Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Karlshoferin La Force Gewinnt Gruppe II-Rennen in USA

USA 3. Juni 2019

Die aus der Zucht des Gestüts Karlshof stammende Power-Stute La Force konnte in Santa Anita Park die Santa Maria Stakes (Gr.IIT) für sich entscheiden und kam so zu ihrem längst überfälligen Stakes-Erfolg. Die aus der Samum-Stute La Miraculeause gezogene La Force war zuvor bereits dreimal in Gruppe I-Rennen platziert gelaufen.

In Epsom konnte die Dubawi-Stute Anna Nerium die Princess Elizabeth Stakes (Gr.III) gewinnen, die Enkelin der aus Röttgener Zucht stammenden Diana-Siegerin und einflussreichen Mutterstute Anna Paola erreichte damit ihren dritten Gruppesieg. Fast zeitgleich gewann die hierzulande als Gewinnerin im Sparkasse Holstein Cup (Gr.III) bekannte Sepoy-Tochter Indian Blessing in Musselburgh auf Listenebene die Maggie Dickenson Stakes, ihre Mutter Alpen Glen ist über die Mill Reef-Stute Anna Matrushka eine Ur-Enkelin der Röttgenerin Anna Paola. Nicht unerwähnt bleiben sollte der überlegene Gruppe III-Sieg der dreijährigen Soldier Hollow-Tochter Pelligrina im Prix de Royaumont (Gr.III) in Chantilly. Die weiterhin ungeschlagene Pelligrina markiert bereits die fünfte individuelle Stakes-Siegerin für ihren Vater in dieser Saison, dabei kamen sie und Amarena in Frankreich zum Zuge. 

Champions League

Weitere News

  • Der Abend der Nachwuchshoffnungen

    Talentschmiede Dortmund

    Dortmund 28.01.2020

    Der Montagabend in Dortmund war der Tag der Nachwuchshoffnungen im deutschen Galopprennsport. Denn gleich zwei noch sehr junge Reiter konnten sich auf der Sandbahn für die Zukunft empfehlen.

  • Gamgoom und Degas mit Katar-Option

    Geldregen in der Wüste für deutsche Pferde?

    Doha/Katar 28.01.2020

    Das HH The Emir’s Sword Festival, das größte Rennereignis des Jahres im Februar in Doha/Katar, könnte zwei Pferde anlocken, die einen deutschen Hintergrund haben. Der Krefelder Trainer Mario Hofer nannte den im Besitz von Guido Schmitt stehenden Gamgoom für den Dukhan Sprint (lokale Gr. III, 250.000 Dollar, 1.200 m, Gras), der am 22. Februar stattfindet.

  • Murzabayev und Woodburn top - Ladykiller im Alleingang

    Die Champions gleich auf Siegkurs

    Dortmund 27.01.2020

    Das war die erwartete Demonstration: Der vierjährige Ladykiller hat am Montag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel sein Galoppiervermögen ausgespielt und dem amtierenden Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev gleich im ersten Ritt des Jahres den ersten Sieg beschert.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm