Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Areion-Sohn Devastar wird Deckhengst in Frankreich

Pompadour 25. Oktober 2019

Gestüt Park Wiedingens so überaus treuer und beständiger Areion-Sohn Devastar wird 2020 im Haras de Mazet von Mathieu Talleux in Pompadour als Deckhengst aufgestellt. Devastar wurde drei- bis siebenjährig geprüft und erreichte bei 34 Starts acht Siege und eine Gewinnsumme von 251.000 Euro. Fünf seiner Erfolge kamen auf Stakes-Level zustande, allen voran die Gruppesiege im Grossen Preis von Lotto Hamburg und im Preis der Deutschen Einheit. darüber hinaus sind zehn Stakes-Platzierungen zu nennen.

Sein Vater Areion ist bereits als vierfacher Champion-Deckhengst bewährt und ist selbst der beste Sohn des Champion-Beschälers und profilierten Hengste-Vererbers Big Shuffle, wobei es sich hierbei um die Hengstlinie des brillanten Nasrullah-Hengstes Bold Ruler handelt.
Devastar markiert den besten Nachkommen der von dem Surumu-Sohn Platini stammenden zweifachen Gruppesiegerin Deva, die auch als zweite Mutter der wie Devastar von Areion gezogenen Winterkönigin Dhaba zeichnet.
Devas rechte Schwester Divya ist die Mutter des Gruppe I-Siegers und Champions Dschingis Secret (v. Soldier Hollow), der ebenfalls in Frankreich deckt, sowie von dessen Vollbruder Destino, der 2020 im Gestüt Westerberg als Deckhengst debütieren wird. Devastars dritte Mutter ist die klassisch platzierte Gruppesiegerin Diana Dance, eine Northern Dancer-Tochter der amerikanischen Klassestute und mehrfachen Gruppe I-Siegerin Deceit.

Champions League

Weitere News

  • Frühschoppen am Sonntag in Wambel mit starken Feldern

    Dortmund 12.12.2019

    Auch der dritte Renntag in der Wintersaison 2019 / 2020 auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel ist auf große Resonanz gestoßen. Sieben Rennen mit insgesamt 78 Pferden treten am kommenden Sonntag, dem dritten Advent, zum „Frühschoppen“ an – denn der erste Start erfolgt bereits um 10:50 Uhr. Der Eintritt – auch für die beheizte Glastribüne – ist wie immer im Winter frei. Es ist der vorletzte Renntag des Jahres in Dortmund – vor dem großen Finale am 29. Dezember in Wambel.

  • Say Good Buy und Sound Machine reisen nach Doha

    Ein STARKEs Katar-Duo

    Doha/Katar 11.12.2019

    Noch gut eine Woche bis zu den nächsten Wüsten-Highlights mit deutscher Beteiligung: Am 21. Dezember steuert Eckhard Saurens Say Good Buy das Qatar Derby an. Der von Henk Grewe trainierte Listensieger greift mit Andrasch Starke in diesem mit 500.000 Dollar dotierten Highlight in Doha an.

  • Laccario mit Kurs auf das Dubai Sheema Classic

    Erobert der deutsche Derbysieger die Wüste?

    Spexard 11.12.2019

    Derbysieger Laccario nimmt voraussichtlich Kurs auf Dubai. Nach Angaben des Newsletters Turf Times steuert der Gewinner des bedeutendsten deutschen Galopprennens den Dubai World Cup-Tag an, wenn alles nach Plan verläuft.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm