Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Auftakt zum ersten Hauptstadt-Meeting 2019 mit Timo Horns Spitzen-Sprinter

„Steigt“ auch Julio weiter auf?

Berlin-Hoppegarten 8. Mai 2019

Mit dem 1. FC Köln hat Torhüter Timo Horn gerade den Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt gemacht, nun hofft er auf den nächsten Treffer mit seinem Galopp-Ass Julio, der ihm gemeinsam mit dem Kölner Renn-Vereins-Präsidenten Eckhard Sauren gehört. Beim Start zum ersten Hauptstadt-Meeting der Saison 2019 am Samstag in Berlin-Hoppegarten ist der neuerdings von Jean-Pierre Carvalho trainierte Spitzen-Kurzstreckler mit dem derzeit führenden Jockey Maxim Pecheur einer der Favoriten im Hoppegartener Sprint-Cup (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.200 m, 6. Rennen um 16:40 Uhr).

Das Highlight auf der sehr anspruchsvollen Geraden Bahn steht im Blickpunkt am Tag der Bau- und Immobilienwirtschaft beim Auftakt des zweitägigen Top-Wochenende auf der Parkbahn.

Aber Julios Gegner sind stark: Shining Emerald (J. Bojko) ist ebenfalls schon in Grupperennen profiliert, gewann früher sogar die Goldene Peitsche in Baden-Baden und meldete sich mit zwei Erfolgen in 2019 wieder zurück. Der Schützling von Trainer Andreas Wöhler zeichnete sich gerade in Hannover gegen Zargun (A. Starke) aus, die wie Schäng (A. de Vries) für einen vorderen Rang vorzumerken sind.

Mit Cirfandli (G. Bakos) kommt sogar ein Gast aus Ungarn. Insgesamt umfasst das Programm sieben Prüfungen ab 14:00 Uhr.