Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neueste Meldungen

 
  • After Work-Renntag in Leipzig mit Rennen, Cocktails und Musik
    Leipzig 09. Juli 2019
    Ein Sommernachtstraum im Scheibenholz

    Kaum ist die Derby-Woche in Hamburg vorbei, da lockt am Donnerstag in Leipzig ein spannender After Work-Renntag. Sieben Prüfungen werden hier zwischen 17:45 Uhr und 20:55 Uhr ausgetragen. Die Veranstaltung steht erstmals unter dem Motto „Ein Sommernachtstraum im Scheibenholz.“

  • Das sagt der Handicapper über die Marke des Hamburg-Helden
    Hamburg 08. Juli 2019
    97,5 Kilo – das neue Rating von Laccario

    Eine Marke von 97,5 Kilo bekam der aktuelle Derby-Sieger Laccario zugeteilt. Handicapper Harald Siemen vergab dieses Rating nach dem Erfolg des Ittligers im IDEE 150. Deutschen Derby am Sonntag in Hamburg. Hier die offizielle Erläuterung im Wortlaut:

  • Eduardo Pedroza bleibt beim ersten Derby-Sieg ganz cool
    Hamburg 08. Juli 2019
    Beim 17. Versuch der große Triumph

    Das IDEE 150. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) war auch das Rennen des Eduardo Pedroza. Der 44-jährige Top-Jockey schaffte im 17. Anlauf nun mit Gestüt Ittlingens Laccario seinen ersten Triumph im bedeutendsten Galopprennen hierzulande, dem großen Höhepunkt der German Racing Champions League am Sonntag in Hamburg.

  • Erster Triumph für Jockey Eduardo Pedroza im bedeutendsten Galopprennen des Jahres
    Hamburg 07. Juli 2019
    Der Favorit Laccario ist der 150. Derbysieger in Hamburg

    Der 3:1-Favorit Laccario ist der würdige Sieger des wichtigsten Galopprennens 2019 in Deutschland: Der von Andreas Wöhler in Spexard bei Gütersloh trainierte dreijährige Hengst des Gestüts Ittlingen von Möbel-Unternehmer Manfred Ostermann aus Witten gewann in großer Manier vor 24.000 Zuschauern am Sonntag auf der Rennbahn in Hamburg-Horn das IDEE 150. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m). Ein Stein vom Herzen fiel Jockey Eduardo Pedroza, denn der gebürtige Panamese triumphierte erstmals in diesem Hochkaräter des hiesigen Turfs, der natürlich das herausragende Rennen der German Racing Champions League 2019 war.

  • Sword Peinture mit dem ersten Listensieg am großen Derby-Tag
    Hamburg 07. Juli 2019
    King in Hamburg wie ein König

    Natürlich war auch das Rahmenprogramm am Derby-Tag in Hamburg erstklassig, mit insgesamt zwölf Prüfungen und vielen Highlights. Nach Klasse hatte der holländische Gast King (2,3:1) im Rudolf-August Oetker-Gedächtnisrennen (BBAG Meiler-Auktionsrennen, 52.000 Euro, 1.600 m) keinen Gegner zu fürchten. Und der von Christian Wolters trainierte gruppeplatzierte Hengst dominierte von der Spitze aus früh die Szenerie. Jockey Adrie de Vries hatte mit dem Favoriten zeitig die Vorentscheidung geschafft.

  • German Racing Champions League mit dem Hochkaräter in Hamburg
    Hamburg 07. Juli 2019
    DAS Galopprennen des Jahres 2019: IDEE 150. Deutsches Derby

    Was Olympische Spiele oder Weltmeisterschaften in anderen Sportarten sind, ist das Derby im Galopprennsport: Das herausragende Ereignis der deutschen Rennsaison 2019 fasziniert die Fans – am Sonntag, 7. Juli treffen sich die besten dreijährigen Pferde in Hamburg zum IDEE 150. Deutschen Derby. In diesem Gruppe I-Rennen, das natürlich zur German Racing Champions League gehört, werden auf der 2.400 Meter-Strecke in knapp zweieinhalb Minuten Rennpreise in Höhe von 650.000 Euro ausgeschüttet. Allein 390.000 Euro wandern auf das Konto des siegreichen Besitzers. Aber vor allem das Prestige ist so hoch, wie in keiner anderen Prüfung hierzulande.

  • Das gesamte Rennprogramm von German Tote steht ab dem 07. Juli 2019 auf Sportdeutschland TV zur Verfügung
    06. Juli 2019
    Startschuss zum IDEE 150. Deutschen Derby: Galopprennsport bei Sportdeutschland.TV

    German Racing und German Tote arbeiten ab sofort mit Sportdeutschland.TV, dem Online-Sportsender der DOSB New Media GmbH, zusammen. Durch die Kooperation findet das gesamte Rennprogramm von German Tote – für 2019 noch ca. 650 Rennen – Eingang in die Übertragungen der Internetplattform, die für mehr Vielfalt in der digitalen Sportberichterstattung steht und erst kürzlich mit dem Deutschen Sportjournalistenpreis ausgezeichnet worden ist.

  • Klasse-Jockey führt Durance zum Sieg in der Mehl-Mülhens-Trophy
    Hamburg 06. Juli 2019
    Starke schon am Derby-Vortag mit Top-Treffer in Hamburg

    Deutschlands erfolgreichster noch aktiver Derby-Jockey meldete sich am Vortag zum Rennen des Jahres in Hamburg vor 5.000 Zuschauern wieder mit einem Top-Treffer zurück: Andrasch Starke, am Sonntag im IDEE 150. Deutschen Derby der Partner des Mitfavoriten Quest the Moon, triumphierte mit der von Peter Schiergen in Köln für das Gestüt Ebbesloh trainierten dreijährigen Stute Durance in der Mehl-Mülhens-Trophy (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.200 m).

  • King David lässt den Deutschen im Großen Preis von LOTTO Hamburg keine Chance
    Hamburg 05. Juli 2019
    Dänischer Überraschungserfolg

    Dänischer Überraschungserfolg im Großen Preis von LOTTO Hamburg (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) am Freitagabend vor 4.300 Zuschauern auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn. Zwei Tage vor dem IDEE Deutschen Derby düpierte der von Marc Stott aufgebotene vierjährige Hengst King David mit Jockey Oliver Wilson seine fünf deutschen Gegner und gewann mit erstaunlicher Leichtigkeit dieses Highlight des vierten Meetingstages. Es war sein neunter Sieg beim 13. Start, die Prämie betrug 32.000 Euro.

  • 04. Juli 2019
    Das IDEE 150. Deutsche Derby im TV!

    Das Erste plant innerhalb der Sendung ARD Sportschau Live mit einer Reportage zum IDEE 150. Deutschen Derby – die erste Halbzeit des Finales der FIFA Frauen WM 2019 (USA – Niederlande) beginnt um 17:00. Auch weitere Fernsehanstalten und Medienhäuser haben Berichte in der Sendeplanung: Darunter natürlich der Norddeutsche Rundfunk mit seinen zahlreichen Magazin- und Nachrichtensendungen, aber auch RTL, N-TV und Sky Sport News HD.

Nach Ort filtern

 

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm