Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zweijährige Sea The Stars-Tochter der Monami debütiert erfolgreich

6. August 2019

Die zweijährige Sea The Stars-Stute Miss Yoda gab in Kempton Park gegen acht Gegnerinnen ein siegreiches Debüt, als sie von ganz hinten kommend locker und leicht am gesamten Feld vorbei zog und leicht mit zwei Längen gewann.

Die aus der Zucht des Gestüts Etzean stammende Miss Yoda war im Vorjahr mit einem Zuschlagpreis von 280.000 Euro einer der beiden Sales-Topper auf der BBAG Jährlingsauktion. Ihre Mutter ist die zweijährig im Preis der Winterkönigin (Gr.III) erfolgreiche Championstute Monami, die dreijährig mit dem Diana-Trial (Gr.II) ein weiteres Grupperennen gewinnen konnte und auf höchstem Level Dritte im Premio Vittorio di Capua (Gr.I) war. Die Sholokhov-Stute Monami ist vor allem eine Halbschwester der in den Oaks d'Italia (Gr.I) erfolgreichen und als mehrfache Stakes-Mutter bewährten Lomitas-Stute Meridiana aus der Linie der erstklassigen Tauchsport-Stute Meerdünung als eine der besten Stuten aus der Zucht der ehemaligen DDR. Auf der kommenden BBAG-Jährlingsauktion ist Monami mit einem Hengst des führenden deutschen Nachwuchsbeschälers Amaron vertreten.

 

Champions League

Weitere News

  • German Racing, German Tote und Riedel gehen Kooperation für zukunftsweisende Programmformate ein

    Galopprennsport neu gedacht

    17.01.2020

    2020 wird ein neues Kapitel im deutschen Galopprennsport aufgeschlagen: Mit Riedel Communications haben German Racing und German Tote einen starken Technologiepartner für den Galopprennsport gefunden, der neue, zukunftsweisende Sendeformate mit signifikantem Mehrwert für Zuschauer und Rechteinhaber gestalten wird.

  • Viererwette und Verkaufsrennen in Wambel

    Sechserkarte am Sonntag in Dortmund

    Dortmund 16.01.2020

    Sechs Rennen stehen am Sonntag, 19. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel auf der Karte. Der zweite Renntag auf der Sandbahn in diesem Jahr beginnt um 11:25 Uhr. Der Eintritt ist, wie immer in der Wintersaison, frei, auch für die beheizte Glastribüne.

  • Das sind die Hoffnungen beim neuen Mega-Renntag

    Deutschland-Quartett nach Saudi Arabien?

    Riad/Saudi-Arabien 15.01.2020

    Es wird das neue Großereignis im internationalen Turf-Kalender, und Deutschland ist höchstwahrscheinlich dabei: Der Mega-Renntag um den neugeschaffenen Saudi Cup (mit 20 Millionen Dollar an Preisgeldern das höchstdotierte Rennen der Welt) am Samstag, 29. Februar in Riad/Saudi Arabien hat es in sich.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm