Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Erstklassige Gäste fordern Iquitos & Co. heraus

Super-Feld beim Finale der Champions League

München 29. Oktober 2018

Das Finale der German Racing Champions League am Donnerstag, 1. November auf der Galopprennbahn in München-Riem wird zum Showdown der Giganten. Im Bayerische Hausbau – Großer Preis von Bayern (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) trifft Star-Galopper Iquitos (E. Hardouin), der die Wertung anführt und vor dem zweiten Gesamtsieg nach 2016 steht, auf sehr starke internationale Konkurrenz.

Nach der Vorstarterangabe am Montag zeichnet sich ein Klasse-Feld von neun Kandidaten ab. Gleich vier Gäste aus dem Ausland kommen voraussichtlich in die bayerische Metropole: Defoe (A. Atzeni), der Zweite aus dem Longines – Großer Preis von Baden (vor Iquitos), der englische St. Leger-Vierte Dee Ex Bee (F. Norton), Godolphins Racing History (A. Kirby), der hier 2016 Zweiter war, und der der Franzose Tiberian (O. Peslier).

Die weiteren deutschen Pferde sind Devastar (M. Seidl), Enjoy Vijay (A. Starke), Windstoß (A. de Vries) und Royal Youmzain (E. Pedroza).
Lesen Sie unseren ausführlichen Vorbericht am Dienstag, 30. Oktober nach der Starterangabe.

 

Champions League News

Keine Einträge vorhanden

 
 

Champions League Stories

Keine Einträge vorhanden

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm