Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Preis des Winterfavoriten das Top-Ereignis am Sonntag in Köln

Wer ist Deutschlands bester Zweijähriger?

Köln 30. September 2019

Wer ist der beste deutsche zweijährige Hengst und damit der mögliche Favorit für das Deutsche Derby über den Winter? Diese Frage wird am Sonntag in Köln beantwortet, denn mit dem Preis des Winterfavoriten (Gruppe III, 155.000 Euro, 1.600 m) wird das bedeutendste Rennen für die Nachwuchsgalopper ausgetragen.

Beim letzten Streichungstermin am Montag blieben acht Pferde im Aufgebot für dieses Top-Highlight zum Saisonfinale in der Domstadt. Besonders gespannt sein darf man auf den Schlenderhaner Alson (F. Minarik), der im Zukunftsrennen in Baden-Baden beeindruckte. Aber auch Trainer Henk Grewe hat mit dem Junioren-Preis-Gewinner Rubaiyat (C. Lecoeuvre) und dem hier siegreichen Wonderful Moon (B. Murzabayev) zwei heiße Eisen im Feuer.
Die weiteren potenziellen Teilnehmer sind: Global Blues (A. de Vries), More No Never (M. Cadeddu), Palao (M. Seidl), Palimero und Shut Down. Unseren großen Vorbericht lesen Sie nach der Starterangabe am Mittwoch, 2. Oktober.