Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Talentierter zweijähriger World Premiere aus der Familie von Manduro

Kyoto 19. Februar 2019

Der zweijährige Deep Impact-Sohn World Premiere meldete sich nach einer dreimonatigen Pause in Kyoto in eindrucksvoller Manier zurück. Kampfstark entschied er eine Prüfung über 1800 Meter souverän für sich und empfahl sich klar für bessere Aufgaben.

Dies war sein dritter Start nachdem er beim Debüt leicht gewinnen konnte und dann auf Gruppe-Level Dritter in den Kyoto Nisai Stakes gewesen war. World Premiere ist ein rechter Bruder des Gruppe II-Siegers World Ace, der vor allem auch Zweiter im klassischen Satshuki Sho-Japanese 2000 Guineas (Gr.I) war. World Ace, der als Deckhengst in diesem Jahr durch seine ersten Zweijährigen repräsentiert ist, und World Premiere sind Söhne der dreijährig im Las Vegas-Slenderella-Rennen als Listensiegerin profilierten Acatenango-Stute Mandelaaus der Zucht von Rolf Brunner, die zudem in Frankreich und den USA Gruppeplatziert gelaufen ist bevor sie als Zuchtstute in den Besitz von Northern Racing gelangte. Mandela ist eine Halbschwester des Champions Manduro, dem weltbesten Rennpferd des Jahres 2007 und einer der allerbesten Söhne des deutschen Ausnahme-Vererbers Monsun

Champions League

Weitere News

  • Fox Champion siegt, Gäste im Mehl-Mülhens-Rennen auf Platz 1 bis 7

    Totaler ausländischer Triumph im Köln-Klassiker

    Köln 19.05.2019

    Totaler Triumph der Gäste im ersten Klassiker der deutschen Galopp-Saison 2019 auf der Galopprennbahn in Köln: Im sensationell besetzten 34. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m) belegten die aus England und Irland angereisten Pferde die Plätze eins bis sieben im elfköpfigen Feld. Der von Star-Trainer Richard Hannon für King Power Racing aus England aufgebotene dreijährige Hengst Fox Champion triumphierte mit Jockey-Shooting Star Oisin Murphy (23) vor 10.000 Zuschauern vor Arctic Sound und Great Scot.

  • Iffezheimer Stute beeindruckt in München

    Joplin kehrt auf die Siegerstraße zurück

    München/Karlsruhe 19.05.2019

    Erfolge sind ihr Markenzeichen – Joplin, von Dieter Fechner für den Stall Captain’s Friends in Iffezheim vorbereitete Stute kehrte am Sonntag auf der Galopprennbahn in München auf die Siegerstraße zurück. Beim zwölften Karrierestart markierte die fünfjährige Soldier Hollow-Tochter im Ausgleich II über 1.600 Meter ihren fünften Treffer, und es sollte nicht der letzte gewesen sein.

  • Weltklasse-Jockeys und Gäste-Rekord: Der Klassiker Mehl-Mülhens-Rennen fasziniert die Galopp-Fans

    Das Rennen der Superlative – internationales Turffest am Sonntag in Köln

    Köln 19.05.2019

    Ein internationales Feld, das seinesgleichen sucht, mit so vielen Gästen wie kaum jemals zuvor, Weltklasse-Jockeys aus den verschiedensten Ländern, ein Rennen der Superlative bei einem Turffest der ganz besonderen Art – der Köln-Klassiker fasziniert die Galopp-Fans: Am Sonntag steht mit dem 34. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 16:40 Uhr) das spektakuläre erste klassische Rennen der Galopp-Saison 2019 in der Domstadt an.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm