Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neueste Meldungen

 
  • Aber Laccario mit großem Sprung nach vorne im Wettmarkt
    Hamburg 07. Mai 2019
    Django Freeman klarer Derby-Favorit

    In exakt zwei Monaten geht mit dem IDEE 150. Deutschen Derby auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn das bedeutendste Galopprennen der Saison über die Bühne. Und in die Wettmärkte der Buchmacher kam in den vergangenen Tagen und Wochen etliche Bewegung, denn es kristallisierten sich immer mehr der Top-Kandidaten heraus.

  • Standesgemäßer Sieg für Revelstoke in Mülheim
    Köln 06. Mai 2019
    Feinschliff für den Klassiker

    Das Beste kam beim Feierabend-Renntag am Montag auf der Galopprennbahn in Mülheim an der Ruhr gleich zu Beginn: Der von Andreas Wöhler für Australian Bloodstock und Ronald Rauscher trainierte Klasse-Dreijährige Revelstoke gab im einleitenden 1.400 Meter-Rennen, das man auf Initiative von Rennclub-Präsident Karl-Dieter Ellerbracke zusätzlich ins Programm aufgenommen hatte, einen Saisoneinstand nach Maß.

  • Noch 13 Pferde im Oleander-Rennen beim ersten Hoppegarten-Meeting 2019
    Berlin-Hoppegarten 06. Mai 2019
    Internationales Top-Feld in der Hauptstadt

    Ein großes Hauptstadt-Wochenende steht bevor, denn die Rennbahn Berlin-Hoppegarten präsentiert am Samstag und Sonntag ihr erstes zweitägiges Meeting im Jahr 2019. Absolute Attraktion ist natürlich am Sonntag das 48. Comer Group International – Oleander-Rennen (Gruppe II, 100.000 Euro, 3.200 m) für die Langstreckler.

  • „Mit ehemaligem DDR-Vermögen bedeutende Kulturdenkmale im Freistaat Sachsen nachfolgenden Generationen zugänglich machen“
    Dresden 06. Mai 2019
    300.000 Euro für die Galopprennbahn Dresden-Seidnitz

    Der Amtschef für Kommunales, Bau- und Wohnungswesen im Sächsischen Staatsministerium des Innern, Thomas Rechentin, hat heute dem Dresdener Rennverein 1890 e.V. einen Fördermittelbescheid in Höhe von 300.000 Euro aus Mitteln des für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stehenden Vermö-gens der Parteien und Massenorganisationen der ehemaligen DDR (PMO-Vermögen) übergeben. Diese fließen in die Teilsanierung des Hauses C der Stallanlage auf der Galopprennbahn Dresden-Seidnitz. Mit etwa 43 Hektar ist dieses parkähnliche Areal die größte Sportanlage der Landeshauptstadt Dresden.

  • Hannoversche Rennverein ist Sieger des NISH-Wettbewerbes Wettbewerbs und damit Ausrichter der nächsten Veranstaltung
    06. Mai 2019
    “Wir suchen die beste Jubiläumsschrift“

    Am Samstag, dem 4. Mai, fand die 18. Preisverleihung des Wettbewerbes „Wir suchen die beste Jubiläumsschrift“ statt, den das Niedersächsische Institut für Sportgeschichte (NISH) alle zwei Jahre seit 1983 durchführt. Ausrichter der Veranstaltung war traditionsgemäß der Sieger des letzten Wettbewerbes, diesmal der Niedersächsische Fußballverband Kreis Heide-Wendland, der vor zwei Jahren mit seiner Festschrift „130 Jahre Fußball in Stadt und Land Lüneburg“ den Wettbewerb gewonnen hatte.

  • Scheich-Crack triumphiert beim Auftakt der German Racing Champions League
    Köln 05. Mai 2019
    French King ist der „König von Köln“

    Großer Triumph für Katar-Scheich Abdullah bin Khalifah Al Thani im ersten Highlight der German Racing Champions League (elf Top-Rennen in sechs deutschen Galopp-Metropolen) am Sonntag beim Benefiz-Renntag zugunsten des Kinderschutzbundes auf der Galopprennbahn in Köln: Im Carl Jaspers Preis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m) dominierte vor 8.000 Zuschauern der im Besitz des Ex-Premierministers von Katar und Sohn des Emirs stehende vierjährige Hengst French King mit dem französischen Star-Jockey Olivier Peslier (46) als 3,9:1-Favorit.

  • Pecheur-Power mit Misty Birnam
    Dresden 05. Mai 2019
    Holland-Coup in Dresden

    Bereits vor der Mittagsstunde begann der Saisonauftakt am Sonntag in Dresden, Grund war die Übertragung der ersten fünf Rennen via PMU nach Frankreich. Im Zentrum standen zwei Ausgleiche III. Über 1.400 Meter ging der Sieg nach Holland durch Misty Birnam (3,4:1).

  • Star-Galopper im Carl Jaspers Preis am großen Kölner Benefizrenntag
    Köln 05. Mai 2019
    Packender Start zur German Racing Champions League 2019

    Packender Start zur German Racing Champions League 2019 am Sonntag, 5. Mai auf der Galopprennbahn in Köln: Die elf Top-Rennen in sechs deutschen Metropolen umfassende Rennserie, die am 3. November in München ihr Finale erlebt und 2018 von dem späteren „Galopper des Jahres“ Iquitos gewonnen wurde, startet in der Domstadt mit einem spektakulären Highlight: Am Benefizrenntag zugunsten des Kinderschutzbundes Köln, der von vielen prominenten Gästen begleitet wird, lockt der Carl Jaspers-Preis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m, 6. Rennen um 16:40 Uhr) die vierbeinigen Grand Prix-Stars an.

  • Lucky Owner-Stute krönt den Super-Tag in Paris-Longchamp
    ParisLongchamp 04. Mai 2019
    Sensations-Quote auf Listensiegerin Amarena

    Der Samstagnachmittag in ParisLongchamp war nicht nur dank des Erfolges von Kabir im Grand Handicap ein ganz besonderer aus deutscher Sicht. Denn es gab noch einen weiteren Top-Treffer für ein hierzulande trainiertes Pferd: Die von Henk Grewe für den Stall Lucky Owner vorbereitete Amarena sicherte sich den Prix de la Seine zur Sensations-Quote von 18,1:1 Euro.

  • Waldemar Hickst-Schützling gewinnt mit Maxim Pecheur
    Longchamp 04. Mai 2019
    Kabir im Grand Handicap de Paris

    Schon der erste diesjährige Auftritt von Guido Schmitts Kabir in Saint-Cloud war ein eindrucksvolles Saisondebüt gewesen; doch muss der Wallach aus dem Kölner Quartier von Trainer Waldemar Hickst nach dieser bereits mehr als guten Vorstellung noch einen gewaltigen weiteren Sprung nach vorne gemacht haben. Das mit insgesamt 70.000 Euro dotierte Grand Handicap de Paris gewann der vierjährige Lord of England-Sohn unter Maxim Pecheur heute in Longchamp jedenfalls sehr eindrucksvoll mit zweieinhalb Längen.

Nach Ort filtern

 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm