Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neueste Meldungen

 
  • Diesmal kein britischer Erfolg auf dem Grafenberg
    Düsseldorf 15. Juni 2019
    Durance erkämpft sich den 30. BMW Preis

    Dass der Galopprennsport mittlerweile ein höchst internationales Geschäft geworden ist, weiß man hierzulande allerorten. Nicht zuletzt in Düsseldorf, wo bereits im vergangenen Jahr wie auch in der laufenden Saison die German 1.000 Guineas nach England entführt wurden. Maßgeblichen Anteil daran hatte ein Trainer namens Mark Johnston, der 2018 mit Nyaleti gewonnen hatte und vor kurzem beim klassischen Erfolg von Main Edition erneut zur Siegerehrung gebeten wurde. Vorsicht war also geboten, wenn aus seinem Quartier in Middleham nun die dreijährige Stute Vivid Diamond den Kurs auf den 30. BMW Preis Düsseldorf nahm. Dank Gestüt Ebbeslohs Durance gab es diesmal jedoch keinen britischen, sondern bei sonnigem Wetter und einer ansehnlichen Zuschauerkulisse einen deutschen Sieg.

  • Großer Preis der Landeshauptstadt das erste Grupperennen in der Geschichte der Zwingerstadt
    Dresden 13. Juni 2019
    Premiere in Dresden mit Scheich-Stute

    Premiere am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dresden: Mit dem Großen Preis der Landeshauptstadt Dresden (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.400 m, 5. Rennen um 13:25 Uhr) wird zum ersten Mal in der Geschichte des Galopps in der Zwingerstadt ein Gruppe-Rennen hier ausgetragen. Die ehemalige Europa-Meile hat gleich eine Top-Besetzung gefunden und dürfte die Fans in Atem halten.

  • Spannende Rennen und kulinarische Spezialitäten in Köln
    Köln 13. Juni 2019
    Erster After Work-Renntag mit „Cologne Genuss Derby“

    Erster After Work-Renntag der Saison 2019 auf der Galopprennbahn in Köln: Am Montag locken ab 17:00 Uhr acht spannende Prüfungen, aber auch das „Cologne Genuss Derby”. Die Besucher erwartet ein buntes vielfältiges Gastronomieangebot mit allerlei kulinarischen Genüssen.

  • Leiter der Jockeyschule in „Kaum zu glauben“ mit Kai Pflaume
    Hamburg 12. Juni 2019
    Kai Schirmann in TV-Quiz-Sendung

    Kai Schirmann, der Leiter der Jockeyschule in Köln, ist im Fernsehen zu sehen: Der Kölner war zu Gast in der Quiz-Sendung „Kaum zu glauben“, die am Sonntag, 16. Juni um 21.45 Uhr im NDR Fernsehen ausgestrahlt wird.

  • Broderie, Zargun oder Revelstoke in Dresden top?
    Dresden 12. Juni 2019
    Godolphin-Lady fordert die deutschen Kurzstreckler heraus

    Am Sonntag steigt das erste Gruppe-Rennen überhaupt auf der Galopprennbahn in Dresden. Vorfreude herrscht bei allen Turffreunden auf den Großen Preis der Landeshauptstadt Dresden (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.400 m). Nach der Vorstarterangabe am Mittwoch sieht es nach einem Feld von acht Kandidaten aus.

  • 30. BMW Preis lockt die Stuten an
    Düsseldorf 12. Juni 2019
    Das große Jubiläum in Düsseldorf

    Großes Jubiläum am Samstag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf. Bereits zum 30. Mal findet der BMW Preis (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.100 m, 8. Rennen um 17:25 Uhr) hier statt. Hoffnungsvolle dreijährige Stuten kommen hier an den Start, die teilweise noch Kurs auf den Henkel-Preis der Diana hier Anfang August nehmen könnten.

  • Neuer Favorit für das IDEE 150. Deutsche Derby in Hamburg
    Hamburg 11. Juni 2019
    Laccario auf der Poleposition

    Der Favorit für das IDEE 150. Deutsche Galopp-Derby am 7. Juli 2019 in Hamburg-Horn steht seit dem Pfingstmontag wohl endgültig fest: Der von Andreas Wöhler in Spexard bei Gütersloh trainierte Laccario katapultierte sich in Köln mit seinem Zweieinhalb-Längen-Triumph im Sparkasse KölnBonn-Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m), einem Rennen der German Racing Champions League, auf die Poleposition der Wettmärkte. Nach den beiden Brüdern Lando und Laroche in den Jahren 1993 und 1994 könnte Besitzer Manfred Ostermann (Möbel-Unternehmer aus Witten) mit seinem Gestüt Ittlingen wieder einen Derby-Gewinner stellen. Denn der mit 40.000 Euro honorierte Sieg des Scalo-Sohnes in der bedeutendsten Vorprüfung für das mit 650.000 Euro dotierte Galopprennen des Jahres in Horn fiel atemberaubend aus.

  • Erstmals ein Grupperennen in der Zwingerstadt
    Dresden 11. Juni 2019
    Große Premiere in Dresden

    Große Premiere am Sonntag: Erstmals in der Geschichte der Galopprennbahn Dresden wird in der Zwingerstadt ein Gruppe-Rennen ausgetragen: Und für den Großen Preis der Landeshauptstadt Dresden (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.400 m) bahnt sich ein Top-Feld an.

  • Champions League: Nach Klasse-Sieg in der Union der Favorit für das Rennen des Jahres
    Köln 10. Juni 2019
    Laccario begeistert in der Kölner Derby-Generalprobe

    Begeisternde Vorstellung im bedeutendsten Derby-Test vor 12.500 Zuschauern in der German Racing Champions League: Der von Andreas Wöhler in Spexard bei Gütersloh für das Gestüt Ittlingen trainierte dreijährige Hengst Laccario (3,4:1) gewann am Pfingstmontag auf der Galopprennbahn in Köln das Sparkasse KölnBonn-Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m) mit Jockey Eduardo Pedroza in atemberaubender Manier und dürfte nach diesem Eindruck der Favorit für das IDEE 150. Deutsche Derby am 7. Juli 2019 in Hamburg sein.

  • Top-Favoritin rettet sich gegen Joplin ins Ziel
    Hannover 10. Juni 2019
    Shafran Mnm verteidigt ihre weiße Weste in Hannover

    Was für ein packendes Finish im Großen Preis der Genossenschaftlichen FinanzGruppe (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.400 m) am Pfingstmontag in Hannover: In dieser Prüfung rettete sich die erst seit kurzem von Werner Haustein in Bremen-Mahndorf trainierte Shafran Mnm ins Ziel gegen die heranstürmende Joplin.

Nach Ort filtern

 

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm