Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Broderie fordert Nica & Co. in Düsseldorf heraus

Scheich Mohammed wieder auf Beutezug?

Düsseldorf 25. September 2019

Deutschland ist im Jahr 2019 ein hocherfolgreiches „Jagdgebiet“ für den Godolphin-Stall von Scheich Mohammed und den französischen Trainer Henri-Alex Pantall. Am Sonntag greift der Dubai-Herrscher mit seinem Godolphin-Stall gemeinsam mit dem Erfolgscoach aus Beaupreau auch beim großen Düsseldorfer Saisonfinale an – mit der Stute Broderie (V. Cheminaud) im 99. Großen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m).

Bei der Vorstarterangabe am Mittwoch blieben insgesamt neun Pferde im Aufgebot für das Düsseldorfer Final-Event, darunter mit der Engländerin Bella Ragazza (G. Mosse) ein weiterer Gast.

Das deutsche Team wird angeführt von Nica (R. Piechulek), der Zweiten aus dem Oettingen-Rennen. Die weiteren potenziellen Teilnehmer sind: Hout Bay, Kronprinz (L. Delozier), Sun at work (M. Pecheur), Ninario (M. Casamento), Emerita (A. Starke) und Viva Gloria (A. de Vries). Lesen Sie unseren Vorbericht nach der Starterangabe am Donnerstag.