Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Getaway-Sohn bringt neuen Rekordpreis bei Goffs in Punchestown

Irland 3. Mai 2019

Auf der Goffs Punchestown Sale erreichte der Getaway-Sohn The Big Breakaway mit 360.000 Euro einen neuen Rekordpreis für diese seit neun Jahren abgehaltene Auktion.

Ross & Doyle erwarben den am Ostersonntag beim ersten Start überlegen gegen zehn Teilnehmer erfolgreichen Fuchswallach für Colin Tizzard. Der von Georg Baron von Ullmann gezogene Monsun-Sohn Getaway konnte mit dem Grossen Preis von Baden und dem Deutschland-Preis zwei Gruppe I-Rennen gewinnen und ist ein Vollbruder der Oaks d'Italia-Gewinnerin Guadalupe als Mutter der Gruppe I-Sieger und Nachwuchsbeschäler Guiliani und Guignol. Getaway ist auch der Vater des auf dieser Auktion für 210.000 Euro an Tom Malone und Paul Nicholls verkauften Barbados Buck's ebenso wie von der Stute Southern Girl, für die Rathmore Stud bei 155.000 Euro das letzte Gebot hatte. 

Champions League

Weitere News

  • RaceBets.de-Meilen Trophy in Düsseldorf

    Außenseiter-Sieg bei britischem Doppelerfolg

    Düsseldorf 21.07.2019

    Der von Harry Dunlop trainierte Robin of Navan unter Alexander Pietsch war in der zur Europa Gruppe II zählenden RaceBets.de-Meilen Trophy (70.000 Euro, 1.600 Meter) auf der Rennbahn Grafenberg in Düsseldorf nicht zu schlagen.

  • Zweiter Meeting Tag in Bad Harzburg

    Mimir lachender Dritter im See-Jagdrennen

    Bad Harzburg 21.07.2019

    Was für ein dramatisches Finale. Gleich drei Pferde kämpften im Bad Harzburger See-Jagdrennen um den Sieg, der letztendlich durch Mimir nach Polen wanderte. Anna Schleusner-Fruhriep und Bauyrzhan Murzabayev gewannen die am höchsten dotierten Flachrennen am zweiten Meetingstag.

  • Pünktlich um 11 Uhr startete am Samstag das fünftägige Meeting in Bad Harzburg.

    Pavel Vovcenko Mann des Tages zum Auftakt in Bad Harzburg

    Bad Harzburg 20.07.2019

    Lover Boy und Dreamcatcher gewannen die ersten Super-Handicaps auf der Bahn am Weißen Stein. Im Listenrennen auf der Jagdbahn war Serienlohn nicht zu stellen und sorgte für den dritten Tagestreffer von Trainer Pavel Vovcenko.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm