Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neueste Meldungen

 
  • Zwei Hengste und eine Stute kämpfen um den beliebten Publikumspreis
    Deutschlandweit 15. Februar 2019
    Wer wird 61. Galopper des Jahres?

    Iquitos, Well Timed und Weltstar sind die drei Finalisten der ältesten Publikumswahl im deutschen Sport zum Galopper des Jahres 2018. Das ist das Ergebnis der Vorauswahl, die renommierte Fachjournalisten und Galoppsportfotografen durchführten. German Racing ruft gemeinsam mit dem Medienpartner Sport-Welt zur Wahl auf und wirbt mit einem spektakulären Hauptpreis.

  • Sieben Rennen und Viererwette am Sonntag in Dortmund
    Dortmund 14. Februar 2019
    Frühschoppen auf der Rennbahn bei frühlingshaften Temperaturen

    Es verspricht ein lohnenswerter Ausflug zu werden – Frühschoppen auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel bei frühlingshaften Temperaturen am kommenden Sonntag (17. Februar). „Es soll leicht bewölkt werden bei bis zu 15 Grad“, sagt der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke. „Wir hoffen auf guten Besuch bei sieben spannenden Rennen.“

  • Erstmals ein Grupperennen auf der Seidnitz-Rennbahn!
    Dresden 14. Februar 2019
    Tolle Nachricht für alle Dresdner Galoppsportfreunde

    Tolle Nachricht für alle Dresdner Galoppsportfreunde – erstmals in seiner Geschichte holt der Dresdener Rennverein 1890 e.V. in diesem Jahr ein internationales Grupperennen auf die Galopprennbahn Dresden-Seidnitz. Der Große Preis der Landeshauptstadt Dresden wird am Sonntag, den 16. Juni stattfinden. Das Rennen wurde 2018 noch unter dem Namen Europa Meile Ende April in Düsseldorf ausgetragen, doch dort kann es aus Termingründen in diesem Jahr nicht stattfinden.

  • Erstes Greenkeepermeeting in Köln
    13. Februar 2019
    Von Synergien profitieren

    Auf Anregung des Iffezheimer Rennbahnverwalters Hans-Heinrich Sievert fand am Dienstag, dem 12.02.2019, der erste Workshop der Geläufverantwortlichen der deutschen Galopprennbahnen statt. Geschäftsführer Stephan Buchner hatte hierzu im Namen der Betriebsgesellschaft der Galopprennvereine (BGG) in die Räumlichkeiten des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen (DVR) in die Rennbahnstraße nach Köln eingeladen.

  • Dennis Schiergen reitet den Favoriten im Großen Preis von St. Moritz
    St. Moritz/Schweiz 13. Februar 2019
    Zwei deutsche Pferde im Schnee-Grand Prix

    Das höchstdotierte Rennen der Schweiz ist der Schnee-Grand Prix an diesem Sonntag: Der Longines 80. Großer Preis von St. Moritz (111.000 Franken, 2.000 m, 4. Rennen um 13 Uhr) auf dem zugefrorenen See im Engadin wird auch diesmal wieder ein besonderes Highlight sein. Und auch Deutschland ist vertreten.

  • Der Galopprennsport öffnet seine Tore für Besucher beim „Tag der Rennställe“
    Köln 12. Februar 2019
    Die faszinierende Welt der Rennpferde am 6. April live erleben

    Deutschlandweit öffnen 27 Trainingszentralen beim „Tag der Rennställe“ am Samstag, den 6. April, ihre Pforten. Fans des Pferde- und Rennsports erhalten einen einmaligen Einblick in die Vorbereitung der Vollblüter auf die Rennen. German Racing hatte diese Aktion 2016 ins Leben gerufen und war dabei auf eine sehr positive Resonanz gestoßen.

  • Am Mittwoch wird der Rennbetrieb wieder aufgenommen
    England 12. Februar 2019
    Grünes Licht in England

    Grünes Licht für Galopprennen in England: Nach sechs Tagen ohne Rennsport aufgrund der Equine Influenza (Pferdegrippe) wird am Mittwoch, 13. Februar, der Rennbetrieb auf der Insel wieder aufgenommen. Diese Entscheidung traf die BHA (British Horseracing Authority) nach langen Beratungen am späten Montagabend.

  • Championjockey plant Gastspiel in Japan bis Anfang Mai
    Köln 11. Februar 2019
    Geht für Andrasch Starke wieder „die Sonne auf“?

    Der neunfache Jockey-Champion Andrasch Starke wird erneut ein mehrmonatiges Gastspiel als Freelancer in Japan starten, wie GaloppOnline.de berichtete. Zuvor gibt sich der 45-jährige aber noch am Sonntag, 17. Februar auf der Sandbahn in Dortmund die Ehre, nachdem er auch am vergangenen Sonntag in Neuss in den Sattel gestiegen war.

  • Eva-Maria Herresthal beendet ihre Laufbahn als Amateurreiterin
    Beckingen 11. Februar 2019
    "Habe viel von der Welt gesehen"

    Eva-Maria Herresthal, die als Amateurreiterin Deutschland auch häufig im Ausland erfolgreich vertrat, beendet ihre Laufbahn im Rennsattel. Insgesamt gewann die 35-jährige Beckingerin 31 Rennen. Natürlich wird sie weiterhin als Besitzertrainerin arbeiten.

  • Sibylle Vogt übernimmt die Führung im Amazonen-Wettbewerb
    Neuss 10. Februar 2019
    Überraschung durch Log In im zweiten Lauf zur Perlenkette

    Überraschung im zweiten Wertungslauf zur Albers & Sieberts Buchmacher GmbH – Perlenkette 2019, dem bedeutendsten deutschen Amazonen-Wettbewerb, am Sonntag auf der Sandbahn in Neuss: Mit dem 10,3:1-Außenseiter Log In aus dem Düsseldorfer Rennstall von Ralf Rohne triumphierte die Schweizerin Sibylle Vogt.

Nach Ort filtern

 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm