Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Verteidigt Iquitos auch gegen Windstoß seinen Titel in Baden-Baden?

Galopp-Stars in der Champions League in Baden-Baden

Baden-Baden 30. August 2017

Das große Duell zwischen „Galopper des Jahres“ und Titelverteidiger Iquitos (Andrasch Starke) und Derbysieger Windstoß (Adrie de Vries) ist am Sonntag die ultimative Zugnummer im 145. Longines Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m) in der German Racing Champions League zum Abschluss der Großen Woche 2017 in Baden-Baden.

Sechs Spitzengalopper werden voraussichtlich dieses Top-Event bestreiten. Neben den beiden genannten Stars besitzen bei der Vorstarterangabe am Mittwoch folgende Pferde noch eine Startberechtigung: Der im Großen Preis der Badischen Wirtschaft erfolgreiche Guignol (Filip Minarik), der Union-Sieger Colomano (Eduardo Pedroza) sowie die beiden im Besitz von Scheich Mohammeds Godolphin-Stall stehenden Prize Money (Martin Lane) und Best Solution, den mit William A. Carson ein Engel des legendären Willie Carson reitet.

Zweites Grupperennen ist das 144. Steinhoff Zukunftsrennen (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.400 m) für die Zweijährigen. Folgende neun Nachwuchsgalopper sind hier noch unter Order: Domberg (Marc Lerner), Dusky Dance (Andrasch Strake), Julio (Stephen Hellyn), Kabir (Eduardo Pedroza), Tax Exile aus Frankreich (Clement Lecoeuvre), Auenperle aus der Schweiz (Nicolas Guilbert), Narella (Adrie de Vries), South Coast (Marco Casamento) und Starlight Mystery aus England. Lesen Sie am Donnerstag unsere ausführliche Vorschau unter German Racing.

 

Livestream

Livestream "Deutsches Derby" bei Facebook
 
 

Champions League News

  • Nach Klasse-Sieg in der Union der Favorit für das Rennen des Jahres

    Laccario begeistert in der Kölner Derby-Generalprobe

    Köln 10.06.2019

    Begeisternde Vorstellung im bedeutendsten Derby-Test vor 12.500 Zuschauern in der German Racing Champions League: Der von Andreas Wöhler in Spexard bei Gütersloh für das Gestüt Ittlingen trainierte dreijährige Hengst Laccario (3,4:1) gewann am Pfingstmontag auf der Galopprennbahn in Köln das Sparkasse KölnBonn-Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m) mit Jockey Eduardo Pedroza in atemberaubender Manier und dürfte nach diesem Eindruck der Favorit für das IDEE 150. Deutsche Derby am 7. Juli 2019 in Hamburg sein.

  • Wer folgt auf Derbysieger Weltstar im Sparkasse KölnBonn 184. Union-Rennen?

    Die ultimative Derby-Vorprüfung in der Champions League in Köln

    Köln 06.06.2019

    Premiere für dreijährige Galopper-Cracks in der German Racing Champions League 2019: Am Pfingstmontag ist in Köln zum ersten Mal der Derby-Jahrgang in der elf Rennen in sechs deutschen Galopp-Metropolen umfassenden Rennserie gefordert – in der bedeutendsten Vorprüfung für das Rennen des Jahres: Das Sparkasse KölnBonn-Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m, 6. Rennen um 16:40 Uhr) ist der Top-Aufgalopp für das IDEE 150. Deutsche Derby am 7. Juli in Hamburg.

  • Union-Countdown in der Champions League

    Viele Jockeys für den Top-Derby-Test in Köln stehen bereits fest

    Köln 04.06.2019

    Zum ersten Mal sind am Pfingstmontag (10. Juni) die dreijährigen Spitzengalopper in der German Racing Champions League unterwegs. Im Sparkasse KölnBonn 184. Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m), der bedeutendsten Derby-Vorprüfung sind aktuell noch elf Pferde startberechtigt, darunter mit Django Freeman (L. Delozier) und Laccario (E. Pedroza) auch zwei besonders hoch gehandelte Kandidaten für das Blaue Band.

  • 3. Lauf der German Racing Champions League

    Henk Grewe zielt auf die großen Töpfe

    Köln 04.06.2019

    Die German Racing Champions League, die Rennserie mit elf der wichtigsten Galopprennen in Deutschland, tritt in ihre nächste Phase. In den beiden Auftaktrennen – in Köln und Baden-Baden – standen die älteren Pferde im Mittelpunkt, jetzt richtet sich der Fokus ganz auf die Dreijährigen, den Derbyjahrgang.

  • Top-Derby-Hoffnungen am Montag in der Champions League in Köln

    Pfingst-Wochenende der Extraklasse

    Köln 03.06.2019

    Auch nach dem Frühjahrs-Meeting in Baden-Baden steht in dieser Woche ganz großer Galoppsport in Deutschland bevor – am langen Pfingstwochenende. Am Montag, 10. Juni geht die German Racing Champions League bereits in die dritte Runde 2019 – das Sparkasse KölnBonn 184. Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m) in Köln ist die bedeutendste Vorprüfung für das Deutsche Derby. Zum ersten Mal innerhalb der elf Rennen in sechs deutschen Metropolen umfassenden Rennserie geben sich dreijährige Spitzengalopper die Ehre.

 
 

Champions League Stories

Keine Einträge vorhanden

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm