopper im Grand Prix de Vichy Sechster

    Potemkin diesmal ohne Möglichkeiten

    Vichy/Frankreich 17.07.2019

    Eines der populärsten deutschen Rennpferde, der im Besitz von Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Potemkin, belegte am Mittwochabend im Grand Prix de Vichy, dem Highlight auf der gleichnamigen Rennbahn, den sechsten und vorletzten Platz.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm