Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Von Laccario bis Mooniac – wer gewinnt das Top-Event 2019 in Hamburg?

16 Pferde im IDEE 150. Deutschen Derby

Hamburg 3. Juli 2019

16 Pferde wurden am Mittwochmorgen als Starter angegeben für das Galopprennen des Jahres: Das endgültige Feld für das IDEE 150. Deutsche Derby am Sonntag, 7. Juli in Hamburg-Horn steht fest. Das Highlight in der German Racing Champions League (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) kann kommen!

Wie erwartet reitet Bauyrzhan Murzabayev die Stute Ormuz, für Andoro, auf dem er zunächst ebenfalls angegeben war, wurde nun der Engländer Jack Mitchell engagiert.

Hier das Feld im IDEE 150. Deutschen Derby:
Programm-Nummer - Pferd – Besitzer – Trainer – Jockey - Startbox
1 - Laccario - Gestüt Ittlingen - Andr.Wöhler - E.Pedroza – 4
2 - Django Freeman - Hedge Baumgarten Holschbach - H.Grewe - L.Delozier - 3
3 - Quest the Moon - Stall Salzburg - Frau S.Steinberg - A.Starke – 15
4 - Accon - H.Renz - M.Klug - Jiri Palik – 11
5 - Moonlight Man - Frau A.u.Dr.G.Moser - M.Klug – M. Pecheur – 10
6 - Dschingis First - H.Pudwill - M.Klug - A.de Vries – 9
7 - Surrey Thunder - Surrey Racing Limited/England - J.M.Tuite – 1
8 - Amiro - Stall MITADI - M.Figge - P.Cosgrave – 2
9 - Sibelius - Art 4 Horseracing - M.Klug – M. Seidl – 5
10 - Beam Me Up - Gestüt Görlsdorf - M.Klug – D. Vargiu – 14
11 - So Chivalry - Gestüt Schlenderhan - J. - P.Carvalho - F.Minarik – 8
12 - Ormuz - Darius Racing - Andr.Wöhler - B.Murzabayev – 12
13 - Andoro - Stall Löwe - R.Dzubasz – J. Mitchell – 13
14 - Mojano - Frau K.Brieskorn - St.Richter - B.Ganbat - 6
15 - Magadan - ADELRESORT - J.M.Snackers - F.X.Weißmeier – 16 (Außenbox beantragt)
16 - Mooniac - Pulp Master - R.Dzubasz – S. Vogt - 7

 

Livestream

Livestream "Preis von Europa" bei Facebook
 
 

Champions League News

  • Godolphin-Star dominiert im 147. Longines Großer Preis von Baden mit 14 Längen Vorsprung

    Ghaiyyaths große Galopper-Gala in der German Racing Champions League

    Baden-Baden 01.09.2019

    Es war die Gala-Vorstellung des Jahres auf einer deutschen Galopprennbahn: Der von Charles Appleby in Newmarket/England für Dubai-Herrscher Scheich Mohammed (Stall Godolphin) trainierte vierjährige Dubawi-Sohn Ghaiyyath (3,3:1) gewann vor 18.000 begeisterten Zuschauern am Sonntag den Saisonhöhepunkt auf der Galopprennbahn in Baden-Baden-Iffezheim in der German Racing Champions League-Highlight, den 147. Longines Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m), mit 14 Längen Vorsprung Start-Ziel!

  • Laccario gegen englische Galopp-Stars im 147. Longines Großer Preis von Baden

    Die Rückkehr des Derbysiegers im Champions League-Highlight

    Baden-Baden 29.08.2019

    Grandioses Finale der Großen Woche am Sonntag auf der Galopprennbahn in Baden-Baden-Iffezheim: Mit dem 147. Longines Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m, 7. Rennen um 17:10 Uhr) steht eines der bedeutendsten Rennen der gesamten deutschen Saison 2019 innerhalb der German Racing Champions League bevor. Nicht zuletzt die deutsche Wunderstute Danedream steht in der Siegerliste dieses Top-Events.

  • Kann Laccario das Champions League-Highlight im Lande halten?

    Das BB-Finale der Superlative

    Baden-Baden 28.08.2019

    Es ist eines der bedeutendsten Rennen der gesamten deutschen Rennsaison, eines der Spitzen-Highlights der German Racing Champions League und natürlich die Top-Prüfung zum Abschluss der Großen Woche in Baden-Baden: Der 147. Longines Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m) am Sonntag wird die Galoppfans begeistern.

  • Hochspannung bei den Pferden und Trainern

    Deutschland sucht den Champions League-Sieger

    12.08.2019

    Prickelnde Spannung in der German Racing Champions League: Sieben der elf Top-Rennen in sechs deutschen Galopp-Metropolen sind gelaufen, noch vier Events stehen bevor. Der Longines Großer Preis von Baden am 1. September in Baden-Baden ist die nächste Etappe. Und an der Spitze der jeweiligen Kategorien ist es sehr eng geworden.

  • Champions League: Super-Gäste im 129. Longines Großer Preis von Berlin in Hoppegarten

    Das Gipfeltreffen der Scheich-Pferde im großen Hauptstadt-Highlight

    Berlin-Hoppegarten 08.08.2019

    Es ist das Hauptstadt-Highlight der Rennsaison 2019 am Sonntag auf der Galopprennbahn Berlin-Hoppegarten: Der 129. Longines Großer Preis von Berlin (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m, 6. Rennen um 16:50 Uhr) wird DER ganz große Fixpunkt des Galopp-Jahres auf der Parkbahn und eines der Top-Events der German Racing Champions League, die elf Rennen in sechs deutschen Metropolen umfasst.

 
 

Champions League Stories

Keine Einträge vorhanden

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm