Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neueste Meldungen

 
  • Über die Bedeutung der Rennen in Baden-Baden-Iffezheim
    Baden-Baden-Iffezheim 18. Dezember 2018
    Rund 14 Millionen Euro Wirtschaftskraft in der Region durch die Galopprennen

    Eine neue Studie bestätigt die hohe Wirtschafskraft der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim für die Region. Übernachtungs- und Tagesgäste sowie Einheimische sorgen demnach an den zwölf Renntagen für einen Bruttoumsatz von rund 14 Millionen Euro im Jahr. „Bei 100.000 Besuchern im Jahr gibt statistisch jeder Renngast pro Tag 140 Euro in der Region aus.“, sagt Baden Racing-Geschäftsführerin Jutta Hofmeister.

  • Für Iquitos beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt als Deckhengst auf dem Gestüt Ammerland
    Ammerland 18. Dezember 2018
    "Krümel" auf dem Weg ins neue Zuhause

    Der Champions League-Sieger 2018 Iquitos hat seinen Rennstall in Hannover verlassen und ist auf dem Gestüt Ammerland in Bayern angekommen. Dort wird er nach seiner überragenden Rennkarriere seinen neuen Lebensabschnitt als Deckhengst starten.

  • Die Weltmeisterin Rebecca Danz im Interview
    18. Dezember 2018
    "Geld ist nicht alles im Leben"

    Rebecca Danz gewann am 12. November die HH Sheikha Fatima bint Mubarak Ladies World Championship in Abu Dhabi und erzielte damit den größten Erfolg ihrer Karriere. Die 29-Jährige begann ihre Ausbildung zur Pferdewirtin mit Schwerpunkt Rennreiten 2006 bei Trainer Peter Rau in Warendorf. Nach Zwischenstationen bei verschiedenen Trainern und einem längeren Auslandsaufenthalt ist sie nun bei Trainer Jens Hirschberger und dem Gestüt Auenquelle als Jockey tätig. Wir haben ihr einige Fragen gestellt.

  • Kein Auftritt im Wüsten-Highlight
    Doha/Katar 18. Dezember 2018
    Deutscher Sahelian nicht im Katar Derby

    Eigentlich sollte der von Waldemar Hickst für Darius Racing trainierte Sahelian am Samstag, 22. Dezember das Qatar Derby in Doha bestreiten, doch man verzichtet nun doch auf einen Auftritt in dem mit 500.000 Dollar dotierten Top-Event über 2.000 Meter in dem Wüstenstaat, das mit Rogue Runner 2015 und Noor Al Hawa 2016 schon zweimal von einem hierzulande vorbereiteten Pferd gewonnen wurde.

  • Bürgerinitiative erreicht das große Etappenziel
    Bremen 17. Dezember 2018
    21.234 Unterschriften in Bremen

    Erfreuliche Nachricht aus Bremen: Die geforderten 21.234 Unterschriften für das Volksbegehren wurden von der Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen gesammelt, am Montag wurde exakt diese Zahl erreicht.

  • Noch drei spannende Renntage in Dortmund bzw. Neuss
    Dortmund/Neuss 16. Dezember 2018
    Großer Endspurt der Saison 2018

    Mit noch drei Renntagen in 2018 erwartet die deutschen Turffans ein pralles Programm zum Saisonschluss auf hiesigen Rennbahnen. Bereits am Freitag, 21. Dezember steht in Dortmund ein PMU-Renntag an, der voraussichtlich um 17:55 Uhr beginnen wird (alle Startzeiten vorbehaltlich Änderungen bei der jeweiligen Starterangabe).

  • Forum Galopp mit engagierter und informativer Diskussion
    Düsseldorf 15. Dezember 2018
    Aktive Diskussionsrunde in Düsseldorf zum Thema Galopp

    Im Teehaus des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins trafen sich heute rund 70 Interessierte des Galopprennsports und diskutierten über verschiedene Themen. Dazu hatten das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. und die Sport-Welt eingeladen. Besitzer,Züchter, Trainer, Journalisten und Verantwortliche aus den Rennvereinen waren der Einladung gefolgt und beteiligten sich an einer regen und engagierten Diskussion.

  • Neuer Partner für den bisherigen Gerling-Preis ab 2019
    Köln 13. Dezember 2018
    Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Sponsor in Köln

    Carl Jaspers Versicherungskontor wird ab 2019 neuer Namensgeber für den ehemaligen Gerling-Preis in Köln. Dies gab der Kölner Renn-Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

  • Ex-Winterfavorit Beschäler im Gestüt Graditz
    13. Dezember 2018
    Ehemaliges „Allofs-Ass“ Langtang wird Deckhengst

    Der bislang im Besitz von Fußball-Manager Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Langtang wird Beschäler im Gestüt Graditz, wie GaloppOnline.de berichtete. Der Campanologist-Sohn gewann 2016 den Preis des Winterfavoriten in Köln und als Dreijähriger das Ittlingen Derby-Trial in Baden-Baden. Außerdem war er Zweiter im Dr. Busch-Memorial in Krefeld.

  • Der Fußball-Star über seine Leidenschaft für den Galoppsport
    Köln 13. Dezember 2018
    Timo Horn liebt die schnellen Rennpferde

    Timo Horn, der Torhüter des 1.FC Köln, ist zu einem großen Fan des Galopprennsports geworden. Auch als Besitzer ist er stark engagiert. Gemeinsam mit Eckhard Sauren, dem Präsidenten des Kölner Renn-Vereins gehört ihm der Spitzenhengst Julio.

Nach Ort filtern

 

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm