Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Enkelin der Soignee beeindruckt beim Debüt in Saint-Cloud

Saint-Cloud 20. September 2019

Die zweijährige Siyouni-Tochter Waahaat kam bei ihrem Debüt über die Meile in Saint-Cloud Start-Ziel niemals in Gefahr und gewann leicht gegen 15 Gegnerinnen. Sie wurde im Vorjahr auf den Tattersalls October Yearling Sales für 250.000 Guineas Sheikh Hamdan Al Maktoums Shadwell Estate zugeschlagen.

Waahaat ist eine Tochter der Footstepsinthesand-Stute Sandy Girl, ihrerseits eine Halbschwester der sechsfachen Gruppe I-Siegerin und Championstute Stacelita (v. Monsun), in Japan selbst bereits Mutter der Gruppe I-Siegerin Soul Stirring (v. Frankel). Die nächste Mutter ist die von Georg Baron von Ullmann gezogene Dashing Blade-Stute Soignee, zweijährig Siegerin im Kronimus-Rennen und eine Halbschwester des mehrfachen Gruppesiegers Simoun sowie der Gruppeplatzierten Listensiegerin und Stakes-Mutter Soudaine, beides wie Stacelita Nachkommen von Monsun. Es handelt sich hierbei via der doppelten klassischen Siegerin Schönbrunn um die Mutterlinie der legendären Schlenderhaner Klassestute Schwarzgold. 

Champions League

Weitere News

  • Der Abend der Nachwuchshoffnungen

    Talentschmiede Dortmund

    Dortmund 28.01.2020

    Der Montagabend in Dortmund war der Tag der Nachwuchshoffnungen im deutschen Galopprennsport. Denn gleich zwei noch sehr junge Reiter konnten sich auf der Sandbahn für die Zukunft empfehlen.

  • Gamgoom und Degas mit Katar-Option

    Geldregen in der Wüste für deutsche Pferde?

    Doha/Katar 28.01.2020

    Das HH The Emir’s Sword Festival, das größte Rennereignis des Jahres im Februar in Doha/Katar, könnte zwei Pferde anlocken, die einen deutschen Hintergrund haben. Der Krefelder Trainer Mario Hofer nannte den im Besitz von Guido Schmitt stehenden Gamgoom für den Dukhan Sprint (lokale Gr. III, 250.000 Dollar, 1.200 m, Gras), der am 22. Februar stattfindet.

  • Murzabayev und Woodburn top - Ladykiller im Alleingang

    Die Champions gleich auf Siegkurs

    Dortmund 27.01.2020

    Das war die erwartete Demonstration: Der vierjährige Ladykiller hat am Montag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel sein Galoppiervermögen ausgespielt und dem amtierenden Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev gleich im ersten Ritt des Jahres den ersten Sieg beschert.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm