Login
Trainerservice
Schliessen
Login

14 Pferde im IDEE 149. Deutschen Derby in Hamburg

Von Royal Youmzain bis Chimney Rock

Hamburg 3. Juli 2018

Das Feld für das Rennen des Jahres steht: 14 Pferde werden am Sonntag, 8. Juli aller Voraussicht nach das IDEE 149. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn in der German Racing Champions League bestreiten. Das ist das Ergebnis der Vorstarterangabe am Dienstag.

Mit der Programm-Nummer eins geht der Favorit Royal Youmzain (E. Pedroza) ins Derby, gefolgt von dem im Oppenheim-Union-Rennen erfolgreichen Windstoß-Bruder Weltstar (A. de Vries) und dem damaligen Zweiten Destino (M. Seidl). Die endgültige Starterangabe erfolgt am Mittwoch.

Hier das vorläufige Derby-Feld:
IDEE 149. Deutsches Derby
Hamburg 8. Juli 2018
Nach GAG - Stand 03.07.2018 Jockey

1 Royal Youmzain 96,5 E. Pedroza
2 Weltstar 96,0 A. de Vries
3 Destino 95,0 M. Seidl
4 Salve del Rio 93,5 M. Cadeddu
5 Jimmu 93,5 A. Atzeni
6 Emerald Master 93,0 A. Badel
7 Guiri 91,0 F. Minarik
8 Ecco 88,5 A. Starke
9 Aldenham 87,5 J. Bojko
10 Sweet Man 86,0 R. Havlin
11 Star Max 85,0 M. Pecheur
12 Capone 84,0 B. Ganbat
13 Zargun 80,0 C. Lecoeuvre
14 Chimney Rock 78,5 B. Murzabayev

 

Livestream

Livestream "Preis der Deutschen Einheit" bei Facebook
 
 

Champions League News

  • 211:10-Außenseiter fliegt in Köln allen davon

    Sensationeller Sieg von Khan im 56. Preis von Europa

    Köln 23.09.2018

    Sensationelles Ergebnis im bedeutendsten Galopprennen der Kölner Rennsaison 2018 am Sonntag: Im 56. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) gewann mit dem von Henk Grewe in der Domstadt vorbereiteten 211:10-Außenseiter Khan das Pferd, mit dem man in diesem Highlight der German Racing Champions League am wenigsten gerechnet hatte. Mit dem jungen Franzosen Clement Lecoeuvre triumphierte der auf dem schweren Boden in seinem Element befindliche Santiago-Sohn zur Verblüffung des Publikums.

  • 56. Preis von Europa: Wöhler-Star Torcedor fordert Vorjahressieger Windstoß heraus

    Saison-Highlight und Champions League-Event in Köln

    Köln 20.09.2018

    Hochspannung herrscht am Sonntag in Köln und bei den Galoppfans in ganz Deutschland: Mit dem 56. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr) kommt die German Racing Champions League wieder in die Domstadt – zum absoluten Saisonhöhepunkt. Das seit 1963 ausgetragene Top-Event lockt acht Top-Pferde nach Köln.

  • Torcedor, Devastar, Sweet Thomas und Walsingham kommen dazu

    Vier Nachnennungen für den 56. Preis von Europa!

    Köln 19.09.2018

    Das Aufgebot für den 56. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m), das bedeutendste Rennen der Saison 2018 am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln und Highlight innerhalb der German Racing Champions League, ist von vier auf acht Pferde angewachsen! Bei der Vorstarterangabe am Mittwoch wurden Torcedor, Devastar, Sweet Thomas und Walsingham nachgenannt.

  • Spannender 145. Longines Großer Preis von Baden – Tolles Highlight in der German Racing Champions League

    Star-Galopper Dschingis Secret und Iquitos gegen zwei Cracks aus England

    Baden-Baden 30.08.2018

    Spannendes Finale der Großen Woche am Sonntag auf der Galopprennbahn in Baden-Baden-Iffezheim: Der 145. Longines Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr), bedeutender Lauf der German Racing Champions League, wird die Turffreunde wieder begeistern. Denn es handelt sich um eines der wichtigsten Pferderennen der gesamten Saison 2018.

  • Zwei englische Top-Stars fordern Derbysieger Weltstar

    Defoe mit Atzeni, Cosgrave auf Best Solution

    Baden-Baden 29.08.2018

    Klasse-Pferde aus dem In- und Ausland am Sonntag in der German Racing Champions League: Im 146. Longines Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m) in Baden-Baden bahnt sich nach der Vorstarterangabe am Mittwoch ein Aufgebot von acht Kandidaten an.

 
 

Champions League Stories

  • Die Sieger 2017

    Elf Rennen, sechs deutsche Städte und eine Gesamtdotierung von über 2,3 Million Euro - die German Racing Champions League fand mit dem Pastorius-Großer Preis von Bayern am 1. November einen krönenden Abschluss.

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm