Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Am Donnerstag startet das Frühjahrs-Meeting in Iffezheim

Top-Meiler zum Start in Baden-Baden

Baden-Baden 27. Mai 2019

Vier Gäste gegen fünf deutsche Pferde – das könnte die Losung sein beim Höhepunkt am Auftakt-Donnerstag (30. Mai) beim Frühjahrs-Meeting in Baden-Baden-Iffezheim, das bis am Sonntag an drei Renntagen wieder Sport vom Allerfeinsten bietet. In der 41. Badener Meile (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m) sieht es nach der Vorstarterangabe am Montag nach einem neunköpfigen internationalen Aufgebot aus.

Imaging (O. Orr) vertritt Top-Besitzer Khalid Abdullah und Trainer Dermot Weld aus Irland, The Revenant (R. Thomas) und Go To Hollywood (F. Veron) sowie der nachgenannte Volfango reisen aus Frankreich an.

Das deutsche Aufgebot besteht aus Aviateur (B. Murzabayev), Degas (A. de Vries), Kronprinz (A. Starke), Melodino (M. Pecheur) und Palace Prince (F. Minarik).

Noch acht Pferde in der Silbernen Peitsche

Auch für den Preis der Annette Hellwig Stiftung - Silberne Peitsche (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.200 m), das Top-Ereignis am Samstag, war am Montag bereits Vorstarterangabe. In diesem Sprint-Ereignis könnten acht Pferde antreten, darunter The Right Man (F.-X. Bertras) aus Frankreich. Für Deutschland werden voraussichtlich Mc Queen, 2016er-Sieger Shining Emerald (E. Pedroza), Schäng (M. Cadeddu), Zargun (C. Lecoeuvre), Yuman (B. Murzabayev), Iron Duke (A. Starke) und Namos mit von der Partie sein. Unsere ausführlichen Vorberichte lesen Sie nach den Starterangaben am Dienstag, 28. Mai.