Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Mediathek

Saison 2016

Saison 2015

Saison 2014

Saison 2013

 

Video-Archiv

Slider
Grid
German Racing Champions League 2018
German Racing Champions League 2018
24. April 2018
Krefeld: Preis der SWK STADTWERKE KREFELD - Dr.  Busch-Memorial (Gruppe III) - Sieger: Kronprinz
Krefeld: Preis der SWK STADTWERKE KREFELD - Dr. Busch-Memorial (Gruppe III) - Sieger: Kronprinz
23. April 2018
Berlin-Hoppegarten: Preis von Dahlwitz (L) - Sieger: Devastar
Berlin-Hoppegarten: Preis von Dahlwitz (L) - Sieger: Devastar
23. April 2018
Berlin-Hoppegarten: Altano-Rennen (L) - Sieger: Sound Check
Berlin-Hoppegarten: Altano-Rennen (L) - Sieger: Sound Check
23. April 2018
Audiobeitrag zum Thema "Ehemalige Rennpferde für den Freizeit- und Reitsport"
Audiobeitrag zum Thema "Ehemalige Rennpferde für den Freizeit- und Reitsport"
19. April 2018
Köln: Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen (Gruppe 3) - Siegerin: Bützje
Köln: Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen (Gruppe 3) - Siegerin: Bützje
16. April 2018
Düsseldorf: Preis der Wettannahme Kalkmann Frühjahrsmeile (Gruppe 3) - Sieger Wonnemond
Düsseldorf: Preis der Wettannahme Kalkmann Frühjahrsmeile (Gruppe 3) - Sieger Wonnemond
09. April 2018
Düsseldorf: Preis der Wettannahme Kalkmann Derby-Trial (Listenrennen) - Sieger: Alounak:
Düsseldorf: Preis der Wettannahme Kalkmann Derby-Trial (Listenrennen) - Sieger: Alounak:
09. April 2018
Vom Rennpferd zum Reitpferd
Vom Rennpferd zum Reitpferd
04. April 2018
Köln: deinSchrank de - Grand Prix Aufgalopp (Listenrennen) - Sieger: Veneto
Köln: deinSchrank de - Grand Prix Aufgalopp (Listenrennen) - Sieger: Veneto
03. April 2018
 
 
German Racing Champions League 2018
German Racing Champions League 2018
24. April 2018
Mit der German Racing Champions League werden seit der Saison 2016 hochkarätige Spitzenrennen zu einer Serie verknüpft. In insgesamt elf Rennen von Mai bis November werden die Punktsieger in den Kategorien Galopper, Jockey und Trainer ermittelt. Wer kann die Konkurrenz hinter sich lassen und holt sich den Meisterschaftstitel in der ersten German Racing Champions League-Serie? TERMINE 2018 06.05.2018 Köln Gerling-Preis 03.06.2018 Baden-Baden Großer Preis der Badischen Wirtschaft 17.06.2018 Köln Oppenheim-Union-Rennen 08.07.2018 Hamburg IDEE Deutsches Derby 29.07.2018 München Großer Dallmayr-Preis 05.08.2018 Düsseldorf Henkel-Preis der Diana 12.08.2018 Berlin-Hoppegarten Longines Großer Preis von Berlin 02.09.2018 Baden-Baden Longines-Großer Preis von Baden 23.09.2018 Köln Preis von Europa 03.10.2018 Berlin-Hoppegarten Pferdewetten.de Preis der Dt. Einheit 01.11.2018 München Großer Preis von Bayern Ein faires Punktesystem nach Einlaufreihenfolge machen die German Racing Champions League leicht nachvollziehbar. Die ersten Fünf, die in einem der elf Champions League Rennen über die Ziellinie galoppieren, sammeln wichtige Punkte (10 - 6 - 4 - 2 – 1) für den Gesamtsieg. Der Kampf um den Meisterschaftstitel lohnt sich bis zum Schluss. Denn beim Finale im letzten Rennen der Champions League wird die 1,5-fache Punktzahl vergeben. Erleben Sie die German Racing Champions League 2018!
Krefeld: Preis der SWK STADTWERKE KREFELD - Dr.  Busch-Memorial (Gruppe III) - Sieger: Kronprinz
Krefeld: Preis der SWK STADTWERKE KREFELD - Dr. Busch-Memorial (Gruppe III) - Sieger: Kronprinz
23. April 2018
Sonntag, 22.04.2018, 17:00 Uhr Rennen um den Preis der SWK STADTWERKE KREFELD - Dr. Busch-Memorial Gruppe III (A), 1.700 m, 55.000 €, Boden: gut Für 3-jährige Pferde., Gew. 58,0 kg. Geldpreise: 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. 1.100 € Einsatz (290, 385, 425). EINLAUF: 2 - 5 - 1 - 4 - 7 - 6 - 3 Pl. Name Nr. Box Abstand Gewinn Besitzer Trainer Reiter Gew. Quote 1. Kronprinz 2 2 sicher 32.000 € A.A.Alyousfi P.Schiergen F.Minarik 58,0 kg 94 2. Weltstar 5 4 1 1/4 Längen 12.000 € Gestüt Röttgen M.Klug A.de Vries 58,0 kg 31 3. All for Arthur (IRE) 1 5 3 1/2 Längen 6.000 € Gestüt Höny-Hof J.-P.Carvalho M.Cadeddu 58,0 kg 77 4. Ninario 4 6 kurzer Kopf 3.000 € G.Flügge Frau Y.Almenräder A.Crastus 58,0 kg 59 5. Zargun 7 3 3 3/4 Längen 2.000 € Darius Racing Andr.Wöhler C.Lecoeuvre 58,0 kg 91 6. Wild Max 6 1 1 1/4 Längen Australian Bloodstock Andr.Wöhler E.Pedroza 58,0 kg 24 7. Melodino Skl. 3 7 5 Längen Stall Heymann GmbH K.Demme A.Best 58,0 kg 161 QUOTEN: Siegwette 94:10. - Platzwette 34, 27:10. - Zweierwette 501:10. - Dreierwette 1.346:10. STARTZEIT: 00:00:00 Uhr STARTER: 7
Berlin-Hoppegarten: Preis von Dahlwitz (L) - Sieger: Devastar
Berlin-Hoppegarten: Preis von Dahlwitz (L) - Sieger: Devastar
23. April 2018
Sonntag, 22.04.2018, 16:40 Uhr Preis von Dahlwitz Listenrennen (A), 2.000 m, 27.000 €, Boden: gut Für 4-jährige und ältere Pferde., Gew. 59,0 kg. Pferden, die seit 1.7.2017 kein Gruppe-Rennen gewonnen haben, 1 kg, seitdem nicht auf den Plätzen 2-3 in einem Gruppen-Rennen platziert waren, 2 kg, seitdem kein Listen-Rennen gewonnen haben, 3 kg erl. Geldpreise: 27.000 € (16.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Das Grundgewicht wurde nach Abschluss der Vorstarterangabe um 1 kg erhöht. Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. 270 € Einsatz (70, 90, 110). EINLAUF: 1 - 7 - 8 - 3 - 10 - 2 - 6 - 5 - 9 - 4 Pl. Name Nr. Box Abstand Gewinn Besitzer Trainer Reiter Gew. Quote 1. Devastar 1 9 Kampf 16.000 € Gestüt Park Wiedingen M.Klug M.Seidl 58,0 kg 97 2. Itobo 7 6 Nase 6.500 € Stall Totti H.-J.Gröschel M.Casamento 56,0 kg 84 3. Northsea Star 8 5 kurzer Kopf 3.000 € Gestüt Wittekindshof M.Klug A.Helfenbein 56,0 kg 111 4. Amun 3 2 2 Längen 1.500 € Stall Nizza Chr.Frhr.v.d.Recke R.Piechulek 57,0 kg 70 5. Wild Comet 10 7 3 Längen Stall Fürstenhof J.Hirschberger W.Panov 54,5 kg 167 6. Enjoy Vijay 2 4 1/2 Länge Gestüt Ittlingen P.Schiergen A.Starke 58,0 kg 20 7. Incantator 6 1 3 1/2 Längen Rennstall Wöhler Andr.Wöhler J.Bojko 56,0 kg 62 8. Apoleon (H) 5 8 2 Längen V.F.Schleusner Frau A.Schleusner-Fruhriep M.Lerner 56,0 kg 451 9. It's my Time 9 10 1 Länge P.Wiedenhöft u.a. U.Stech M.Pecheur 54,5 kg 196 10. Alberto Hawaii 4 3 kurzer Kopf V.F.Schleusner Frau A.Schleusner-Fruhriep B.Murzabayev 56,0 kg 243 QUOTEN: Siegwette 97:10. - Platzwette 30, 22, 34:10. - Zweierwette 765:10. - Dreierwette 4.624:10. - Platz-Zwilling-Wette 99, 79, 105:10. ZEIT DES RENNENS: 2:02,82 STARTZEIT: 16:50:00 Uhr STARTER: 10
Berlin-Hoppegarten: Altano-Rennen (L) - Sieger: Sound Check
Berlin-Hoppegarten: Altano-Rennen (L) - Sieger: Sound Check
23. April 2018
Samstag, 21.04.2018, 17:05 Uhr Altano-Rennen Listenrennen (A), 2.800 m, 27.000 €, Boden: gut Für 4-jährige und ältere Pferde., Gew. 57,0 kg. Pferde die seit 1.7.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Geldpreise: 27.000 € (16.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. 270 € Einsatz (70, 90, 110). EINLAUF: 4 - 5 - 3 - 8 - 6 - 2 - 1 - 10 - 7 - 12 - 9 - 11 Pl. Name Nr. Box Abstand Gewinn Besitzer Trainer Reiter Gew. Quote 1. Sound Check 4 4 leicht 16.000 € Gestüt Ittlingen P.Schiergen A.Starke 58,5 kg 36 2. Adler 5 6 2 1/4 Längen 6.500 € Stall Adlerhorst M.Klug M.Seidl 57,0 kg 53 3. Moonshiner Sb. 3 1 2 1/4 Längen 3.000 € Stall Ullmann J.-P.Carvalho F.Minarik 58,5 kg 40 4. Oriental Khan 8 12 1/2 Länge 1.500 € Gestüt Auenquelle R.Dzubasz R.Piechulek 57,0 kg 205 5. Berghain (IRE) 6 5 1 Länge Capricorn Stud J.Hirschberger M.Pecheur 57,0 kg 192 6. Khan Sb. 2 7 2 1/2 Längen Darius Racing H.Grewe M.Lerner 58,5 kg 53 7. Capitano 1 8 kurzer Kopf Stall Walzertraum J.Hirschberger M.Casamento 58,5 kg 159 8. Summershine (IRE) 10 10 1 Länge Frau A.Schleusner-Fruhriep Frau A.Schleusner-Fruhriep J.Bojko 57,0 kg 321 9. Iraklion 7 3 1 Länge W.Fröhlich Chr.Sprengel B.Murzabayev 57,0 kg 134 10. Raviella (CZE) 12 2 6 Längen DS Dolni Moravice/Tschechien E.Zahorova Frau S.Vogt 55,5 kg 342 11. Par Coeur 9 9 4 Längen D.v.Mitzlaff M.Klug A.de Vries 57,0 kg 146 12. The Tiger (H) Sb. 11 11 6 Längen V.F.Schleusner Frau A.Schleusner-Fruhriep M.Cadeddu 57,0 kg 536 QUOTEN: Siegwette 36:10. - Platzwette 15, 17, 15:10. - Zweierwette 184:10. - Dreierwette 400:10. - Platz-Zwilling-Wette 37, 25, 38:10. ZEIT DES RENNENS: 3:00,48 STARTZEIT: 17:08:00 Uhr STARTER: 12
Audiobeitrag zum Thema "Ehemalige Rennpferde für den Freizeit- und Reitsport"
Audiobeitrag zum Thema "Ehemalige Rennpferde für den Freizeit- und Reitsport"
19. April 2018
Beitrag: Für den achtjährigen Wallach „Angreifer“ war nach fünf Jahren Schluss mit der Rennkarriere. Kein Grund, ihn in Rente zu schicken: Das Pferd wird derzeit umgeschult. Unterstützt wird die Umschulung vom Dachverband des deutschen Galoppsports. Der möchte auf die Möglichkeiten und das Potenzial ehemaliger Rennpferde aufmerksam machen. Jan Antony Vogel, Geschäftsführender Vorstand im Direktorium für Vollblutzucht & Rennen e.V.: O-Ton: „Wenn die Pferde vernünftig geschult und vorbereitet sind, sind sie für alle Disziplinen des Reitsports toll zu verwenden und tolle Sportkameraden.“ Das bestätigt auch Tobias Brenner, er arbeitet zur Zeit täglich mit „Angreifer“. Das Pferd lernt gerade die Grundlagen, die ein Reit- und Freitzeitpferd beherrschen muss... O-Ton: „Das fängt schon bei Kleinigkeiten an wie z.B. das Anbinden in der Stallgasse, was in normalen Freizeitställen üblich ist. (...) Dann kommt natürlich so das Reiten in der Reithalle, (...) da kommen einem Pferde entgegen, was natürlich manchen Pferden Angst macht am Anfang. (…) Und das sind halt Sachen, die ein Vollblüter erst mal lernen muss.“ Bis die Basics sitzen, benötigt ein Tier in der Regel drei bis vier Monate. Jan Antony Vogel schätzt, dass jährlich zwischen 250 und 300 Tiere aus dem Rennsport in den Reitsport wechseln, weil sie nicht in die Zucht gehen. O-Ton: „Und da ist es eben unser Anliegen, ein wenig bessere Übersicht zu erhalten, wo gehen die Pferde hin, wie kann man denen, die ein solches Pferd kaufen helfen, damit sie auch Spaß an dem Pferd haben, dass man Ratschläge geben kann, dass wir als Informationsquelle auch zur Verfügung stehen, damit den Pferden der Übergang bestmöglich gestaltet wird. Und dann haben die neuen Besitzer auch riesige Freude von den Pferden.“
Köln: Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen (Gruppe 3) - Siegerin: Bützje
Köln: Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen (Gruppe 3) - Siegerin: Bützje
16. April 2018
Sonntag, 15.04.2018, 16:40 Uhr Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen Gruppe III - Stutenrennen (A), 1.600 m, 55.000 €, Boden: weich Für 3-jährige Stuten., Gew. 58,0 kg. Geldpreise: 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter der Siegerin, gegeben vom Gestüt Schlenderhan. 1.100 € Einsatz (290, 385, 425). Einlauf: 2 - 1 - 7 - 8 - 4 - 3 - 5 - 6 Pl. Name Nr. Box Abstand Gewinn Besitzer Trainer Reiter Gew. Quote 1. Bützje 2 3 überlegen 32.000 € H.Renz M.Klug A.Helfenbein 58,0 kg 50 2. Angelita 1 1 7 Längen 12.000 € Gestüt Brümmerhof P.Schiergen A.Starke 58,0 kg 34 3. Suada 7 6 4 Längen 6.000 € Art 4 Horseracing M.Klug M.Pecheur 58,0 kg 40 4. Wierland 8 2 3 1/4 Längen 3.000 € Gestüt Ebbesloh P.Schiergen F.Minarik 58,0 kg 198 5. Dina 4 8 1 3/4 Längen 2.000 € Gestüt Röttgen M.Klug A.de Vries 58,0 kg 62 6. Dance Me (USA) 3 4 2 1/2 Längen G.Morrin & Partner/England S.Kirk A.Pietsch 58,0 kg 98 7. La Magique 5 5 5 Längen Gestüt Karlshof H.Grewe M.Lerner 58,0 kg 173 8. Queens Beauty (GB) 6 7 4 Längen J.Abdullah Andr.Wöhler E.Pedroza 58,0 kg 57 QUOTEN: Siegwette 50:10. - Platzwette 14, 14, 13:10. - Zweierwette 149:10. - Dreierwette 715:10. - Platz-Zwilling-Wette 36, 46, 15:10. ZEIT DES RENNENS: 1:41,86 STARTZEIT: 16:52:00 Uhr STARTER: 8
Düsseldorf: Preis der Wettannahme Kalkmann Frühjahrsmeile (Gruppe 3) - Sieger Wonnemond
Düsseldorf: Preis der Wettannahme Kalkmann Frühjahrsmeile (Gruppe 3) - Sieger Wonnemond
09. April 2018
Preis der Wettannahme Kalkmann Frühjahrsmeile Gruppe III (A), 1.600 m, 55.000 €, Boden: weich Für 4-jährige und ältere Pferde., Gew. 57,0 kg. Siegern seit 1.5.2017 eines Rennens der Gruppe III 1 kg, der Gruppe II 2 kg, der Gruppe I 3 kg mehr. Pferden, die seit 1.5.2017 keinen Geldpreis von 12.000 € gewonnen haben, 1 kg erl. Geldpreise: 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers, gegeben von Wettannahmen Kalkmann und überreicht von Herrn Henry Kalkmann, Inhaber der Wettannahmen Kalkmann. 1.100 € Einsatz (290, 385, 425). Einlauf: 1 - 2 - 6 - 5 - 3 - 4 Pl. Name Nr. Box Abstand Gewinn Besitzer Trainer Reiter Gew. Quote 1. Wonnemond 1 3 sicher 32.000 € Stall Frohnbach S.Smrczek A.Starke 59,0 kg 47 2. Millowitsch 2 4 3/4 Länge 12.000 € Frau Dr.A.M.Renz M.Klug A.Helfenbein 58,0 kg 38 3. Noor Al Hawa (FR) 6 6 3/4 Länge 6.000 € Al Wasmiyah Farm Andr.Wöhler E.Pedroza 57,0 kg 18 4. Diplomat 5 5 4 1/2 Längen 3.000 € E.Sauren Mario Hofer A.Pietsch 57,0 kg 94 5. Cashman (FR) 3 2 kurzer Kopf 2.000 € Stall Turffighter Andr.Wöhler J.Bojko 57,0 kg 155 6. Degas 4 1 6 Längen Gestüt Röttgen M.Klug A.de Vries 57,0 kg 81 QUOTEN: Siegwette 47:10. - Platzwette 25, 29:10. - Zweierwette 227:10. - Dreierwette 357:10. ZEIT DES RENNENS: 1:38,08 STARTZEIT: 17:30:00 Uhr STARTER: 6
Düsseldorf: Preis der Wettannahme Kalkmann Derby-Trial (Listenrennen) - Sieger: Alounak:
Düsseldorf: Preis der Wettannahme Kalkmann Derby-Trial (Listenrennen) - Sieger: Alounak:
09. April 2018
Sonntag, 08.04.2018, 16:05 Uhr Preis der Wettannahme Kalkmann Derby-Trial Listenrennen (A), 2.200 m, 25.000 €, Boden: weich Für 3-jährige Pferde., Gew. 58,0 kg. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers, gegeben von Wettannahmen Kalkmann und überreicht von Herrn Henry Kalkmann, Inhaber der Wettannahmen Kalkmann. 250 € Einsatz (125, 125). EINLAUF: 1 - 5 - 2 - 7 - 6 - 3 - 4 Pl. Name Nr. Box Abstand Gewinn Besitzer Trainer Reiter Gew. Quote 1. Alounak (FR) 1 3 leicht 14.000 € Darius Racing J.-P.Carvalho M.Cadeddu 58,0 kg 18 2. Valajani 5 1 6 Längen 6.500 € Stall Dipoli M.Klug A.de Vries 58,0 kg 35 3. Aronius 2 7 Hals 3.000 € Stall Nizza Chr.Frhr.v.d.Recke R.Piechulek 58,0 kg 125 4. Shining Bright 7 6 Hals 1.500 € Frau Dr.J.Eubel H.Grewe A.Starke 56,5 kg 68 5. Attention Run 6 4 1 1/2 Längen Frau J.Stadler A.Kleinkorres St.Hellyn 56,5 kg 94 6. Ernesto 3 2 2 Längen Stall Reckendorf M.Klug M.Seidl 58,0 kg 126 7. Jaro Skl. 4 5 43 Längen Stall Ice age/Ungarn G.Maronka/Ungarn M.Milojevic 58,0 kg 135 QUOTEN: Siegwette 18:10. - Platzwette 15, 17:10. - Zweierwette 45:10. - Dreierwette 319:10. ZEIT DES RENNENS: 2:21,50 STARTZEIT: 16:11:00 Uhr STARTER: 7
Vom Rennpferd zum Reitpferd
Vom Rennpferd zum Reitpferd
04. April 2018
Angreifers Next Chance – Der Start in den Reitsport Dass Galopp nicht gleich Galopp ist, lernt derzeit das ehemalige Rennpferd Angreifer. Noch im vergangenen Jahr ist das Vollblutpferd Rennen gelaufen, bei denen es im kraftvollen, flachen Galopp möglichst schnell vorankommen sollte. Nun ist der Achtjährige in Turf-Rente und kommt als Wallach nicht für die Zucht in Frage. Für seinen zweiten Lebensabschnitt nach der Rennkarriere heißt es für Angreifer nun noch einmal die Schulbank drücken. German Racing unterstützt Angreifer auf seinem Weg in den Reitsport. Nach rund 1,5 Monaten Umschulung hat Angreifer bereits viele Dinge gelernt, die er so noch nicht aus dem Galopp-Training kannte: Anbinden auf der Stallgassee, Reiten auf dem Reitplatz und in der Halle, Umgang mit entgegenkommenden Pferden und herumstehenden Hindernissen, Ausreiten sowohl alleine als auch in der Gruppe, Angaloppieren mit einer für Angreifer neuen Hilfe (linksherum einwandfrei, rechtherum noch etwas verbesserungswürdig), über den Rücken laufen. Wer sich ein ehemaliges Rennpferd für den Freizeit- oder Reitsport wünscht, findet Vermittlungsanzeigen im Pferde-Forum unter https://www.german-racing.com/gr/galopprennsport/pferde-forum/index.php Weitere Informationen zu Angreifer und dem Projekt "Next Chance" unter http://www.gr-next-generation.com/web/next-chance/ueber-das-projekt/index.php
Köln: deinSchrank de - Grand Prix Aufgalopp (Listenrennen) - Sieger: Veneto
Köln: deinSchrank de - Grand Prix Aufgalopp (Listenrennen) - Sieger: Veneto
03. April 2018
Montag, 02.04.2018, 16:45 Uhr deinSchrank.de - Grand Prix-Aufgalopp Listenrennen (A), 2.100 m, 25.000 €, Boden: weich Für 4-jährige und ältere Pferde., Gew. 56,0 kg. Siegern seit 1.5.2017 eines Listen-Rennens 1 kg, eines Rennens der Gruppe III 2 kg, der Gruppe II 3 kg, der Gruppe I 4 kg mehr. Pferden, die seit 1.5.2017 weder ein Listen-Rennen gewonnen haben noch auf den Plätzen 1-3 in einem Gruppen-Rennen platziert waren, 1,5 kg erl. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers, gegeben vom Namensgeber. 250 € Einsatz (125, 125). EINLAUF: 1 - 9 - 8 - 2 - 4 - 7 - 3 - 5 - 6 Pl. Name Nr. Box Abstand Gewinn Besitzer Trainer Reiter Gew. Quote 1. Veneto 1 5 leicht 14.000 € Gestüt Winterhauch A.Suborics A.Pietsch 58,0 kg 43 2. Panthelia (FR) 9 2 7 Längen 6.500 € G.Pariente H.Grewe C.Lecoeuvre 54,5 kg 146 3. Incantator 8 3 2 Längen 3.000 € Rennstall Wöhler Andr.Wöhler J.Bojko 54,5 kg 56 4. Capitano 2 6 1/2 Länge 1.500 € Stall Walzertraum J.Hirschberger L.Delozier 56,0 kg 196 5. Monreal (IRE) 4 1 7 Längen Stall Ullmann J.-P.Carvalho F.Minarik 56,0 kg 60 6. Erica 7 7 4 1/2 Längen Frau G.Gaul L.Hammer-Hansen St.Hellyn 54,5 kg 182 7. Devastar 3 8 3 1/2 Längen Gestüt Park Wiedingen M.Klug M.Seidl 56,0 kg 58 8. Northsea Star 5 4 5 Längen Gestüt Wittekindshof M.Klug A.Helfenbein 56,0 kg 40 9. Cassilero 6 9 13 Längen Gestüt Erlenhof K.Demme A.Best 54,5 kg 82 QUOTEN: Siegwette 43:10. - Platzwette 17, 30, 20:10. - Zweierwette 788:10. - Dreierwette 2.357:10. - Platz-Zwilling-Wette 236, 34, 131:10. ZEIT DES RENNENS: 2:20,67 STARTZEIT: 16:47:00 Uhr STARTER: 9
Hannover: Großer Preis der VGH Versicherungen (Listenrennen) - Siegerin: Peace in Motion
Hannover: Großer Preis der VGH Versicherungen (Listenrennen) - Siegerin: Peace in Motion
03. April 2018
Montag, 02.04.2018, 17:00 Uhr Großer Preis der VGH Versicherungen Listenrennen - Stutenrennen (A), 1.600 m, 25.000 €, Boden: weich Für 4-jährige und ältere Stuten., Gew. 56,5 kg. Stuten, die seit 1.7.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Andenken dem Trainer und Reiter der Siegerin. Ehrenpreise überreicht Frank Müller, Mitglied des Vorstands der VGH Versicherungen. Das Grundgewicht wurde nach Abschluss der Vorstarterangabe um 0,5 kg erhöht. 250 € Einsatz (125, 125). EINLAUF: 8 - 2 - 5 - 3 - 1 - 6 - 7 Pl. Name Nr. Box Abstand Gewinn Besitzer Trainer Reiter Gew. Quote 1. Peace in Motion (USA) Skl. 8 8 sicher 14.000 € Dr.Chr.Berglar W.Hickst M.Lerner 56,5 kg 25 2. Prima Violetta (IRE) 2 3 1 1/2 Längen 6.500 € Rennstall Darboven Andr.Wöhler E.Pedroza 58,0 kg 38 3. Diamond Daisy 5 5 3/4 Länge 3.000 € Gestüt Haus Ittlingen J.-P.Carvalho M.Cadeddu 56,5 kg 208 4. Attica (GB) 3 7 4 Längen 1.500 € Gestüt Röttgen M.Klug M.Pecheur 56,5 kg 55 5. Icecapada (IRE) 1 6 2 Längen Stall Bonne Nuit/Norwegen N.Petersen/Norwegen A.Starke 58,0 kg 35 6. Gokena (FR) 6 2 3/4 Länge G.Pariente H.Grewe J.Mitchell 56,5 kg 141 7. Kanji 7 1 9 1/2 Längen Stall proclamat A.Suborics B.Ganbat 56,5 kg 217 QUOTEN: Siegwette 25:10. - Platzwette 18, 21:10. - Zweierwette 79:10. - Dreierwette 673:10. - Platz-Zwilling-Wette 31, 58, 77:10. ZEIT DES RENNENS: 1:47,18 STARTZEIT: 17:05:00 Uhr STARTER: 7 NICHTSTARTER: Clear For Take Off.
Hannover: Großer Preis der Landschaftlichen Brandkasse Hannover (Listenrennen) - Sieger: Schäng
Hannover: Großer Preis der Landschaftlichen Brandkasse Hannover (Listenrennen) - Sieger: Schäng
03. April 2018
Montag, 02.04.2018, 15:55 Uhr Großer Preis der Landschaftlichen Brandkasse Hannover Listenrennen (A), 1.200 m, 25.000 €, Boden: weich Für 4-jährige und ältere Pferde., Gew. 57,0 kg. Pferden die seit 1.1.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 2 kg mehr. Geldpreise: 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Andenken dem Trainer und Reiter des Siegers. Ehrenpreise überreicht Hermann Kasten, Vorsitzender des Vorstands der VGH Versicherungen. 250 € Einsatz (125, 125). EINLAUF: 2 - 5 - 9 - 3 - 1 - 4 - 6 - 8 - 10 - 7 Pl. Name Nr. Box Abstand Gewinn Besitzer Trainer Reiter Gew. Quote 1. Schäng 2 3 sicher 14.000 € Stall Biancolino P.Vovcenko J.Safar 58,0 kg 36 2. Mata Utu (IRE) 5 9 1 1/2 Längen 6.500 € Stall Estrada M.Rulec P.Gibson 57,0 kg 134 3. Scapina Sb. 9 7 1 1/4 Längen 3.000 € Rennstall Gestüt Hachtsee H.Grewe B.Murzabayev 55,5 kg 194 4. Artistica 3 6 1 1/4 Längen 1.500 € Gestüt Brümmerhof D.Moser W.Panov 57,5 kg 71 5. Tinnitus (IRE) 1 1 3/4 Länge Stall Bonne Nuit/Norwegen N.Petersen/Norwegen M.Casamento 59,0 kg 193 6. Making Trouble 4 2 2 Längen Gestüt Brümmerhof D.Moser M.Pecheur 57,0 kg 209 7. Shining Emerald (GB) 6 8 Kopf J.Abdullah Andr.Wöhler E.Pedroza 57,0 kg 46 8. Celebrity 8 5 Hals Gestüt Brümmerhof D.Moser A.Starke 56,5 kg 48 9. Westfalica 10 10 3 1/4 Längen Gestüt Höny-Hof J.-P.Carvalho M.Cadeddu 55,5 kg 114 10. Alwina 7 4 Hals Gestüt Karlshof H.Grewe M.Lerner 56,5 kg 76 QUOTEN: Siegwette 36:10. - Platzwette 19, 33, 44:10. - Zweierwette 553:10. - Dreierwette 3.229:10. - Platz-Zwilling-Wette 130, 91, 163:10. ZEIT DES RENNENS: 1:17,24 STARTZEIT: 15:57:00 Uhr STARTER: 10
 
 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm