Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Deutsches Blut auch am dritten Arqana-Tag gefragt

Deauville 20. August 2019

Am Montag, dem dritten Tag des ersten Teils der Arqana Yearling Sale in Deauville, wurde den ganzen Tag versteigert und wieder war deutsches Blut sehr gefragt. Eine sehr gut gemachte Teofilo-Stute aus der Listensiegerin Quanzhou, ihrerseits eine Dubawi-Halbschwester des Gruppe I-Siegers Mille et Mille aus der Monsun-Stute Quezon Sun, ging für 220.000 Euro an Yeguada Centurion. Anthony Stroud hatte bei 200.000 Euro das letzte Gebot für einen Golden Horn-Hengst aus der Listenplatzierten Motivator-Stute Lumiere Rose als Enkelin der Fährhofer Surumu-Stute La Virginia, Mutter des Derby-Siegers Lavirco und Vollschwester zur Championstute La Colorada.

Broadhurst Agency sicherte sich für 190.000 Euro eine Wootton Bassett-Tochter aus der Gruppe III-Siegerin Peaceful Love, die Etzeanerin ist eine Halbschwester der weiteren Gruppesiegerin Peace Royale und der zweijährigen Listensiegerin Penny Lane. Paul Nataf erhielt bei 160.000 Euro den Zuschlag für einen Siyouni-Hengst aus einer Invincible Spirit-Tochter der Prix de l'Opera-Siegerin Lady Marian, Mutter auch des Gruppe II-Siegers Loxley, aus der Linie der Fährhofer Stammstute Love In. 140.000 Euro kostete Mandore International eine Nayef-Stute aus einer Medicean-Halbschwester des Gruppe I-Siegers Tamayuz, die dritte Mutter Allez Les Trois ist eine Tochter der legendären Schlenderhaner Lombard-Stute Allegretta. Panorama Bloodstock erhielt bei 110.000 Euro den Zuschlag für eine Intello-Tochter der Diana-Trial-Zweiten Waldjagd, aktuell Mutter des diesjährigen Listensiegers Urwald und eine Tochter der Ravensberger Klassestute Wurftaube.

Champions League

Weitere News

  • Die Rückkehr des Sand-Seriensiegers nach Neuss - Viererwette im Hauptrennen

    Town Charter ist wieder in der Stadt

    Neuss 05.12.2019

    Dortmund hat schon zwei Termine über die Bühne gebracht, am Sonntag fällt der Startschuss in Neuss zur Winter-Saison 2019/2020. Natürlich ist auch der französische Wett-Multi PMU wieder an Bord und überträgt die ersten fünf der insgesamt sieben Prüfungen ab 10:50 Uhr. Die Resonanz war erneut so stark, dass man wieder ein Rennen in zwei Abteilungen durchführt.

  • Die Legende des deutschen Turfs feiert Geburtstag

    Hein Bollow wird 99 Jahre

    Köln 05.12.2019

    Die Legende des deutschen Rennsports feiert am heutigen Donnerstag, 5. Dezember, Geburtstag: Hein Bollow wird 99 Jahre alt. Er ist die Identifikationsfigur des deutschen Galopprennsports. Jahrzehntelang war der in Hamburg-Nienstedten geborene und aufgewachsene Pferdemann der weltweit einzige lebende Galopp-Aktive mit über 1000 Siegen im Rennsattel und als Trainer, ehe das auch Peter Schiergen gelang.

  • Preis von Europa-Sieger Aspetar in der Hong Kong Vase

    Köln-Held im Millionenrennen

    Hong Kong 05.12.2019

    Zum Showdown vieler Galopp-Stars 2019 versprechen die Hong Kong International Races am Sonntag, 8. Dezember auf dem Sha Tin-Kurs in der ehemaligen Kronkolonie zu werden. In vier hochdotierten Einladungsrennen geht es so richtig zur Sache.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm