Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Horst Pudwill kauft Höchstpreis bei Arqana am Dienstag

Frankreich 13. Februar 2019

Horst Pudwill sicherte sich für 500.000 Euro den Zuschlag für die Sharmardal-Stute Graciously und bezahlte somit den Höchstpreis am ersten Tag der Arqana February Sale.

Die dreifache Siegerin Graciously ist in der Zucht noch nicht zu beurteilen und stellt ein Fohlen von Invincible Spirit in Aussicht. Ihr nächster Partner wird der 2019 in der Zucht debütierende Soldier Hollow-Sohn Dschingis Secret sein. Graciously interessiert als Tochter der zweijährigen Gruppe III-Siegerin Gracefully, die vier Stakes-Sieger stellte, allen voran die in den Falmouth Stakes als Gruppe I-Siegerin profilierte Dansili-Stute Giofra.

Bei 80.000 Euro fiel der Hammer zugunsten von Guy Petit für die aus der Zucht des Gestüts Fährof stammende Giant's Causeway-Stute Recife. Die 2018 dreijährig beim einzigen Start erfolgreiche Recife stammt aus der Dynaformer-Stute Rietondale als Vollschwester der zweifachen Gruppe I-Siegerin Dynaforce, die selbst bereits als Stakes-Mutter bewährt ist. Barberini Bloodstock hatte bei 75.000 Euro das letzte Gebot für den vierjährigen Shamardal-Sohn Baltic Baron aus der Zucht des Gestüts Ammerland. Der dreijährig Listenplatzierte Baltic Baron stammt aus der Sadler's Wells-Stute Born Wild, die vor allem auch seine im Prix Vermeille als Gruppe I-Siegerin bewährte Vollschwester Baltic Baroness brachte. Die nächste Mutter ist die Derby- und Grosser Preis von Baden-Siegerin Borgia.

Die von dem Champion und führenden Deckhengst Fastnet Rock tragende Lomitas-Stute Becomes You wurde für 52.000 Euro der Broadhurst Agency zugeschlagen. Die zweijährig im Criterium de l'Ouest de Craon (L.) erfolgreiche Becomes You ist als mehrfache Siegermutter bewährt und eine Halbschwester des Poule d'Essai des Poulains-Gewinners Tin Horse. Becomes Yous vierjährige von dem Champion-Vererber Redoute's Choice stammende Tochter Red Whisper ging für 35.000 Euro an Paul Nataf. Bei ebenfalls 35.000 Euro hatte Highflyer Bloodstock das letzte Gebot für den aus der Zucht des Gestüts Brümmerhof stammenden Maxios-Sohn Wild Max, der zweijährig im Preis des Winterfavoriten Gruppeplatziert gelaufen ist und im Vorjahr dreijährig das BBAG-Auktionsrennen in Hannover souverän gewinnen konnte.
 

Champions League

Weitere News

  • Fox Champion siegt, Gäste im Mehl-Mülhens-Rennen auf Platz 1 bis 7

    Totaler ausländischer Triumph im Köln-Klassiker

    Köln 19.05.2019

    Totaler Triumph der Gäste im ersten Klassiker der deutschen Galopp-Saison 2019 auf der Galopprennbahn in Köln: Im sensationell besetzten 34. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m) belegten die aus England und Irland angereisten Pferde die Plätze eins bis sieben im elfköpfigen Feld. Der von Star-Trainer Richard Hannon für King Power Racing aus England aufgebotene dreijährige Hengst Fox Champion triumphierte mit Jockey-Shooting Star Oisin Murphy (23) vor 10.000 Zuschauern vor Arctic Sound und Great Scot.

  • Iffezheimer Stute beeindruckt in München

    Joplin kehrt auf die Siegerstraße zurück

    München/Karlsruhe 19.05.2019

    Erfolge sind ihr Markenzeichen – Joplin, von Dieter Fechner für den Stall Captain’s Friends in Iffezheim vorbereitete Stute kehrte am Sonntag auf der Galopprennbahn in München auf die Siegerstraße zurück. Beim zwölften Karrierestart markierte die fünfjährige Soldier Hollow-Tochter im Ausgleich II über 1.600 Meter ihren fünften Treffer, und es sollte nicht der letzte gewesen sein.

  • Weltklasse-Jockeys und Gäste-Rekord: Der Klassiker Mehl-Mülhens-Rennen fasziniert die Galopp-Fans

    Das Rennen der Superlative – internationales Turffest am Sonntag in Köln

    Köln 19.05.2019

    Ein internationales Feld, das seinesgleichen sucht, mit so vielen Gästen wie kaum jemals zuvor, Weltklasse-Jockeys aus den verschiedensten Ländern, ein Rennen der Superlative bei einem Turffest der ganz besonderen Art – der Köln-Klassiker fasziniert die Galopp-Fans: Am Sonntag steht mit dem 34. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 16:40 Uhr) das spektakuläre erste klassische Rennen der Galopp-Saison 2019 in der Domstadt an.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm