Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Champion Markus Klug mit vier Pferden in Köln

Derby-Hoffnungen in der Champions League

Köln 7. Juni 2017

Am Sonntag steigen die dreijährigen Top-Galopper und großen Hoffnungsträger für das Deutsche Derby in die German Racing Champions League ein. Im 182. Oppenheim-Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m) am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln wird aller Voraussicht nach ein achtköpfiges Elite-Feld antreten.

Champion Markus Klug hat vier Pferde im Rennen und stellt mit Colomano (Andreas Helfenbein), Northsea Star (Andrasch Starke), Shanjo (Martin Seidl) und Windstoß (Maxim Pecheur) die Hälfte der Kandidaten der bedeutendsten Vorprüfung für das Rennen des Jahres. Eine tragende Rolle sollte auch Warring Stakes (Eduardo Pedroza) spielen. Die weiteren Köln-Kandidaten sind nach der Vorstarterangabe am Mittwoch Khan, Monreal (Filip Minarik) und Oriental Khan (Bauyrzhan Murzabayev).

Einen ausführlichen Vorbericht lesen Sie nach der Starterangabe am Donnerstag, 8. Juni auf www.german-racing.com

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm