Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Soldier Hollow-Sohn Saldier gewinnt Grade I-Hurdle in Punchestown

Punchestown 18. November 2019

Der fünfjährige Soldier Hollow-Sohn Saldier meldete sich nach über einjähriger Verletzungspause als imponierender Sieger der als Grade I gelaufenen Morgiana Hurdle in Punchestown eindrucksvoll zurück. Saldier hat jetzt drei seiner bisher sechs Starts über Hürden gewonnen und sich nachdrücklich für die großen Prüfungen, vor allem im März in Cheltenham, empfohlen.

Er ist ein Nachkomme der Monsun-Stute Salve Evita, einer Halbschwester des Gruppe II-Siegers und erfolgreichen Deckhengstes Sri Putra sowie des erstklassigen Hürdlers Duty. Die nächste Mutter Wendylina stammt wiie Soldier Hollow selbst von In The Wings, der somit
2x3 im Pedigree von Saldier auftaucht. Wendylina ist eine Halbschwester der Prix de Diane-Siegerin Caerlina. Im weiteren Verlauf der Karte stellte der Monsun-Sohn Samum den in der Craddockstown Novice Chase erfolgreichen Notebook, einen vom Gestüt Am Schlossgarten gezogenen Hengst aus der Listenplatzierten Winged Love-Stutre Nova. Fast zeitgleich avancierte der dreijährige Sea The Moon-Sohn Allmankind als Gewinner der Prestbury Juvenile Hurdle (Gr.II) in Cheltenham zum ersten Graded-Sieger über Hürden für seinen jungen Vater und empfahl sich ebenfalls für bessere Aufgaben.

Champions League

Weitere News

  • Der Beginn einer neuen Ära

    Zehn Jahre Baden Racing:

    Baden-Baden 27.01.2020

    Pressemitteilung Baden Racing: In der langen Geschichte der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim scheint es zwar nur ein kleineres Jubiläum, aber 2020 markiert doch einen Meilenstein: Vor zehn Jahren hat Baden Racing mit den Hauptgesellschaftern Andreas Jacobs und Paul von Schubert die führende deutsche Galopprennbahn übernommen – und den insolventen Internationalen Club als Veranstalter abgelöst.

  • Minarik und Starke erneut sehr erfolgreich

    Japan-Jubel um deutsche Jockeys

    Japan 26.01.2020

    Auch an diesem Wochenende wurden die beiden aus Deutschland gekommenen Jockeys Andrasch Starke und Filip Minarik in Japan gefeiert. Bereits am Samstag schaffte Filip Minarik in Nakayama zwei Erfolge.

  • Züchtertreff im Gestüt Röttgen vor 350 Gästen

    Wieder eine große Resonanz

    Köln 25.01.2020

    Einmal mehr gab es eine sehr große Resonanz auf den Züchtertreff im Gestüt Röttgen am Samstag: Eine Schar von rund 350 interessierten Besuchern hatte sich auf den Weg zu dieser hocherfolgreichen und traditionsreichen Zuchtstätte vor den Toren Kölns gemacht.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm