Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zweijähriger Al Dabaran ein neuer Stakes-Sieger für die Waldrun-Linie

29. Juli 2019

Der zweijährige Dubawi-Hengst Al Dabaran konnte sich Ascot in den Pat Eddery Stakes als Listensieger profilieren und markiert somit ein weiteres Aushängeschild für die traditionelle deutsche Erfolgslinie der Ravensberger Alchimist-Stute Waldrun. Al Dabaran ist das zweite Fohlen aus der Manduro-Stute Bright Beacon als Tochter der in Falmouth Stakes

(Gr.II) zweitplatzierten Mark Of Esteem-Stute Waldmark, die vor allem für den im English St. Leger als Gruppe I-Sieger profilierten Montjeu-Sohn Masked Marvel und die Gruppe III-Siegerin Waldlerche als Tochter von Manduros Vater Monsun verantwortlich. Waldlerche wiederum ist bereits Mutter des inzwischen dreifachen Gruppe I-Siegers Waldgeist
- am Samstag Dritter in den King George VI & Queen Elizabeth II Stakes
(Gr.I) - und der Gruppe II-Siegerin Waldlied. Die nächste Mutter ist die vierfache Gruppesiegerin und dabei im Deutschen St. Leger hoch überlegene Acatenango-Stute Wurftaube, die aus einer Verbindung mit Dubawi den Derby-Sieger Waldpark brachte, während Waldmarks rechte Schwester Waldbeere den Top-Meiler Wiesenpfad sowie den jüngst im Hamburger Flieger-Preis und den Hackwood Stakes als zweifacher Gruppesieger bewährten Shamardal-Sohn Waldpfad lieferte.
 

Champions League

Weitere News

  • German Racing, German Tote und Riedel gehen Kooperation für zukunftsweisende Programmformate ein

    Galopprennsport neu gedacht

    17.01.2020

    2020 wird ein neues Kapitel im deutschen Galopprennsport aufgeschlagen: Mit Riedel Communications haben German Racing und German Tote einen starken Technologiepartner für den Galopprennsport gefunden, der neue, zukunftsweisende Sendeformate mit signifikantem Mehrwert für Zuschauer und Rechteinhaber gestalten wird.

  • Viererwette und Verkaufsrennen in Wambel

    Sechserkarte am Sonntag in Dortmund

    Dortmund 16.01.2020

    Sechs Rennen stehen am Sonntag, 19. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel auf der Karte. Der zweite Renntag auf der Sandbahn in diesem Jahr beginnt um 11:25 Uhr. Der Eintritt ist, wie immer in der Wintersaison, frei, auch für die beheizte Glastribüne.

  • Das sind die Hoffnungen beim neuen Mega-Renntag

    Deutschland-Quartett nach Saudi Arabien?

    Riad/Saudi-Arabien 15.01.2020

    Es wird das neue Großereignis im internationalen Turf-Kalender, und Deutschland ist höchstwahrscheinlich dabei: Der Mega-Renntag um den neugeschaffenen Saudi Cup (mit 20 Millionen Dollar an Preisgeldern das höchstdotierte Rennen der Welt) am Samstag, 29. Februar in Riad/Saudi Arabien hat es in sich.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm