Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Monsun-Söhne hoch im Kurs bei der Goffs UK January Sale

England 25. Januar 2019

Die Nachkommen von Monsun-Söhnen waren auf der Goffs UK January Sale durchaus begehrt. Im oberen Preissegment stand ein fünfjähriger Getaway-Sohn namens Avoid de Master heraus, den David Dennis Racing für 75.000 GBP ersteigerte.

Der zuletzt beim dritten Start siegreiche Getaway-Sohn stammt aus einer Tochter des brillanten Zafonic-Sohnes Xaar, wobei es sich hierbei um die Mutterlinie des Champions Pentire und des erstklassigen Stuten-Vererbers Königstiger handelt. Bei 64.000 GBP hatte Katy Price das letzte Gebot für den ebenfalls fünfjährigen Noroit-Sohn Eclair Des Sablons aus einer französischen Hindernislinie.
Park Farm sicherte sich für 46.000 GBP einen Shirocco-Jährlingshengst aus der Kayf Tara-Stute Early Dawne, ihrerseits eine Halbschwester des Top-Hürdlers Santini und des ebenfalls von Shirocco stammenden Rockpoint, der für das Cheltenham Festival im März hoch gehandelt wird.

Champions League

Weitere News

  • Pferderennen auf dem zugefrorenen See von St. Moritz

    Das Schnee-Spektakel startet

    St. Moritz/Schweiz 29.01.2020

    Es ist ein einzigartiges Spektakel in einer besonderen Umgebung: Am Sonntag startet wieder White Turf, die Rennen auf dem zugefrorenen See in St. Moritz/Schweiz. An drei Sonntagen hintereinander treffen sich vierbeinige Hoffnungen vor den Augen vieler Touristen und der High Society in dem Nobelskiort.

  • Der Abend der Nachwuchshoffnungen

    Talentschmiede Dortmund

    Dortmund 28.01.2020

    Der Montagabend in Dortmund war der Tag der Nachwuchshoffnungen im deutschen Galopprennsport. Denn gleich zwei noch sehr junge Reiter konnten sich auf der Sandbahn für die Zukunft empfehlen.

  • Gamgoom und Degas mit Katar-Option

    Geldregen in der Wüste für deutsche Pferde?

    Doha/Katar 28.01.2020

    Das HH The Emir’s Sword Festival, das größte Rennereignis des Jahres im Februar in Doha/Katar, könnte zwei Pferde anlocken, die einen deutschen Hintergrund haben. Der Krefelder Trainer Mario Hofer nannte den im Besitz von Guido Schmitt stehenden Gamgoom für den Dukhan Sprint (lokale Gr. III, 250.000 Dollar, 1.200 m, Gras), der am 22. Februar stattfindet.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm