Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Soldier Hollow-Sohn Saldier gewinnt Grade I-Hurdle in Punchestown

Punchestown 18. November 2019

Der fünfjährige Soldier Hollow-Sohn Saldier meldete sich nach über einjähriger Verletzungspause als imponierender Sieger der als Grade I gelaufenen Morgiana Hurdle in Punchestown eindrucksvoll zurück. Saldier hat jetzt drei seiner bisher sechs Starts über Hürden gewonnen und sich nachdrücklich für die großen Prüfungen, vor allem im März in Cheltenham, empfohlen.

Er ist ein Nachkomme der Monsun-Stute Salve Evita, einer Halbschwester des Gruppe II-Siegers und erfolgreichen Deckhengstes Sri Putra sowie des erstklassigen Hürdlers Duty. Die nächste Mutter Wendylina stammt wiie Soldier Hollow selbst von In The Wings, der somit
2x3 im Pedigree von Saldier auftaucht. Wendylina ist eine Halbschwester der Prix de Diane-Siegerin Caerlina. Im weiteren Verlauf der Karte stellte der Monsun-Sohn Samum den in der Craddockstown Novice Chase erfolgreichen Notebook, einen vom Gestüt Am Schlossgarten gezogenen Hengst aus der Listenplatzierten Winged Love-Stutre Nova. Fast zeitgleich avancierte der dreijährige Sea The Moon-Sohn Allmankind als Gewinner der Prestbury Juvenile Hurdle (Gr.II) in Cheltenham zum ersten Graded-Sieger über Hürden für seinen jungen Vater und empfahl sich ebenfalls für bessere Aufgaben.

Champions League

Weitere News

  • Frühschoppen am Sonntag in Wambel mit starken Feldern

    Dortmund 12.12.2019

    Auch der dritte Renntag in der Wintersaison 2019 / 2020 auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel ist auf große Resonanz gestoßen. Sieben Rennen mit insgesamt 78 Pferden treten am kommenden Sonntag, dem dritten Advent, zum „Frühschoppen“ an – denn der erste Start erfolgt bereits um 10:50 Uhr. Der Eintritt – auch für die beheizte Glastribüne – ist wie immer im Winter frei. Es ist der vorletzte Renntag des Jahres in Dortmund – vor dem großen Finale am 29. Dezember in Wambel.

  • Say Good Buy und Sound Machine reisen nach Doha

    Ein STARKEs Katar-Duo

    Doha/Katar 11.12.2019

    Noch gut eine Woche bis zu den nächsten Wüsten-Highlights mit deutscher Beteiligung: Am 21. Dezember steuert Eckhard Saurens Say Good Buy das Qatar Derby an. Der von Henk Grewe trainierte Listensieger greift mit Andrasch Starke in diesem mit 500.000 Dollar dotierten Highlight in Doha an.

  • Laccario mit Kurs auf das Dubai Sheema Classic

    Erobert der deutsche Derbysieger die Wüste?

    Spexard 11.12.2019

    Derbysieger Laccario nimmt voraussichtlich Kurs auf Dubai. Nach Angaben des Newsletters Turf Times steuert der Gewinner des bedeutendsten deutschen Galopprennens den Dubai World Cup-Tag an, wenn alles nach Plan verläuft.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm