Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Spannende Rennen und kulinarische Spezialitäten in Köln

Erster After Work-Renntag mit „Cologne Genuss Derby“

Köln 13. Juni 2019

Erster After Work-Renntag der Saison 2019 auf der Galopprennbahn in Köln: Am Montag locken ab 17:00 Uhr acht spannende Prüfungen, aber auch das „Cologne Genuss Derby”. Die Besucher erwartet ein buntes vielfältiges Gastronomieangebot mit allerlei kulinarischen Genüssen.

Die Rennen 4 bis 7 der insgesamt acht Prüfungen ab 17:00 Uhr werden dank der PMU-Begleitung auch nach Frankreich übertragen. Gleich zwei Ausgleiche III stehen im Mittelpunkt.

Über 1.850 Meter (1. Rennen um 17:00 Uhr) steht Anarchy (A. de Vries) bald zum Sieg. Gewonnen hat in Baden-Baden überraschend Zamani (M. Pecheur), den wir erneut weit vorne erwarten.

Im Pendant über 2.200 Meter (7. Rennen um 20:00 Uhr) darf man auf den im Mitbesitz von Klaus Allofs stehenden Foxboro (A. Starke) gespannt sein, der nicht bei seinem Erfolg in Baden-Baden stehenbleiben sollte. Gleiches gilt für den in München groß auftrumpfen Dreijährigen Eastwood (S. Vogt).

10.000 Euro werden in der Viererwette des 5. Rennens um 19:00 Uhr (Ausgleich IV, 1.200 m) angeboten. Hier favorisieren wir One Too Many (M. Casamento) und Porcupine Creek (M. Cadeddu).
 

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm