Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V.

Der Verein

Das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e. V., Rennbahnstr. 154, 50737 Köln, Tel. 0221/749850, Fax 0221/749868, die oberste Verwaltungsstelle für die Zucht von Vollblutpferden und für die Galopprennen in Deutschland, hat die Aufgabe, die Vollblutzucht zu fördern und die Rennen zu beaufsichtigen. Es ist eine anerkannte Züchtervereinigung im Sinne des Tierzuchtgesetzes.

Das DVR-Gebäude in Köln
Das DVR-Gebäude in Köln

Ihr gehören jedoch nicht alle Züchter und Besitzer als Mitglieder an, sondern vielmehr deren Interessengruppen. Diese nominieren Delegierte. Die Mitgliedschaft haben insbesondere die Besitzer- (und Züchter-)vereinigung, die Rennvereine, der Deutsche Trainer- und Jockey-Verband und der Verband Deutscher Amateurrennreiter. Der Sitz des Direktoriums nebst seiner Verbandsgerichtsbarkeit ist in Köln-Weidenpesch, unmittelbar neben dem Rennplatz.

Das Direktorium erläßt die "Rennordnung", das detaillierte Regelwerk für den gesamten Rennbetrieb. Es veröffentlicht auch den "Wochenrennkalender", das offizielle Mitteilungsblatt für alle am Rennsport Beteiligten. In ihm werden wöchentlich wichtige Bekanntmachungen, Rennfarben, Decknamen, Lizenzen, Renntermine, Nennungs- sowie Streichungstermine, Nennungen, Gewichte, Ausschreibungsänderungen, Trainingslisten, Ordnungsmaßnahmen und vieles mehr veröffentlicht.

Für die klassischen Aufgabengebiete des Verbandes sind im Direktorium spezielle Abteilungen eingerichtet, so die Gestütbuchabteilung, die Buchhaltung mit Verrechnungsstelle für alle am Galoppsport Beteiligten, die Presseabteilung für die überörtlichen Ansätze der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Abteilung Sicherheit und Ordnung sowie die Ausbildungsabteilung. Eine der Abteilungen ist die renntechnische, ohne die im aktuellen Rennbetrieb nichts laufen würde. Hier werden Renntermine und Rennausschreibungen abgestimmt, die Lizenzen für Trainer und Reiter erteilt, Rennfarben sowie Besitzwechsel registriert und die Nennungen und Streichungen für die Rennen verarbeitet.

Das Direktorium ist auch diejenige Stelle, der die allgemeine Interessenwahrnehmung für den Turf auf nationaler und internationaler Ebene obliegt.

 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm