Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neueste Meldungen

 
  • Doppelsiege für Gijs Snijders, Maxim Pecheur und Andreas Wöhler
    Mülheim/Ruhr 18. Mai 2019
    Dato imponiert gleich zum Auftakt

    Hätte er eine Derby-Nennung, würde er nach seinem heutigen ersten Erfolg mit Sicherheit als potentieller Kandidat für das Blaue Band am 7. Juli in Hamburg-Horn gelten. Doch in der vorläufigen Starterliste für den ersten Juli-Sonntag findet man den Namen von Stall Grafenbergs Dato nicht. Dafür aber in einer Vielzahl von BBAG-Auktionsrennen, was schon zeigt, dass der kapitale Fuchs aus dem britischen Newsells Stud in Iffezheim zugeschlagen wurde, und zwar für den Stall von Albrecht Woeste und dessen Partnern, für nebenbei 49.000 Euro. Es liegt fast in der Luft, dass diesem Mülheimer Auftaktsieg im Tai Chi-Rennen bei seinem erst zweiten Rennbahnversuch noch eine ganze Reihe Treffer folgen könnte - und der Kaufpreis möglicherweise relativ schnell wieder zurückgeflossen sein wird.

  • Harzburger Besitzergemeinschaft sorgt für volles Siegertreppchen beim After Work-Renntag
    Hannover 17. Mai 2019
    Baccara Rose macht in Hannover viele glücklich

    Was für ein toll besetzter After Work-Renntag bis in den späten Abend hinein am Freitag auf der Galopprennbahn Neue Bult in Hannover mit zehn Rennen und vielen starken Starterfeldern. Im Hauptrennen, einem mit 10.000 Euro dotierten Ausgleich II über 1.750 Meter, gab es vor 4.200 Zuschauern eine große Überraschung und kollektiven Jubel auf dem Siegertreppchen – dank der siegreichen Außenseiterin Baccara Rose (12,4:1) für die Galoppgemeinschaft Bad Harzburg.

  • Davin Herbrüggen kommt am Samstag nach Mülheim
    Mülheim 17. Mai 2019
    DSDS-Gewinner zu Gast auf der Rennbahn

    Prominenter Gast bei der Rennveranstaltung am Samstag auf der Galopprennbahn in Mülheim an der Ruhr (erster Start: 11 Uhr): Zu den Zuschauern wird auch DSDS-Gewinner Davin Herbrüggen zählen. Er kommt aus dem benachbarten Oberhausen und gewann bekanntlich Deutschlands populärste Castingshow "Deutschland sucht den Superstar“.

  • Allianz-Renntag in München mit spannendem Ausgleich II
    München/Karlsruhe 16. Mai 2019
    Geht der Siegeszug von Auristella weiter?

    Der Allianz-Renntag besitzt in München eine beachtliche Tradition und gehört 2019 wieder zum Tp-Programm auf der Galopprennbahn in Riem. Sieben Prüfungen ab 13:45 Uhr werden am Sonntag hier ausgetragen, wobei ein Ausgleich II über 1.600 Meter (5. Rennen um 15:50 Uhr) das Hauptereignis bildet. Mit 10.000 Euro kann sich auch die Dotierung sehen lassen.

  • Auch viele Weltklasse-Jockeys kommen zum Köln-Klassiker
    Köln 15. Mai 2019
    Rekordverdächtiges Gäste-Aufgebot

    Ein rekordverdächtiges Aufgebot aus dem Ausland und internationale Spitzenjockeys – das klassische Mehl-Mülhens-Rennen (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m) am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln hat es in sich. Sechs Gäste aus England, ein Pferd aus Frankreich und ein Kandidat aus Irland reisen in die Domstadt, während drei heimische Kandidaten antreten werden, so das Ergebnis der Vorstarterangabe am Mittwoch, bei der das Feld elf Pferde umfasste.

  • Frischer Sieger Fair Hurricane und viele holländische Gäste mit Top-Chancen
    Mülheim 15. Mai 2019
    Der nächste „Hurrikan“ in Mülheim?

    Auf der Rennbahn Mülheim geht es im Mai Schlag auf Schlag zur Sache. Nach der gelungenen Veranstaltung am 6. Mai lockt nun bereits an diesem Samstag ein weiterer Termin am Raffelberg. Die ersten sieben der insgesamt neun Rennen ab 11:00 Uhr werden via PMU nach Frankreich übertragen.

  • Wonnemond steuert das Pramms Memorial in Jägersro an
    Rom, Jägersro 15. Mai 2019
    Amiro muss auf das Derby Italiano verzichten

    Hochkarätige Rennen im Ausland sollten am kommenden Wochenende das Ziel zweier Pferde aus Deutschland sein. Doch kurzfristig muss der von Michael Figge in München für den Stall MITADI vorbereitete dreijährige Hengst Amiro auf das Derby Italiano in Rom verzichten.

  • Zehn Rennen beim After Work-Renntag auf der Neuen Bult
    Hannover 14. Mai 2019
    „Ganz in Weiß“ beim Wochenend-Start in Hannover

    Start ins Wochenende auf der Galopprennbahn in Hannover: Am Freitag lockt am dem Spätnachmittag ein After Work-Renntag mit einer Riesenkarte von zehn Rennen ab 16:30 Uhr auf die Neue Bult. Mit einem Ausgleich II über 1.750 Meter (5. Rennen um 18:30 Uhr) präsentiert die Mannschaft um Präsident Gregor Baum auch eine echte Zugnummer.

  • Pressemitteilung Hamburger Renn-Club: Prominente Nennungen für die fünf Grupperennen rund um das IDEE 150. Deutsche Derby
    Hamburg 14. Mai 2019
    Spitzenpferde aus vielen Ländern kommen zur Derby-Woche

    Das IDEE 150. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) am 7. Juli 2019 in Hamburg-Horn ist das ganz große Highlight der deutschen Galoppsaison und das Top-Ereignis bei der IDEE Derby-Woche vom 29. Juni bis 7. Juli in der Freien und Hansestadt Hamburg. Aber das sieben Renntage an neun Kalendertagen umfassende Meeting bietet auch rund um das Blaue Band Spitzenrennen en masse. Für die fünf weiteren Grupperennen war gestern, am 13. Mai, beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e. V. Nennungsschluss. Und eines steht fest – es werden viele hochkarätige Pferde nach Hamburg reisen.

  • Noch sechs Engländer und ein Ire im 34. Mehl-Mülhens-Rennen!
    Köln 13. Mai 2019
    Riesiges Gäste-Aufgebot im ersten Klassiker 2019

    Der erste Klassiker der deutschen Turf-Saison 2019 steht unmittelbar bevor: Das 34. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m) ist am Sonntag die ganz große Zugnummer auf der Galopprennbahn in Köln. Nach dem letzten Streichungstermin am Montag bahnt sich ein erstklassiges internationales Feld an.

Nach Ort filtern

 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm