Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Waldgeist gewinnt wie im Vorjahr den Prix Foy (Gr.II)

Paris-Longchamp 16. September 2019

Der fünfjährige Galileo-Sohn Waldgeist konnte zum zweiten Mal in Folge den Prix Foy (Gr.II) über 2400 Meter in Paris-Longchamp als eine der traditionellen Vorprüfungen für den Prix de l'Arc de Triomphe für sich entscheiden. Der inzwischen dreifache Gruppe I-Sieger, 2019 auf höchstem Level im Prix Ganay erfolgreich, ist jetzt als siebenfacher Gruppesieger bewährt.

Der von Gestüt Ammerland und Newsells Park Stud gezogene Waldgeist ist der Erstling der im Prix Penelope (Gr.III) erfolgreichen Monsun-Stute Waldlerche, die danach die 2018 im Prix de Malleret siegreiche dreijährige New Approach-Tochter Waldlied lieferte.
Waldlerche ist eine Tochter der in den Falmouth Stakes (Gr.II) zweitplatzierten Mark of Esteem-Stute Waldmark als Tochter der Klassestute Wurftaube aus der Linie der Ravensberger Linienbegründerin Waldrun.
 

Champions League

Weitere News

  • Renntag der Gestüte in Hannover mit tollem Grupperennen

    Mega-Feld im Stuten-Highlight

    Hannover 21.10.2019

    Es ist der Treffpunkt aller Turffreunde beim großen Saisonfinale in Hannover: Der Renntag der Gestüte am Sonntag wird noch einmal zu einem Festtag des Rennsports. Absoluter Höhepunkt des Programms ist der Preis des Gestüts Ammerland (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.200 m). Hier wird sich ein riesiges Feld hochtalentierter Stuten versammeln.

  • Zwei Treffer in Baden-Baden für die engagierte Besitzerin

    Ein „goldener“ Tag für Sabine Goldberg

    Baden-Baden 21.10.2019

    Solch einen Tag erlebt man als sogenannte „kleine“ Besitzerin nicht oft. Sabine Goldberg (47) aus Bergen durfte sich am Sonntag in Baden-Baden über zwei Treffer in der Schlussphase des Sales & Racing Festivals freuen. Mit Jin Jin und Perfect Pitch gewann sie auf Deutschlands Premium-Rennbahn.

  • Ocean Fantasy in Baden-Baden hauchdünn vor Tickle Me Green

    Epischer Winterkönigin-Thriller

    Baden-Baden 20.10.2019

    Das bedeutendste Rennen für zweijährige Stuten 2019 in Deutschland wurde zu einem Thriller, der die 6.500 Zuschauer beim großen Saisonfinale am Sonntag in Baden-Baden von den Sitzen riss: Nach einem epischen Kampf gewann die von Jean-Pierre Carvalho (Bergheim) für das Gestüt Höny-Hof der Familie Hellwig trainierte Ocean Fantasy als 11,7:1-Außenseiterin den Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m) unter dem Italiener Michael Cadeddu mit einem kurzen Kopf Vorsprung gegen Tickle Me Green (Maxim Pecheur).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm