Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Deutsche Elemente am ersten Tag des Cheltenham Festivals

England 13. März 2019

Vier Tage Cheltenham Festival - am Dienstag begann das größte und wichtigste Hindernis-Meeting in Cheltenham wo an vier Tagen hochkarätiger Hindernissport geboten wird und zahlreiche Besucher auf das Gelände lockt.

Am ersten Tag markiert die Champion Hurdle (Grade I) das absolute Highlight in der der siebenjährige Medicean-Sohn Melon einen hervorragenden zweiten Platz erreichte. Er ist ein Sohn der Platini-Stute Night Teeny aus der Zucht des Gestüts Wittekindshof, die über ihre in den Oaks d'Italia erfolgreiche Peintre Celebre-Tochter Night of Magic auch als Großmutter der zweimaligen Preis von Europa-Siegerin und Championstute Nightflower zeichnet. Die mit favorisierte Seriensiegerin Laurina aus der Alkalde-Stute Lamboghina endete nach einem wenig glücklichen Rennverlauf auf dem vierten Platz.
Im letzten Rennen des Tages, dem Attritional National Hunt Challenge Cup (Gr.II), siegte der siebenjährige Wallach Le Breuil. Er ist ein Sohn des 2001 im Deutschland-Preis als Gruppe I-Sieger bewährten Law Society-Hengstes Anzillero aus der Zucht des Gestüts Erlenhof. Anzilleros Mutter Anzille ist eine Tochter der legendären Schlenderhaner Lombard-Stute Allegretta als Mutter des klassischen Siegers und erfolgreichen Deckhengstes King's Best und natürlich vor allem der Arc-Siegerin Urban Sea, die als Mutter besonders der Epsom Derby-Sieger und Champion-Vererber Galileo und Sea The Stars wohl kaum noch besonderer Vorstellung bedarf.
 

Champions League

Weitere News

  • Fox Champion siegt, Gäste im Mehl-Mülhens-Rennen auf Platz 1 bis 7

    Totaler ausländischer Triumph im Köln-Klassiker

    Köln 19.05.2019

    Totaler Triumph der Gäste im ersten Klassiker der deutschen Galopp-Saison 2019 auf der Galopprennbahn in Köln: Im sensationell besetzten 34. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m) belegten die aus England und Irland angereisten Pferde die Plätze eins bis sieben im elfköpfigen Feld. Der von Star-Trainer Richard Hannon für King Power Racing aus England aufgebotene dreijährige Hengst Fox Champion triumphierte mit Jockey-Shooting Star Oisin Murphy (23) vor 10.000 Zuschauern vor Arctic Sound und Great Scot.

  • Iffezheimer Stute beeindruckt in München

    Joplin kehrt auf die Siegerstraße zurück

    München/Karlsruhe 19.05.2019

    Erfolge sind ihr Markenzeichen – Joplin, von Dieter Fechner für den Stall Captain’s Friends in Iffezheim vorbereitete Stute kehrte am Sonntag auf der Galopprennbahn in München auf die Siegerstraße zurück. Beim zwölften Karrierestart markierte die fünfjährige Soldier Hollow-Tochter im Ausgleich II über 1.600 Meter ihren fünften Treffer, und es sollte nicht der letzte gewesen sein.

  • Weltklasse-Jockeys und Gäste-Rekord: Der Klassiker Mehl-Mülhens-Rennen fasziniert die Galopp-Fans

    Das Rennen der Superlative – internationales Turffest am Sonntag in Köln

    Köln 19.05.2019

    Ein internationales Feld, das seinesgleichen sucht, mit so vielen Gästen wie kaum jemals zuvor, Weltklasse-Jockeys aus den verschiedensten Ländern, ein Rennen der Superlative bei einem Turffest der ganz besonderen Art – der Köln-Klassiker fasziniert die Galopp-Fans: Am Sonntag steht mit dem 34. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 16:40 Uhr) das spektakuläre erste klassische Rennen der Galopp-Saison 2019 in der Domstadt an.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm