Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Real Value nachgenannt für den 55. Preis von Europa

Kölner Jahreshöhepunkt in der Champions League

Köln 21. September 2017

Die German Racing Champions League geht am Sonntag in eine ganz entscheidende nächste Runde (9. Lauf): Denn mit dem 55. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) steht auf der Galopprennbahn in Köln der Saisonhöhepunkt an, und es handelt sich gleichzeitig um eine der bedeutendsten Prüfungen der Galopp-Stars im ganzen deutschen Rennjahr.

Hier kommt es zur großen Derby-Revanche zwischen dem Sieger Windstoß (A. de Vries), dem damaligen Zweiten Enjoy Vijay (A. Starke), dem damaligen Favoriten und anschließend als Dritter im Großen Preis von Baden stark gelaufenen Colomano (E. Pedroza) sowie Parviz (M. Lerner). Nachgenannt wurde der im Besitz von Renn-Vereins-Präsident Eckhard Sauren stehende Real Value, der in Hannover den Großen Preis des Audi-Zentrums gewann.

Diese Top-Dreijährigen treffen auf starke ältere Pferde, wie Savoir Vivre (F. Minarik), Kasalla (M. Seidl) und Son Macia (A. Pietsch). Diese acht Pferde sind nach der Vorstarterangabe am Mittwoch im Aufgebot. Nach der endgültigen Starterangabe am Donnerstag lesen Sie hier unseren ausführlichen Vorbericht. 

Livestream

Livestream "Großer Preis der Badischen Wirtschaft" bei Facebook
 
 

Champions League News

  • Zweiter Lauf der German Racing Champions League

    Duell der Champions in Baden-Baden – Guignol und Iquitos geben ihr Saisondebüt beim Frühjahrsmeeting

    Iffezheim 23.05.2018

    Es verspricht ein Duell der wahren Champions: Die inzwischen sechsjährigen Hengste Guignol und Iquitos sollen am Sonntag, 3. Juni, auf der Galopprennbahn Baden-Baden, Iffezheim ihr Saisondebüt feiern. Der 46. Große Preis der Badischen Wirtschaft, der zweite Lauf der German Racing Champions League, ist der Höhepunkt des mehrtägigen Frühjahrsmeetings.

  • Sensation beim Auftakt der German Racing Champions League

    Oriental Eagle fliegt allen davon

    Köln 06.05.2018

    Sensationeller Triumph von Gestüt Auenquelles Oriental Eagle am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln beim Start der German Racing Champions League: Im 83. Gerling-Preis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m), dem ersten der insgesamt elf Wertungsläufe der Rennserie in sechs Metropolen Deutschlands, gewann der von Jens Hirschberger in Mülheim an der Ruhr trainierte letztjährige St. Leger-Sieger Start-Ziel nach einer grandiosen kämpferischen Leistung und bescherte seinem erst 20-jährigen französischen Jockey Lukas Delozier den ersten Erfolg in einem Grupperennen.

  • Top-Duell der Klassepferde Dschingis Secret und Windstoß im Gerling-Preis

    Spektakulärer Start der German Racing Champions League in Köln

    Köln 02.05.2018

    Spektakulärer Auftakt der German Racing Champions League 2018 am Sonntag, mit dem 83. Gerling-Preis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m, 17.05 Uhr) auf der Galopprennbahn in Köln. Im ersten Lauf der elf Top-Rennen in sechs deutschen Galopp-Metropolen umfassenden Rennserie treffen mit Horst Pudwills Vorjahressieger Dschingis Secret, dem „Galopper des Jahres 2017“ und Gestüt Röttgens Windstoß zwei der besten hiesigen Rennpferde aufeinander.

  • Windstoß mit Pecheur im Gerling-Preis in Köln

    Champions League-Start: De Vries auf Dschingis Secret

    Köln 02.05.2018

    Am Sonntag startet die German Racing Champions League 2018 mit dem 83. Gerling-Preis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m) am großen Benefizrenntag in Köln. Es bahnt sich eine absolut hochkarätige Besetzung an, denn mit Dschingis Secret trifft der Vorjahressieger und „Galopper des Jahres 2017“ auf Windstoß, den amtierenden Derbysieger.

  • Dschingis Secret und Windstoß im Gerling-Preis in Köln

    Klasse-Auftakt zur Champions League

    Köln 30.04.2018

    Klasse-Start zur German Racing Champions League 2018, der elf Rennen in sechs Galopp-Metropolen umfassenden Rennserie, am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln: Im 83. Gerling-Preis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m) kommt es aller Voraussicht nach zum großen Duell zwischen „Galopper des Jahres“ Dschingis Secret und Derby-Sieger Windstoß.

 
 

Champions League Stories

  • Die Sieger 2017

    Elf Rennen, sechs deutsche Städte und eine Gesamtdotierung von über 2,3 Million Euro - die German Racing Champions League fand mit dem Pastorius-Großer Preis von Bayern am 1. November einen krönenden Abschluss.

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm