Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neueste Meldungen

 
  • Noch 15 im St. Leger – auch Godolphin-Stars kommen!
    Dortmund 11. September 2019
    Was für eine Traum-Besetzung!

    Das hatte man sich wohl in den kühnsten Träumen so vorgestellt: Das RaceBets – 135. Deutsches St. Leger (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.800 m) am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund verspricht eine sensationelle Besetzung. Mit Ispolini (J. Doyle) und Magical Touch (J. Guillochon) reisen gleich zwei Pferde aus dem Godolphin-Imperium von Scheich Mohammed an.

  • „Mondaufgang“ durch Quest the Moon beim Longchamp-Warm up?
    ParisLongchamp 11. September 2019
    Schreckt Waldgeist die Paris-Gegner?

    Der Sonntag ist der große Vorbereitungstag für das Arc-Wochenende (5./6.10.) in ParisLongchamp. Natürlich sind die Rennen für sich allein genommen schon ganz große Klasse. Und auch Deutschland hofft auf Galopp-Cracks.

  • Sechster Saisonsieg in Folge beim Brandenburg-Renntag in Hoppegarten?
    Berlin-Hoppegarten 11. September 2019
    Der Siegeshunger von Mockingjay ist noch nicht gestillt

    So ein Pferd möchte jeder gerne besitzen: Mockingjay, von Marco Angermann in Leipzig für Steffi Schröder trainierter fünfjähriger Wallach, benannt nach dem Film „Mockingjay - Die Tribute von Panem (Hunger Games)“, schaffte 2019 ein ganz besonderes Kunststück: Bei fünf Starts gewann er fünf Rennen, allesamt Handicaps. Am Samstag ist er nun in der höchsten Ausgleichs- Kategorie angekommen und der Favorit im Top-Rennen beim Brandenburg-Renntag, dem großen Familienfest, auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten.

  • Die neue Situation bei den Galopp-Trainern und Jockeys
    Köln 10. September 2019
    Wachablösung und Generationswechsel

    Es vergeht kaum eine Woche, an dem Henk Grewe nicht mindestens ein großes Rennen gewinnt. Der Senkrechtstarter unter den Trainern ist auch auf dem besten Weg zu seinem ersten Championat. Denn der 36-jährige Kölner Coach führt die derzeitige Trainer-Statistik deutlich an. Auch die 26,67 Prozent Erfolgsschnitt sind eine grandiose Zahl.

  • RaceBets – 135. Deutsches St. Leger in Dortmund verspricht ein Super-Aufgebot
    Dortmund 09. September 2019
    Scheich-Pferde vs. deutsche Landstrecken-Asse?

    Ein großartiges Feld mit internationaler Besetzung bahnt sich an für das Langstrecken-Highlight am Sonntag in Dortmund: Im RaceBets – 135. Deutsches St. Leger (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.800 m) blieben nach dem letzten Streichungstermin am Montag noch 14 Pferde im Aufgebot!

  • Köln 09. September 2019
    Eckhard Sauren zum Vize beim 1. FC Köln gewählt

    Wie erwartet wählte die Mitgliederversammlung des 1. FC Köln Eckhard Sauren zu seinem Vize-Präsidenten. Der Kölner Rennvereins-Präsident war zuvor vom Mitgliederrat des Fußballvereins vorgeschlagen worden.

  • Rebecca Danz bleibt weiter aktive Reiterin
    09. September 2019
    Weltmeisterin ist jetzt auch Pferdewirtschaftsmeisterin

    Die Weltmeisterin hat nun auch den Trainer-Schein: Am Freitag fand in der Räumen des Waagegebäudes auf der Galopprennbahn Mülheim an der Ruhr die letzte Prüfung für Rebecca Danz statt. Nach zwei Jahren mit etlichen Lehrgängen und Prüfungen legte sie erfolgreich die Pferdewirtschaftsmeister-Prüfung ab.

  • Sieg im Großen Preis von Engel & Völkers und im Großen Preis des Porsche Zentrum Düsseldorf
    Düsseldorf 08. September 2019
    Düsseldorf-Triumphe für Grewe und Delozier

    Durch Rubaiyat konnte der Große Preis von Engel & Völkers – Junioren-Preis im Lande gehalten werden und wanderte in den Stall von Henk Grewe, der mit Zavaro auch den Großen Preis des Porsche Zentrum Düsseldorf – BBAG Auktionsrennen gewann. Beide zweijährigen Pferde ritt Lukas Delozier.

  • Be Sweet trotzt dem Wetter
    München 08. September 2019
    Regentag in München-Riem

    Regentag in München-Riem. Trotzdem wurden die meisten Rennen von am Toto viel beachteten Pferden gewonnen. So auch im Preis der Abendzeitung, dem Hauptereignis, das durch Be Sweet (Vinzenz Schiergen) in den Stall von Hans-Jürgen Gröschel wanderte.

  • 07. September 2019
    Waldpfad Dritter im Sprint-Cup von Haydock

    Ein Sieg sollte es auf Gruppe I-Ebene in den mit 295.110 Pfund dotierten Betfair Sprint Cup Stakes in Haydock (1.207 Meter) zwar nicht werden, aber der dritte Platz von Waldpfad darf getrost als sensationell starke Leistung gewertet werden.

Nach Ort filtern

 

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm