Login
Trainerservice
Schliessen
Login
  • Rennbahn Magdeburg

    Rennbahn Magdeburg

    Galopprennbahn in Sachsen-Anhalt mit langjähriger Tradition

    Magdeburger Renn-Verein e.V. von 1906

Nächster Renntermin

 
 
Galopp in Magdeburg
Magdeburg
Galopp in Magdeburg
08.03.2015
 
 
Galopp in Magdeburg
1
 

News aus Magdeburg

„Pferde-Oscar“ für deutschen Film in New York
New York21. November 2016
Grandioser Triumph für den deutschen Galopprennsport beim Equus Film Festival am vergangenen Wochenende (17.-20. November) in New York: Bei dem großen Event, bei dem internationale Regisseure und Filmemacher für die besten Pferdefilme mit den Equus Awards, den „Pferde-Oscars“, ausgezeichnet werden, erhielt der deutsche Film „Lomitas – His Story“ den Preis für die beste Dokumentation international. Insgesamt waren sogar drei deutsche Filme bei diesem Event nominiert.
weiter
Fosun früh auf der Siegerstraße
Magdeburg31. Oktober 2016
Dass bei einer Siegerehrung nach einem namhaften Rennen hierzulande immer wieder die Crew aus Rath-Heumar im Mittelpunkt steht, ist nach den vielen diesjährigen Erfolgen von Trainer Markus Klug ein längst vertrautes Bild. Egal, ob es sich um Zwei- und Dreijährige oder ältere Semester handelt, seine Schützlinge gewinnen nahezu an allen Fronten. Nicht anderes war es heute beim gleichzeitigen Saisonhöhepunkt wie Schlusstag des Rennjahres 2016 in Magdeburg. Der Chef selbst war zwar nicht präsent. Aber der Erfolg der Stute Fosun im Preis der Stadtsparkasse Magdeburg – BBAG Auktionsrennen brachte in Anwesenheit von Anne-Marie Keding, der Justizministerin des Landes Sachsen-Anhalt, für sein Quartier abermals einen besonderen Höhepunkt und für ihn gleichzeitig einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung des diesjährigen Trainer-Championats, für das Markus Klug in den letzten Wochen ja als immer heißer werdender Favorit gehandelt wird.
weiter
Saison-Höhepunkt in Magdeburg
Magdeburg27. Oktober 2016
Die Rennbahn Magdeburg hat in den vergangenen Jahren unter der Regie von Präsident Heinz Baltus einen richtigen Aufschlug erlebt. Und am Montag, dem Reformationstag, präsentiert man zum Saisonfinale 2016 das bedeutendste und lukrativste Rennen der gesamten Saison.
weiter
Magdeburg senkt Totoabzüge auf Rekordtief
Magdeburg25. Oktober 2016
Was haben Martin Luther und Pferderennen gemein?
weiter
Holländischer Sieg durch All Percy
Magdeburg10. September 2016
Zwar war es in Magdeburg nach der längeren Sommerpause der Auftakt in die Herbstsaison, was aber den meteorologischen Gegebenheiten ziemlich widersprach. Denn wie in ganz Deutschland zeigte sich auch im Herrenkrug der Sommer noch einmal in seiner ganzen Pracht. Bei „Kaiserwetter“ verfolgte das kopfstark erschienene Publikum hier eine gemischte Karte aus Turf und Trab. Und was den Galoppteil anging, wurde die sportlich interessante Frage erst ganz zuletzt beantwortet. Ob es nämlich dem Wallach Tourqueville gelänge, seinen fünften Saisonsieg unter Dach und Fach zu bringen.
weiter
Eine sportliche Mixtur aus Turf und Trab zum Beginn der Herbstsaison
Magdeburg07. September 2016
Es geht weiter im Takt: Nachdem die Frühjahrssaison in Magdeburg ganz im Zeichen des in diesem Jahr zu feiernden Jubiläums am Herrenkrug gestanden hatte, beginnt am Samstag hier die Herbstsaison. Ähnlich wie teils in Hamburg-Horn oder oft auch in Saarbrücken wird dem Publikum in Magdeburg ein aus Turf und Trab kreiertes sportliches Wechselspiel offeriert. Insgesamt sind es 10 Prüfungen, wobei die Vollblüter mit dem mit 12 Startern gut besetzten Preis der Firma Wilhelm Hoyer dabei um 14.00 Uhr den Anfang machen.
weiter
Neue gemeinsame Plattform „Wettstar by PMU“ : German Tote, Wettstar und Trago werden eins
Neustadt am Rübenberge11. August 2016
Die kontinuierliche Fortentwicklung der German Tote Service- und Beteiligungs GmbH - Tochtergesellschaft der französischen Wettgesellschaft PMU (Mehrheitsgesellschafter) und der Betriebsgesellschaft der Galopp-Rennvereine (BGG), dem Zusammenschluss der wichtigsten deutschen Galopp-Rennvereine, - mündet in einen bedeutenden Schritt für die Zukunft, die der bedeutendste Wettvermittler für Pferdewetten im deutschen Pferderennsport am 11. August 2016 im Rahmen der Pressekonferenz der Rennbahn Berlin-Hoppegarten vor dem großen Grand Prix-Meeting (13./14. August 2016) bekanntgab.
weiter
Doppeltreffer für Ungarn bei Magdeburg-Premiere
Magdeburg22. Mai 2016
110 Jahre Rennverein Magdeburg – dieses tolle Jubiläum wurde am Sonntag im Herrenkrug gefeiert. Und man präsentierte vor 3.200 Zuschauern erstmals in der Geschichte des Rennvereins mit dem Jubiläumspreis der WOBAU Magdeburg (25.000 Euro, 2.050 m) überhaupt ein Listenrennen an einem grandiosen Tag.
weiter
Das große Jubiläums-Highlight
Magdeburg19. Mai 2016
Gruppe-Pferde in Magdeburg! Das ist die Losung am großen Jubiläumsrenntag (110 Jahre Magdeburger Rennverein) am Sonntag in Magdeburg – nach der Übernahme aus München präsentiert man innerhalb der Karte von insgesamt neun Prüfungen ab 14:05 Uhr den Jubiläumspreis der Wobau Magdeburg, ein mit 25.000 Euro ausgestattetes Listenrennen über 2.050 Meter (6. Rennen um 16:50 Uhr), das erste Rennen dieser Art am Herrenkrug.
weiter
Dreierwette der Veteranen in Hassloch
Hassloch/ Magdeburg05. Mai 2016
Formtreue und immer wieder neue Steigerung – das sind die Markenzeichen von Smart Shuffle, dem immerhin schon siebenjährigen Wallach aus dem Stall von Besitzertrainer Stefan Birner. 2015 war der Big Shuffle-Sohn trotz einer Flut an Platzierungen zwar ohne Volltreffer geblieben, doch in der laufenden Saison läuft es wie am Schnürchen. Am bestens besuchten Himmelfahrts-Renntag in Hassloch schaffte Smart Shuffle bereits seinen zweiten Erfolg in diesem Jahr.
weiter
Saisonauftakt in Hassloch
Hassloch & Magdeburg03. Mai 2016
Die fairste Bahn im Südwesten mit ihrer langen Zielgeraden eröffnet am Donnerstag (Christi Himmelfahrt) ihre Pforten – der erste von zwei Terminen in dieser Saison in Hassloch dürfte wieder ein echtes Volksfest werden. Und auch die Resonanz der Ställe in den acht Prüfungen kann sich sehen lassen.
weiter
Die Krönung für Kleopatra Kimberly
Magdeburg31. Oktober 2015
Starker Besuch, beste Stimmung und ein Rekordumsatz: Das Saisonfinale am Samstag auf der Galopprennbahn in Magdeburg war mehr als gelungen. Erstmals seit der Einführung des Euro flossen mehr als 140.000 Euro durch die Kassen des Veranstalters. Und es gab auch ein mehr zugkräftiges Highlight mit dem Preis der Firma Busse Bau - BBAG Auktionsrennen Magdeburg (37.000 Euro, 1.800 m) für dreijährige Pferde.
weiter
Starkes Feld im Auktionsrennen
Magdeburg28. Oktober 2015
Wohl dem, der eine gesunde Alternative hat: Da auf der Rennbahn Halle in diesem Jahr keine Galopprennen möglich sind, springt an diesem Samstag der Herrenkrug in Magdeburg ein. Und beim späten Saisonfinale mit neun Prüfungen ab 11:30 Uhr gibt es noch einmal ein echtes Highlight – der Preis der Firma Busse Bau - BBAG Auktionsrennen Magdeburg (37.000 Euro, 1.800 m, 7. Rennen um 14:30 Uhr) für dreijährige Pferde.
weiter
Champions mit Arribia auf der Siegerstraße
Frankfurt, Magdeburg10. Oktober 2015
„Sie sollte gut laufen und in jedem Fall Geld verdienen können“, mit diesen Worten hatte Trainer Markus Klug die Chancen der zweijährigen Stute Arribia umschrieben. Diese bestritt am Samstag im Quotenhaus Frankfurt – BBAG Auktionsrennen Frankfurt (52.000 Euro, 1.600 m) den ersten Karrierestart überhaupt.
weiter
Starke Felder – große Gelder?
Magdeburg07. Oktober 2015
Normalerweise wäre am Samstag in Magdeburg bereits Saisonschluss. Aber die Verlegung der Veranstaltung am 31. Oktober aus Halle hat die Situation geändert. So trifft man sich nun zum vorletzten Mal in 2015 zu insgesamt acht Prüfungen am Herrenkrug. Und die Besetzung der Rennen ist enorm stark, große Gelder am Toto sind vorprogrammiert.
weiter
Triplette für Daniele Porcu
Magdeburg22. August 2015
Der für sein gutes Auge bekannte Bahnsprecher Hartmut Faust sah sich am Ende wieder im Recht. Allerdings vernahm man in seiner Stimme doch ein ganz kleines Stocken, als das Leichtgewicht Ach was unerwartet noch einen minimalen Funken mehr Gegenwehr entwickelte und die angreifende Phoibe letztendlich nicht mit einem Rush über den Münchener Wallach hinwegziehen konnte. Dann aber machte die Stute des Stalles Pida alles endgültig klar und holte noch dreiviertel-Länge heraus, sodass der Preis der SWM Magdeburg formgemäß an Trainer Peter Schiergens Kölner Stall Asterblüte und an Jockey Daniele Porcu ging.
weiter
10.000 Euro-Sprint mit dem Titelverteidiger
Magdeburg19. August 2015
Insgesamt acht Prüfungen (inklusive eines Juniorcuprennens der Nachwuchsreiter zu Beginn) werden am Samstag auf der Herrenkrug-Rennbahn in Magdeburg ausgetragen. Eines der Rennen lockt besonders: Im Ausgleich II über 1.300 Meter (6. Rennen um 16:30 Uhr) wird ein lukratives Preisgeld von 10.000 Euro ausgeschüttet.
weiter
Gelungene PMU-Premiere in Magdeburg
Magdeburg18. April 2015
Er wiederholte es öfter, und man konnte es Hartmut Faust, der in Magdeburg für die Rennreportage zuständig ist, fast anmerken, dass er durchaus ein wenig stolz darauf war, dass im Herrenkrug der Zeitrahmen so gut eingehalten wurde. Denn in der Landeshauptstadt feierte man diesmal nicht nur den Saisonaufgalopp, sondern obendrein auch noch eine besondere Premiere. Erstmals wurden nämlich Magdeburger Rennen direkt nach Frankreich übertragen, waren Teil des samstäglichen PMU-Wettangebots im Nachbarland. Und zwar genau die ersten vier von sieben. Für Magdeburger Verhältnisse ging es daher um 12.00 Uhr vergleichsweise früh los. Dennoch war das Publikum bei frischem, aber sonnigen Wetter bereits kopfstark erschienen. Wie gesagt, man hielt exakt die Zeitvorgaben ein, einschließlich des Preises der Ottostadt Magdeburg, dem sportlichen Tageshöhepunkt, den der achtjährige Black Cool Cat unter dem jungen Patrick Gibson für Ilona Blume und Trainer Pavel Vovcenko gewann.
weiter
PMU-Premiere in Magdeburg
Magdeburg15. April 2015
Das hat es noch nie gegeben, am Samstag ist die Premiere: Auf der Rennbahn in Magdeburg steigt beim Saisonauftakt ein PMU-Renntag mit insgesamt sieben Prüfungen ab 12 Uhr, von denen vier nach Frankreich übertragen werden und auch von dort zu bewetten sind.
weiter
Top-Saisonstart in Magdeburg
Magdeburg23. April 2014
Im vergangenen Jahr wurde die Rennbahn Magdeburg vom Hochwasser stark gebeutet. Doch dank der immensen Tatkraft aller Beteiligten startet am Samstag nun die neue Saison nach der schlimmen Flut. Und man kann als Alleinveranstalter in Deutschland eine Top-Karte von sieben Prüfungen präsentieren.
weiter
 
 

Informationen zur Rennbahn

Historie
Preise
Führungen

Informationen zum Magdeburger Renn-Verein e.V. von 1906

  • das Geburtsjahr des Rennsports ist historisch verbürgt 1377 in England
  • alte Chroniken geben Auskunft, dass bereits vor über 1000 Jahren in Magdeburg reiterliche Prüfungen stattfanden
  • der Magistrat der Stadt Magdeburg ließ 1676 an der alten Landstraße nach Burg ein städtisches Wirtshaus mit Stallgebäuden errichten, das den Namen Herren- oder Neuerkrug erhielt
  • der Oberbürgermeister August-Wilhelm Francke beauftragte 1829 den königlichen Gartendirektor Peter Joseph Lenné mit der Ausarbeitung eines Gesamtplanes des Herrenkrugparkes
  • in den „Hippologischen Blättern” vom 6. Juni 1838, der ältesten bekannten Quelle, teilte der „Verein für Verbesserung der landwirtschaftlichen Viehzucht in der Provinz Sachsen” mit, dass „am 12. und 13.Juni des Jahres in und bei Magdeburg eine Tierschau und Pferderennen abgehalten werden”. Auf Grund der Veröffentlichung ist zu vermuten, dass vor dem Juni 1838 noch keine Rennen im Herrenkrug stattfanden
  • 1879 ließ der „Sächsisch-Thüringische Reit- und Pferdezuchtverein eine Tribüne errichten
  • die Neuzeit des Rennsports begann mit der Gründung des Magdeburger Rennvereins 1906.
    Am 23. Juli 1906 erfolgte die Eintragung in das Vereinsregister. Der Verein trat in den Pachtvertrag seines Vorgängers über die Nutzung der Herrenkrugwiesen mit der Stadt Magdeburg und der erste Renntag des Vereins erfolgte am 19.Mai 1907.
    Der Verein wollte u. a. die Pferdezucht durch Abhaltung von Rennen fördern
  • 1908 übernahm Wilhelm, der Kronprinz des Deutschen Reiches und von Preußen das Protektorat über den Magdeburger Renn-Verein e.V. und stiftete den „Kronprinzen- preis”, das größte Jagdrennen auf dem europäischen Kontinent
  • seit Anfang der 20er Jahre wurde auf den Rennwiesen auch Golf gespielt
  • im 2.Weltkrieg wurden Gebäude und Gelände stark beschädigt und in den Nachkriegs- jahren allmählich notdürftig repariert
  • am 14.August 1949 fanden dann wieder Rennen statt
  • Herrenkrugpark und Rennbahn verloren nach 1950 zwar an Attraktivität, aber jährlich fanden dennoch bis zu 10 Renntage statt
  • nach dem Ende des VEB Vollblutrennbahnen und den 1990 aus Kostengründen abgesagten Renntagen, riefen engagierte Magdeburger den Verein wieder ins Leben
  • am 22. November 1990 fand dann die erste ordentliche Mitgliederversammlung mit der Wahl des damaligen Innenministers von LSA, Wolfgang Braun, zum Präsidenten statt. 1990 erfolgte auch der Anschluss an das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen in Köln
  • 1994 wurde dann eine Rennwiesen GmbH gegründet, Gesellschafter waren die Stadt Magdeburg, der Renn-Verein und private Investoren. Die Dächer der Stallungen und Wohngebäude wurden saniert, neue Gästeboxen entstanden
  • im Februar 2004 ging die GmbH in Insolvenz, seitdem hat der Renn-Verein e.V. die Zügel auf der Rennbahn allein in der Hand
  • die Bundesgartenschau 1999 wertete das Herrenkruggelände erheblich auf
  • seit 1999 wird auf der Rennbahn auch wieder Golf gespielt
  • Hochwasser verursachte auf der Rennbahn immer mal wieder Schäden. Die Jahrhundertflut im August 2002 richtete Schäden im unermesslichen Ausmaß an. Mit ca. 2,5 Mio € aus dem Fonds zur Beseitigung der Hochwasserschäden wurden die Schäden an den Gebäuden behoben. Erneuert wurden auch u. a. die Rails und die Beregnungsanlage. Die Sandbahn wurde neu angelegt . Die Jagdbahn wurde nicht wieder instand gesetzt.
  • 2004 fanden dann wieder Renntage statt
  • 2009 wurden auf der Tribüne Sitze installiert und die Außenfassade saniert (Kosten ca. 150 T€)
  • Eigentümer des Rennbahngeländes ist die Stadt Magdeburg , die per Vertrag das Gelände dem Rennverein und dem Golfclub zur Bewirtschaftung überlassen hat
  • der Verein hat z .Zt. 110 Mitglieder und wird durch ein Präsidium geführt. Präsident ist z .Zt. Herr Heinz Baltus. Dieses Amt hatte über ein Jahrzehnt (bis 2005) der damalige Minister für Landesentwicklung und Verkehr, Herr Dr. Karl-Heinz Daehre, inne (heute Ehrenpräsident)
  • 2011 werden 4 Renntage durchgeführt, die Finanzierung der Veranstaltungen (Finanzbedarf in Abhängigkeit von den Rennpreisen ca. 40 T€) erfolgt zum über- wiegenden Teil durch Sponsoren aus der Wirtschaft
  • den Bemühungen des ehrenamtlich tätigen Präsidiums ist es zu verdanken, dass Pferderennen in Magdeburg erfolgreich durchgeführt werden

Eintrittspreise

Kategorie Preis
Kinder bis 12 Jahre frei
Sattelplatz inkl. Programmheft 6,- €
Sitzplatz Tribüne inkl. Programmheft 6,- €
Sitzplatz VIP-Bereich (inkl. Essen und Getränke) 75,- €

Die Eintrittskarte ist auch gültig für die Rückfahrt mit den Magdeburger Verkehrsbetrieben und dem Magdeburger Regionalverkehrsverbund marego.

Führungen auf der Rennbahn Magdeburg

Ganzjährige Termine - Ein Blick außerhalb der Rennveranstaltungen 

Selbstverständlich ist es bei uns auch möglich eine Führung über das gesamte Gelände des Rennvereins zu bekommen.
Zusätzlich ermöglichen wir Ihnen in kleinen Gruppen eine kleine Gesprächsrunde mit einem unserer ansässigen Trainer und einem Vortrag zur Geschichte des Vereines. 

Dieses Paket, inkl. Kaffee und Kuchen, ist ideal für kleine Familien- und Firmenausflüge, aber auch ein wunderschönes Tagesprogramm für Pferdefreunde.
Gern stellen wir Ihnen auch ein Tagesprogramm zusammen.

Haben Sie Interesse? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:
03 91 / 8 52 00 56
info@galopprennbahn-magdeburg.de

Impressionen aus Magdeburg

Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Ehrenpreis für den Sieger auf der Galopprennbahn in Magdeburg
Ehrenpreis für den Sieger auf der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke aus dem Führring auf der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke aus dem Führring auf der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
Eindrücke von der Galopprennbahn in Magdeburg
10.12.2016
© Marc Rühl
 
 
 
 

Anfahrt und Kontakt

 
 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm