Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neueste Meldungen

 
  • Bremer Bürgerinitiative mit großem Erfolg
    Bremen 04. Januar 2019
    Über 29.000 Unterschriften!

    Was für ein immenser Erfolg: 29.018 Unterschriften übergab die Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen am Freitag bei der zuständigen Meldebehörde. Man steht damit unmittelbar vor dem Erreichen des ersten Volksentscheids. Notwendig sind 21.237 Stimmen.

  • Höhere Auszahlungen an die Wetter
    03. Januar 2019
    Massive Verbesserung beim Totalisator

    Premiere am Sonntag, den 06.01.2019 zum Jahresauftakt in Wambel. Mehr Geld für die Wetter – unter diesem Oberbegriff stehen die Maßnahmen, die im neuen Jahr auf den deutschen Galopprennbahnen in der Totalisatorwette umgesetzt werden. Premiere ist am kommenden Sonntag, den 6. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel. Bei der Totalisatorwette fließt der Wetteinsatz in einen Topf und nach Abzug von Steuern und Abgaben an den Rennverein wird der verbleibende Betrag auf die erfolgreichen Wetter ausgezahlt.

  • Godolphin dominiert die Singspiel Stakes
    Meydan/Dubai 03. Januar 2019
    Degas ohne Chance beim Wüsten-Debüt

    Der von Champion Markus Klug für Eckhard Sauren trainierte Degas spielte bei seinem Wüsten-Debüt am Donnerstag zum Auftakt des Dubai World Cup Carnivals in Meydan noch keine Rolle. Der als 340:10-Außenseiter gestartete Deutsche galoppierte in den Singspiel Stakes (Gruppe III, 200.000 Dollar, 1.800 m) unterwegs an circa achter Stelle, konnte unter dem Franzosen Fabrice Veron jedoch in entscheidender Phase keinen Boden gutmachen, hatte allerdings auch sehr wenig Platz zur Entfaltung und landete auf Platz zehn.

  • Mehr Geld für die Wetter zum Frühschoppen
    Dortmund 03. Januar 2019
    Boxen auf für das neue Rennjahr

    Der frühe Vogel fängt den Wurm im neuen Rennjahr 2019: Bereits um 10:50 Uhr öffnen sich die Boxen am kommenden Sonntag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel. Mit sieben Rennen läutet der Dortmunder Rennverein das neue Jahr ein, das für die Wetter verlockende Aussichten bietet: Denn in Wambel feiert die von den deutschen Rennvereinen und dem Galoppdachverband DVR beschlossene Senkung der Abzüge für Sieg und Platzwette Premiere.

  • Schabau gewinnt beim ersten Start Down Under
    Flemington/Australien 02. Januar 2019
    Perfekter Australien-Auftakt

    Das nennt man einen optimalen Beginn in die Karriere in der neuen Heimat: Schabau, bislang von Markus Klug für Holger Renz trainiert, gab ein glänzendes Debüt in Australien. Der inzwischen bei Robert Hickmott stationierte Pastorius-Sohn gewann am Dienstag ein 2.000 Meter-Handicap in Flemington mit einer viertel Länge Vorsprung.

  • Sauren-Ass am Donnerstag in den Singspiel Stakes
    Meydan/Dubai 01. Januar 2019
    Wüsten-Debüt für Deutschen Degas

    Spektakulärer Start zum Dubai World Cup Carnival am Donnerstag auf der Rennbahn Meydan: Gleich am ersten Renntag der hochdotierten Rennserie, die sich bis in den März erstreckt, ist Deutschland mit von der Partie. Denn der von Markus Klug für Eckhard Sauren trainierte Gruppesieger Degas bestreitet seinen ersten Wüsten-Einsatz.

  • Derbysieger steht zu neuen Großtaten bereit
    Köln 31. Dezember 2018
    Weltstar 2019 zurück auf der Bühne

    Gestüt Röttgens Derbysieger Weltstar, der 2018 seit der Vorbeeitung auf den Longines – Großer Preis von Baden, verletzungsbedingt außer Gefecht gesetzt war, steht für die Saison 2019 zu neuen Großtaten bereit.

  • Schon 25.000 Unterschriften in Bremen!
    Bremen 30. Dezember 2018
    Volksentscheid rückt immer näher

    Positive Nachrichten kommen auch in diesen Tagen aus Bremen: Die Bürgerinitiative zur Erhaltung der Bremer Galopprennbahn war unverändert mit riesigem Engagement im Einsatz und sammelte enorm viele Unterschriften für den Volksentscheid.

  • Saisonfinale und erste Ehrungen für die neuen Champions
    Neuss 29. Dezember 2018
    Mister Spock setzt den Schlusspunkt

    Das letzte sportliche Kapitel der laufenden Saison schrieb der Wallach Mister Spock mit seinem Erfolg über Beacon Hill und Cassilero im Finale 2018 - Auf ein Neuss am 20. Januar-Rennen. Natürlich gemeinsam mit Selina Ehl, seiner Besitzerin, die gleichzeitig seine Trainerin ist, und seinem Reiter, Alexander Pietsch. Doch der letzte diesjährige Renntag des deutschen Turfs in Neuss war selbstverständlich ebenso wieder die Bühne für die ersten Ehrungen der neuen Champions, die allesamt von Daniel Delius vorgestellt wurden und für die es wie stets herzlichen Beifall gab.

  • Neusser Renntag beschließt die deutsche Rennsaison 2018
    Neuss 27. Dezember 2018
    Finale mit Championatsehrung und spannende Prüfungen

    Große Championatsehrung des deutschen Turfs am letzten Renntag der Saison 2018: Am Renntag am Samstag in Neuss werden die Titelträger der Saison (im Anschluss an die fünfte Prüfung) ausgezeichnet. Man darf sich schon jetzt freuen, wenn die Besten zu ihrer verdienten Auszeichnung kommen. Moderiert wird die Ehrung von Daniel Delius.

Nach Ort filtern

 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm