Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neueste Meldungen

 
  • Champions League: Super-Gäste im 129. Longines Großer Preis von Berlin in Hoppegarten
    Berlin-Hoppegarten 11. August 2019
    Das Gipfeltreffen der Scheich-Pferde im großen Hauptstadt-Highlight

    Es ist das Hauptstadt-Highlight der Rennsaison 2019 am Sonntag auf der Galopprennbahn Berlin-Hoppegarten: Der 129. Longines Großer Preis von Berlin (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m, 6. Rennen um 16:50 Uhr) wird DER ganz große Fixpunkt des Galopp-Jahres auf der Parkbahn und eines der Top-Events der German Racing Champions League, die elf Rennen in sechs deutschen Metropolen umfasst.

  • Premieren-Sieg und mit De Vries Zweiter im „Team Europe“ beim Shergar Cup
    Ascot/England 10. August 2019
    Minarik macht Turf-Deutschland in Ascot stolz

    Turf-Deutschland konnte stolz sein: Beim Shergar Cup, dem großen Jockey-Wettbewerb am Samstag auf der Galopprennbahn in Ascot/England stiegen mit Filip Minarik (Kapitän des „Team Europe“) und Adrie de Vries zwei bei uns tätige Jockeys in den Sattel in derselben Mannschaft in den Sattel. In sechs Wertungsläufen, alle mit je 60.000 Pfund dotiert, wurde der Sieger ermittelt. Minarik avancierte hinter der Amazone Hayley Turner (40 Punkte) und Mark Zahra (35 Punkte) zum dritterfolgreichsten Jockey mit 32 Punkten. Das „Team Europe“ wurde mit 63 Punkten sehr guter Zweiter (punktgleich mit dem „Team Girls“) hinter dem „Rest of The World Team“ mit 86 Punkten.

  • Französin macht ersten Scheich-Sieg perfekt
    Berlin-Hoppegarten 10. August 2019
    „Magische“ Vorstellung in Berlin-Hoppegarten

    Erster Scheich-Sieg beim Grand Prix Festival Meeting, das am Samstag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten vor 6.624 Zuschauern startete, bevor am Sonntag der Longines Großer Preis von Berlin in der German Racing Champions League das große Highlight bilden wird: Die von dem Frankreich-Trainer Henri-Alex Pantall für den Stall Godolphin von Dubai-Herrscher Scheich Mohammed trainierte vierjährige Stute Magical Touch zauberte im Großen Preis des MHWK – Hoppegartener Steherpreis (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.800 m) eine „magische“ Leistung auf den Hauptstadt-Rasen.

  • Rüdiger Schmanns mit positivem Fazit des Top-Meetings in Saratoga
    Saratoga/USA 10. August 2019
    „Sympathie für Harmonisierung der Regeln“

    Wichtiges Treffen des International Harmonisation of Racing Rules Committee (Komitee zur Internationalen Harmonisierung der Rennregeln): Rüdiger Schmanns, Leiter der Renntechnik beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. in Köln, nahm an diesem Meeting in Saratoga Springs/USA für Deutschland teil. Schmanns gehört zu den elf Mitgliedern des Komitees. Rund 70 Funktionäre waren mit von der Partie.

  • Existenz durch Brand vernichtet
    09. August 2019
    Spendenaufruf für Trainerin Ana Bodenhagen

    Ein verheerendes Feuer hat alles Hab und Gut von Ana Bodenhagen zerstört. Einzelheiten finden sich im Bericht von galopponline. German Racing ruft im Namen der gesamten Galopprennsportfamilie sehr herzlich und eindringlich zu Spenden zugunsten von Frau Bodenhagen auf!

  • Ohlerweiherhof lädt alle Turffreunde zum Fest ein
    St. Wendel 09. August 2019
    Feiern im Gestüt

    Top-Veranstaltung für alle Züchter, Besitzer, Trainer und Vollblutfreunde: Das Gestüt Ohlerweiherhof lädt am 23. August 2019 zum großen Gestütsfest in St. Wendel ein.

  • „Das ist ein unbeschreibliches Gefühl, es gibt nichts Schöneres – diese Erinnerung kann einem niemand mehr nehmen.“
    09. August 2019
    Mein Herz schlägt Galopp - im Interview mit Markus Feck

    Mein Herz schlägt Galopp. Ein Leben für den Galopprennsport - die Gesichter derer, die ihr Leben dem Galopprennsport widmen. Dies sind ihre Geschichten. Dubai, England, Hongkong: Berufsrennreiter Markus Feck über Betreuung der Pferde und das Reisen und Leben mit ihnen. Also das, was seit dem ersten Rennbahnbesuch sein ganzes Leben prägt.

  • Erster Brunch-Renntag, Helfenbein-Comeback und spannendes Duell
    Köln 08. August 2019
    Premiere in der Domstadt & Comeback von „Jockey-Oldie“

    Premiere am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln: Erstmals gibt es einen Brunch-Renntag, denn das erste der insgesamt sechs Rennen startet bereits um 11:25 Uhr. Grund ist die Übertragung der Rennen 1 bis 5 via PMU nach Frankreich. Es erwarten die Besucher verschiedensten Möglichkeiten, ein ausgiebiges Frühstück oder einen entspannten Brunch mit Pferderennen zu verbinden.

  • Exzellente Gäste in der Champions League in Hoppegarten
    Berlin-Hoppegarten 07. August 2019
    Der Hauptstadt-Kracher: 129. Longines Großer Preis von Berlin

    Hauptstadt-Kracher am Sonntag in der German Racing Champions League: Der 129. Longines Großer Preis von Berlin (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) auf der Galopprennbahn Berlin-Hoppegarten, der Top-Höhepunkt beim zweitägigen Grand Prix Festival Meeting (10.-11.8.) verspricht ein internationales Klasse-Rennen zu werden.

  • Starkes Listenrennen für die Marathon-Pferde in Berlin-Hoppegarten
    Berlin-Hoppegarten 07. August 2019
    Hochspannender Auftakt zum Grand Prix Festival Meeting

    Hochspannung in der Hauptstadt - die Rennbahn Hoppegarten ist bereit zum zweitägigen Grand Prix Festival Meeting (10. /11.8.) rund um den Longines – Großer Preis von Berlin. Schon der erste Renntag am Samstag hat es in sich, der unter dem Motto Tag der Gesundheit steht. Mit dem Großen Preis des MHWK - Hoppegartener Steherpreis (Listenrennen, 25.000 Euro, 6. Rennen um 16:45 Uhr) stehen hier die Langstreckler über weite 2.800 Meter im Blickpunkt.

Nach Ort filtern

 

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm