Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neueste Meldungen

 
  • Vier Pferde wurden im IDEE 150. Deutschen Derby gestrichen
    Hamburg 15. Januar 2019
    Noch 96 Pferde im Jubiläums-Derby

    Für das IDEE 150. Deutsches Derby, die Jubiläums-Edition, am 7. Juli in Hamburg-Horn stehen nach dem Streichungstermin am Montag noch insgesamt 96 dreijährige Pferde unter Order.

  • Für den Jockey geht unverändert die Sonne auf
    Japan 14. Januar 2019
    Minarik in Japan weiter stark

    In Deutschland tätige Jockeys sind aktuell in den verschiedensten Ländern im Einsatz, nutzen in der kalten Jahreszeit auch etliche wärmere Gefilde zum Geldverdienen. So landete Adrie de Vries gerade in Dubai seinen ersten Treffer während des aktuellen World Cup Carnivals.

  • Zweiter Renntag des Jahres
    Dortmund 13. Januar 2019
    Doppelpack für Dr. Bolte in Wambel und wieder macht Super DJ die Musik

    Andreas Bolte, Tierarzt aus Lengerich im Tecklenburg Land und erfolgreicher Galopptrainer, hat bei Sonntags-Renntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel einen Frühstart hingelegt. Die von Bolte betreuten Camberwell und Sir Benny gewannen die beiden ersten Rennen des Tages, der insgesamt sieben Prüfungen umfasste.

  • Auch deutsche Pferde von der „Gelbwesten-Absage“ betroffen
    Chantilly/Frankreich 12. Januar 2019
    Chantilly-Neuansetzung am Sonntagmorgen

    Auch einige deutsche Pferde hätten am Samstag noch in Chantilly starten sollen, doch der Renntag auf der Sandbahn musste nach dem vierten Rang abgebrochen werden. Grund waren die Proteste der sogenannten „Gelbwesten-Bewegung“ auf der Rennbahn.

  • Ross und Jimmy Two Times vor neuer Karriere als Beschäler
    Luckaitz 11. Januar 2019
    Zwei weitere neue Deckhengste in Deutschland

    Deutschland hat zwei weitere neue Deckhengste, Ross und Jimmy Two Times werden ab 2019 als Beschäler aufgestellt. Ross hat seine Rennkarriere beendet und wird nun Deckhengst in der Vollblutzucht in Deutschland. Die Familie Grewe hat ihn längerfristig an das Gestüt von Ralf Paulick in Luckaitz in Brandenburg verpachtet. Seine Decktaxe beträgt zum Start 1.000 €.

  • De Vries gewinnt 135.000 Dollar-Handicap
    Dubai 10. Januar 2019
    Kronprinz starker Fünfter bei Dubai-Debüt

    Klasse-Wüsten-Auftakt für den deutschen Hengst Kronprinz am Donnerstagabend beim World Cup-Carnival auf dem Meydan-Kurs in Dubai: Der von Peter Schiergen zu Lokalmatador Erwan Charpy gewechselte Lord of England-Sohn im Besitz von Abdulmagid Alyousfi wurde im Cepsa Energy Cup (135.000 Dollar-Handicap, 1.600 m, Gras) sehr guter Fünfter.

  • Dortmund 10. Januar 2019
    Zweiter Renntag des Jahres mit besseren Gewinnchancen

    „Weniger Abzüge – mehr Gewinnen“ – unter diesem Motto steht auch der zweite Renntag des noch jungen Galoppjahres 2019, der am kommenden Sonntag (13. Januar) auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel ausgetragen wird. Denn wie schon vor einer Woche werden bei Sieg- und Platzwetten statt bisher 25 nur noch 15 Prozent an Steuern und Abgaben einbehalten. „Der erfolgreiche Wetter bekommt mehr Geld zurück und unsere erste Erfahrungen zeigen, dass dies gut angenommen wird“, sagt der Präsident des Dortmunder Rennvereins Andreas Tiedtke.

  • Jockey in Araber-Highlight mit von der Partie
    Dubai 09. Januar 2019
    Top-Chance für Adrie de Vries

    Der zweite Renntag des Dubai World Cup Carnivals am Donnerstag wird auch für den normalerweise in Deutschland beheimateten Jockey Adrie de Vries besonders spannend. Der Holländer absolviert drei Ritte an diesem Top-Termin und ist auch der Partner von Rmmas in der ersten Runde der Al Maktoum Challenge.

  • 21. bis 24. März 2019: Rennreiterlehrgang in Honzrath
    Honzrath 09. Januar 2019
    Presse-Info des Verbandes Südwestdeutscher Rennvereine

    Der Verband Südwestdeutscher Rennvereine e.V. (VSR) organisiert vom 21. März bis 24. März 2019 im saarländischen Honzrath einen Rennreiterlehrgang. Theorie und Praxis wechseln sich an den vier Lehrgangstagen jeweils ab.

  • Gruppesieger am Donnerstag mit erstem Dubai-Auftritt
    Dubai 08. Januar 2019
    Kronprinz kämpft um 135.000 Dollar

    Tag zwei beim Dubai World Cup Carnival am Donnerstag bietet erneut ein sportlich sehr hochwertiges Programm. Wie schon zum Auftakt, als Eckhard Saurens Degas engagiert war, gibt es erneut ein deutsches Element:

Nach Ort filtern

 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm