Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Das Feld für das Highlight wird größer

Drei Nachnennungen für die RaceBets.de - Meilen Trophy in Düsseldorf

Düsseldorf 17. Juli 2019

Sechs Deutsche gegen drei Gäste – das ist das mögliche Motto im Grupperennen dieser Woche: In der RaceBets.de - Meilen Trophy (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m) am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf sieht es nach der Vorstarterangabe am Mittwoch nach einem maximal neunköpfigen Aufgebot aus.

Aus England reisen eventuell Indian Blessing (sie ist allerdings erst am Sonntag gelaufen) und Robin Of Navan an, aus Frankreich kommt die im Besitz von Scheich Mohammeds Godolphin-Stall stehende Broderie (S. Saadi).

Das deutsche Sextett besteht aus Degas (A. de Vries), Wonnemond (B. Ganbat) und Shalona (M. Pecheur), sowie den drei nachgenannten Palace Prince (F. MInarik), Kronprinz (E. Pedroza) und Nica (R. Piechulek). Lesen Sie unseren Vorbericht nach der Starterangabe am Donnerstag, 18. Juli.