Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Internationales Aufgebot in der Meilen Trophy in Düsseldorf

Drei Gäste gegen drei Deutsche?

Düsseldorf 15. Juli 2019

Ein internationales Aufgebot zeichnet sich für das bedeutendste Rennen in dieser Woche ab: Sechs Pferde, darunter drei Gäste aus dem Ausland, könnten am Sonntag die Meilen Trophy (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m) in Düsseldorf bestreiten. Das ist das Ergebnis der Vorstarterangabe am Montag.

Indian Blessing, im Vorjahr Gruppesiegerin in Hamburg, und Robin Of Navan könnten aus England kommen. Die Französin Broderie ist mögliche Starterin für Dubai-Herrscher Scheich Mohammed. Das heimische Aufgebot besteht aus dem Vorjahreszweiten Wonnemond (B. Ganbat), Degas (A. de Vries) und der Dreijährigen Shalona (M. Pecheur). Lesen Sie unsere große Vorschau am Donnerstag, 18. Juli nach der Starterangabe.