Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Jockeys

Informationen zum Beruf und die Arbeit von Jockeys

Zielstrebigkeit, Disziplin, körperliche Fitness und Einfühlungsvermögen sind Attribute, die für einen Jockey unabdinglich sind. Denn Jockeys müssen schon in den frühen Morgenstunden im Sattel sitzen, auf ihr Gewicht achten und ein strenges Trainingsprogramm absolvieren, um an Renntagen teilweise sechs bis acht verschiedene Pferde zu reiten.

 
 

Hinzu kommen die Reisen zu den Rennen und die Arbeit am Wochenende und an Feiertagen. Wofür das alles? – mögen Sie sich fragen. Es ist wie bei jedem anderen Hochleistungssport auch: Die Freude über einen Sieg! Jeder Fortschritt und jede Verbesserung beflügelt und spornt an. Beim Galopprennen ist außerdem die Arbeit mit den Vollblutpferden nicht nur ein Bonus bei gefeierten Erfolgen, sondern zentraler Mittelpunkt.

Eine Berufsrennreiterlizenz erhalten Sie, nach der Ausbildung zum Pferdewirt, Schwerpunkt Rennreiten, mit bestandener Pferdewirtprüfung. Die Ausbildung beträgt im Regelfall drei Jahre. Über das Berufsbild des Pferdewirts informiert u. a. der Deutsche Trainer- und Jockeyverband mit Sitz in Köln.

 
 
 
 
 

Jockeys in Deutschland

 
 
 
 

Rangliste

 
 
 
 

Hall of Fame

 
 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm